Fan verfolgt Streamer in PUBG, trällert ein Liedchen, wird dafür erschlagen

In PlayerUnknown’s Battlegrounds (PC, Xbox One, iOS, Android) wird der populärer Streamer, Shroud, von einem Fan verfolgt. Es ist aber kein Stream-Sniper, sondern ein Stream-Sänger. Aber so richtig viel Erfolg hat er damit in PUBG nicht.

In PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) ist Stream-Sniping ein Problem. Das bedeutet, dass andere Spieler einem bekannten Streamer folgen und ihn umbringen oder belästigen. Bei dem kontroversen Dr. Disrespect wurde bei solch einem Fall etwa dauerhaft laut mit Autos gehupt: das Stream-Honking.

Es gibt aber auch Fälle, in denen solche Stream-Salker eine gute Intension haben und „ihrem“ Lieblingsstreamer eine Freude machen wollen.

Ständchen für Shroud

Make Songs, not War: Der bekannte PUBG-Streamer Shroud hat einige Stream-Sniper, die ihn verfolgen und belästigen. Aber ein besonderer Spieler ist ihm stets willkommen. Es handelt sich um den Spieler Flawks.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Der folgt Shroud und versteckt sich bis zum Ende einer Runde. Kurz vor Schluss kommt er dann unbewaffnet auf Shroud zu. Was dann folgt, ist allerdings ungewöhnlich. Denn Flawks beginnt dann, bekannte Liedchen zu singen und dazu mit einer Ukulele zu spielen!

Sänger macht sich über Stream-Sniper lustig:  Flawks hat seine irre Ständchen-Aktion jetzt schon zweimal durchgezogen. Beim ersten Mal sang er „We are the Champions“ von Queen und beim zweiten Mal „Country Roads“ von John Denver.

Allerdings sang er stets nur die Melodie, die er auf seiner Ukulele begleitete. Als Worte nutzte er nur „Wadu“ und „Hek“. Das ist ein berüchtigter Stream-Sniper, der es oft auf Shroud abgesehen hat, mittlerweile selbst erfolgreicher Streamer ist und kaum etwas anderes als „Wadu Hek“ sagt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Der Lohn der Kunst

Zum Dank gibt’s Pfanne auf den Kopf oder Schuss ins Gesicht: In beiden Fällen, in denen Flawks und Shroud zusammentraffen, lief es wie folgt ab. Flawks singt, der Streamer Shroud freut sich, macht positive Emotes zu dem Song. Und am Ende schlägt er den Sänger mit der Pfanne tot oder erschießt ihn mit dem Sniper-Rifle. Dann holt sich Shroud das Chicken Dinner. Aber Flawks scheint das nur recht zu sein. Und eine Bratpfanne oder ein Schuss von Shroud ist ja auch irgendwie eine Art von Auszeichnung.

PUBG: Top Streamer fand’s lustig, mit Cheater zu spielen, wird gebannt
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Haha, das hatte ich letztens zufällig gesehen, als ich bei twitch bisschen durchgezapped habe 😀 War saukomisch und der Doc war irgendwie ein bisschen neidisch kam mir vor 😀

Seal

Naja, Wadu ist längst fest im Inventar von Shroud und co. als Freund und SIdekick von ihm, und btw. selbst erfolgreich am Streamen.

Das Erden Sänger am Ende tötet hat wohl eher damit zutun, dass man ihn schon zu oft wegen Teaming gebannt hat weil er mit freundlichen Streamsnipern interagiert hat^^

Takumidoragon

Der beste Stream Sniper war immer noch Solid Snake. Der ist auf dem Boden lang gekrochen, hat über den Voice Chat die Shadow Moses Musik gespielt, als er entdeckt wurde die Verfolgungsmusik und beim sterben dann den Schrei von Snake aus dem ersten Metal Gear Solid.

Da hatte ich echt Spaß mir Videos zu anzuschauen

Myusca

Meinst du Eskaaa? Der war bei Forsen auch immer lustig anzuschauen. 🙂

KnopfChaos

Irgendwas passt da nicht. Auf der einen Seite soll er nur 2 mal gesungen haben und auf der anderen, soll er ihn immer mit der Pfanne totschlagen. Im eingebetteten Video erschießt er ihn aber.

Da er laut letztem abschnitt aber “immer“ singt, dürfte es nur 2 aufeinander treffen gegeben haben. Und somit nur 50 % der Fälle mit der Bratpfanne auf die mütze bekommen haben.

Ich bin nicht kleinlich, aber irgendwas passt da nicht. 😉

Brozz

Pfanne auf den Kopf? Wohl eher ein Sniperschuss ins Gesicht oder? ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x