Wie will PUBG auch 2021 noch relevant bleiben? Die Entwickler haben es uns verraten

Der Battle-Royale-Shooter PUBG plant mit neuen Maps und weiteren Features, auch 2021 noch im Genre relevant zu bleiben. Was genau sich die Entwickler alles überlegt haben, verraten sie uns hier in einem exklusiven Interview.

Was ändert sich bald in PUBG? Wir bei MeinMMO haben einen Einblick in die Roadmap von PUBG erhalten. Demnach planen die Entwickler gleich zwei neue Maps, die jeweils ein neues Feature mit sich bringen. Das wären zum einen die Map Tiger, in der es Respawns geben soll, und die Map Kiki, in der das Terrain besonders abwechslungsreich sein wird. Tiger wird noch im 3. Quartal 2021 erscheinen, Kiki entweder Ende des Jahres oder Anfang 2022.

Da wir mehr zu diesen kommenden Features und weiteren Neuerungen wissen wollten, haben wir dem Creative Director Dave Curd in einem Interview ein paar Fragen gestellt.

Zwei neue 8×8 Maps – Das steckt drin

MeinMMO: Was sind die einzigartigen Features von Tiger?

Dave Curd: Es ist im Moment noch streng geheim, aber Tiger wird der erste neue 8×8-Battleground seit drei Jahren sein. Die Map nutzt alle Aspekte von Battlegrounds, die ihr kennen und lieben gelernt habt, mit einem entscheidenden Unterschied: Ihr werdet in der Lage sein, nach einer ersten Niederlage zu respawnen. Wir werden auch viele brandneue Features hinzufügen, die wir euch unbedingt bald zeigen wollen.

MeinMMO: Wie genau werden die Respawns funktionieren?

Dave Curd: Dazu werden wir mehr Infos veröffentlichen, wenn der Release von Tiger bevorsteht.

MeinMMO: Wird es Respawns auch in andere Maps geben?

Dave Curd: Wenn du einen Blick auf unsere früheren Veröffentlichungen wirfst, wirst du einen Trend zu kartenexklusiven Features feststellen. Sanhok hatte den Loot-Truck, Paramo das sich entwickelnde Schlachtfeld und Haven die „Säule“. Wenn man das berücksichtigt, wird das Respawning-Feature ein Tiger-exklusives Feature sein.

PUBG-Kiki-Concept
Das ist ein Konzept von Kiki.

MeinMMO: Wie werden die Respawns wohl den eSport in PUBG beeinflussen?

Dave Curd: Ich kann nicht für unser eSports-Team sprechen, aber ich kann sagen, dass eine Menge Daten berücksichtigt werden und ein umfangreicher Prüfungsprozess stattfindet, bevor unser Team dem Hinzufügen neuer Maps zustimmt.

Letztendlich liegt es an ihnen, ob die Map und/oder das Feature Sinn für das Spiel ergeben, aber ich vertraue ihnen voll und ganz, dass sie die richtige Entscheidung für die Fans und Spieler treffen.

MeinMMO: Was sind die einzigartigen Features von Kiki?

Dave Curd: Wir können noch nicht alles verraten, aber was wir sagen können, ist, dass Kiki eine unserer bisher immersivsten und interaktivsten Karten sein wird – eine Mischung aus kleinen Bereichen mit dichtem, urbanem Gameplay und der Art von weiten offenen Räumen, die wir an Erangel lieben. Wir werden auch eine Reihe von spannenden neuen Fahrzeug- und Waffen-Updates einführen, also bleibt dran!

PUBG will sich auf große Maps konzentrieren

MeinMMO: Sind die Maps an Orten der echten Welt orientiert? Was war das beabsichtigte Flair?

Dave Curd: Absolut! Wir wollen zwar keine Originalschauplätze innerhalb des PUBG-Universums nachbilden, aber wir lassen uns beim Bau unserer Maps sicherlich von allen Ecken der Welt inspirieren.

Tiger ist ein Liebesbrief an Korea, von unseren Entwicklern, die von dort stammen – das ist ihre Art, das Heimatland zu ehren. Natürlich haben wir eine sehr enge Beziehung zu diesem Land, dem Geburtsort von Battle Royale, und wir freuen uns, diese Beziehung durch diese neue Karte zu feiern.

