PUBG-Cheater bescheißen trotz Bannwelle weiter, nutzen Heil-Cheats

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PC, Xbox One) hat trotz einer großen Bannwelle immer noch massig Cheater. Die sind mittlerweile dazu übergegangen, sich sofort zu heilen und zu rezzen.

Für einige Spieler scheint es in Online-Games nichts Schöneres zu geben, als ein paar Cheats anzuwerfen und dann mit unfairen Vorteilen zu gewinnen. Solche Cheater nerven freilich den Rest der Community und die Entwickler schlagen regelmäßig mit Bannwellen zurück. So geschehen in PlayerUnknown’s Battlegrounds, wo zuletzt über 100.000 Cheater auf einen Schlag gebannt wurden.

PUBG Armbrust Titel

Doch der Krieg gegen die Betrüger gleicht dem sprichwörtlichen Kampf gegen Windmühlen, denn kaum sind ein paar Cheater weg, kommen sie schon in großer Zahl zurück und betrügen weiter.

Cheater heilen und rezzen sich sofort

pubg-waffen-drop

Zum Leidwesen von ehrlichen Spielern sind nach wie vor massig Cheater unterwegs. Die bescheißen mittlerweile nicht nur mit den bekannten Aimbots, Wall- und Speed-Hacks, mit denen sie durch Wände sehen, extrem präzise treffen oder superschnell herumflitzen.

Sie haben auch Cheats, dank denen sie ihre Mit-Cheater sofort wiederbeleben (rezzen) und sich ebenso schnell selbst heilen.

Solche Aktionen dauern im Spiel normalerweise mehrere Sekunden, während denen man selbst schutzlos ist. Dank dem Cheat stehen die Betrüger aber sofort wieder munter auf der Matte und drehen allen ehrlichen Spielern eine lange Nase.

Cheater im Beweis-Video

Ein solches Cheat-Opfer ist Reddit-User und PUBG-Fan MagicIsBull. Er hat die Aufnahmen der Kill-Cam bei Reddit hochgeladen. Dort sieht man genau, wie sich die Cheater sofort wieder hochziehen und weitermachen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Gfycat Inhalt

Solche Cheats seien laut Kommentaren auf Reddit schon länger üblich. Aber dass kurz nach der großen Bannwelle schon wieder fröhlich weiter beschissen wird, ist für viele Spieler einfach frustrierend und traurig.

Spieler fordern China-Ban

Eine große Zahl der Cheater soll aus China kommen. Deswegen fordern viele Spieler nach wie vor einen Region-Lock, der die Chinesen aus allen Nicht-China-Servern aussperrt. Das entspricht aber nicht den Vorstellungen von PUBG-Chef Brendan Greene.

Stattdessen will man eng mit Tencent, dem China-Publisher von PUBG, zusammenarbeiten, um effektiver gegen Cheater vorzugehen. Zuletzt wurden daher um die 120 Cheat-Programmierer aus China sogar verhaftet!


Dieser Kill war so spektakulär, dass ihn der PUBG-Chef teilte. Und gecheatet wurde auch nicht!

Quelle(n): Reddit, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
str1ker2k7

Ich glaube das ein Region-Lock nicht viel bringt oder? VPN und er kommt wieder auf die anderen Server doch. Oder sehe ich da was falsch?

Caldrus82

Region-lock , perma-ip/hardware-Bann etc pp…es gäbe soviele Möglichkeiten aber es wird nie passieren, denn 30 Euro sind günstig für ein Spiel und Gebannte können einfach wieder neu kaufen.
Bei uns spielen von anfänglich 10 Leuten genau noch 2 hin und wieder PUBG, der Rest hat das game mittlerweile entsorgt ;>

Psycheater

Na da kommt ja Freude auf :-/

Nyo

Leider ein gängiges Problem bei fast allen Online Spielen.
Da fragt man sich doch wie die Leute die schon mehrere male gebannt wurden immer an neue Accounts kommen und vor allem was es ihnen bringt wenn sie die unfair erspielten Sachen sowieso wieder verlieren. Muss doch irgendwann teuer werden.

Sleeping-Ex

Manche Menschen wollen die Welt einfach brennen sehen.

Möglicherweise schickt auch die Konkurrenz Cheater ins Rennen um die frustrierten Spieler abzugreifen.

Caldrus82

Naja, natürlich gibt es in jedem Onlinegame Cheater. Aber es ist schon ein wesentlicher Unterschied ob ich in 10 matches 1 Cheater habe, oder wie in PUBG manchmal in 10 matches 5+ cheater^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x