Kiki ist inspiriert von Südost-Texas, wo das Wasser auf das Land trifft. Das Thema Klimawandel beschäftigt uns derzeit, insbesondere Überschwemmungen in bestimmten Regionen, was uns dazu brachte, ein sumpfiges und überschwemmtes Gebiet zu kreieren.

pubg-tiger-map
Die Map Tiger ist an Korea angelehnt.

MeinMMO: Anfang Juni 2021 wurde die Map Miramar überarbeitet. Welche Rolle spielte dabei das Feedback der Community?

Dave Curd: Wir arbeiten mit unserer Community zusammen, um einige unserer Annahmen über das Spiel zu überprüfen und zu testen und um letztendlich sicherzustellen, dass sich die Maps so verhalten, wie wir es erwarten würden. Auf unserem Server bekommen wir Millionen von Spieltests, daher ist es wirklich hilfreich, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, was funktioniert und was nicht. Wir haben zum Beispiel das Feedback erhalten, dass der Loot ein wenig zu niedrig ist, also haben wir beschlossen, dies entsprechend zu ändern.

Das alte und neue Miramar.

MeinMMO: Die neuen Maps werden alle große 8×8-Maps werden. Sind kleinere Karten, wie Haven, weniger wichtig für die Zukunft von PUBG?

Dave Curd: Ich würde nicht sagen, dass sie “weniger wichtig” sind, aber vielleicht fühlen sie sich ein bisschen weniger “PUBG” an. Wir haben 2020 damit verbracht, kleinere Karten zu erforschen und neue Features einzuführen – wie KI und ein schnelleres Tempo – und wir nutzen diese Erfahrungen nun, um uns auf den Aufbau größerer Welten für das PUBG-Universum zu konzentrieren.

Wir lieben unsere kleineren Karten, aber die Essenz von PUBG sind größere Welten, denn die Dynamik und das langsamere Tempo erlauben es, intensive Feuergefechte zu genießen, zwischen den Kämpfen herumzualbern und strategisch auf den Sieg hinzuarbeiten.

Ende des Interviews

Wenn ihr noch mehr Infos zu PUBG von Dave Curd wollt: Der Entwickler stand uns schonmal Rede und Antwort und verriet uns, was die Maps in PUBG ausmacht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CobBy

Das Spiel ist mega Cheater verseucht.
Seit 2018 ist ausser leere Versprechung gegen cheater nichts passiert, alles was gemacht wurde ist schon 2016 veraltet gewesen und brachte nichts.
Sie versprachen auch die Top 100 zu beobachten aber auch da sind fast alles cheater die auch Rage cheaten ohne das was passiert.

Auch die Ababstürze sind immer an der Regel trotz versprechungen.
Das Spiel ist tot und ohne Cheats nicht mehr Spielbar.

“PUBG Cheat FeaturesESP

  • Name ESP: See the name of every enemy anywhere on the map.
  • PUBG Wallhack: See behind any objects.
  • Bounding Boxes: ESP Boxes.
  • Always Win: Beat the anti-cheat system with our hacks for PUBG.
  • Vehicle Hits: Run over more people by always being able to see them running for the new zone.
  • Distance: See how far away other players are located.
  • Custom Colors and Fonts: Change to what you enjoy.
  • Zone Surprises: Wait in the new zone and kill someone right when they make it inside.
  • Radar Hack: Shows you all enemies with PUBG ESP radar hack.

AIMBOT

  • PUBG Aimbot: Hit one button, lock on, and then kill the enemy fast.
  • Custom aim key: Fire with the mouse or any keyboard key.
  • Visibility Checks: PUBG Aimbot won’t fire at someone behind an object.
  • Autoswitch: Change to someone else after your kill.
  • Custom FOV: Allow the PUBG aimbot to see certain distances.
  • Undetected: Not detected by BattlEye or Anti-Cheat Measures if directions are followed.

Our PUBG Hack is super popular and the only VIP ********** product you should use, don’t use anything free or you’ll get banned for sure! No other PUBG cheats can live up to the IWC standard for game hacks.”

Ich nenne natürlich nicht den hack aber eine mit diesen Spielerrein kostet für Pubg grade 5€ im monat, also wenn wundert da diese cheater Flut?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x