PS5 vs Xbox: UK-Umfrage zeigt, wer vorm Launch vorne liegt

In Großbritannien (UK) hat man eine Umfrage durchgeführt, welche Konsole die Befragten kaufen würden. Und sie haben einen klaren Favoriten: Die Mehrheit der Befragten würde zur PS5 greifen und das könnte durchaus seine Gründe haben.

Woher stammen die Informationen? Die Marketing-Agentur „Experience 12“ hat in einer Umfrage 3.000 Popkultur-Fans in UK rund um Filme und Gaming befragt (via mcvuk.com). Dabei wurden sie auch gefragt, welche Konsole, PS5 oder Xbox Series X, sie interessanter finden.

Wer liegt vorm Launch vorn? In der Umfrage gibt es eine klare Richtung unter den Teilnehmern:

  • 84 % der Teilnehmer sind am meisten an der PS5 interessiert
  • 15 % finden die Xbox Series X am spannendsten

Wer würde die Konsole kaufen? Anschließend wurden die User außerdem gefragt, ob und wann sie eine neue Konsole kaufen würden:

  • 37 % würden die Konsole direkt beim Launch kaufen
  • 9 % innerhalb des ersten Monats
  • 12 % innerhalb der ersten drei Monate
  • 26 % innerhalb der ersten sechs Monate
  • die übrigen 16 % würden keine Konsole kaufen

Mehr als ein Drittel der Befragten würden also direkt zum Release die PS5 oder Xbox Series X kaufen.

Xbox Series X Phil Spencer Titel
Nur wenige Briten interessieren sich für die Xbox Series X, aber das könnte auch an der Strategie von Microsoft liegen.

Kaum Interesse an Xbox Series X, aber das könnte Gründe haben

Gründe, warum das Interesse generell geringer sein könnte: Microsofts Strategie scheint nicht der reine Verkauf der Xbox Series X zu sein. Spencer selbst erklärt, man möchte die User in das Xbox-Ökosystem integrieren, indem man die Spiele für alle Konsolen veröffentlicht:

  • Microsoft veröffentlicht alle Spiele sowohl für die Xbox One als auch die Xbox Series X, eine Next-Gen-Konsole braucht es zum Zocken also theoretisch nicht.
  • Hinzu kommt, dass viele Xbox-Titel über den Microsoft-Store auch für den PC erhältlich sind. Ein weiterer Grund, der gegen den Kauf einer Xbox spricht.
  • So braucht ihr Spiele nur einmal kaufen, denn dank Smart Delivery könnt ihr es auf jeder Xbox-Hardware zocken.

So hatte Microsoft mehrfach angekündigt, dass User ihre Spiele sowohl auf der Xbox One als auch auf der Xbox Series X spielen können. So erklärte kürzlich der Chef der Xbox Game Studios, Matt Booty, dass sich die Investition für den Käufer auch lohnen müsse:

Unser gesamter Content, der über die nächsten ein, zwei Jahre erscheint, alle unsere Spiele, können auf allen Geräten der Familie gespielt werden. Wir wollen sicherstellen, dass jemand der jetzt in eine Xbox investiert, das Gefühl hat, eine gute Investition gemacht zu haben und dass wir ihm auch Content bieten.

Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, Quelle: mcvuk.com

Mögliche Gründe für ein generell höheres Interesse an der PS5: Die Käufer werden also potenziell eher die PS5 kaufen, weil sich bestimmte Titel nur auf dieser spielen lassen. Durch die direktere Strategie zugeschnitten auf die PS5, hat die Sony-Konsole hier womöglich die Nase vorn.

In einer Umfrage hier auf MeinMMO, gaben mehr als ein Drittel der Befragten an, dass Exklusiv-Titel für sie ein guter Grund ist, um eine PS4 zu kaufen – Nur 7 % sahen das als Kaufgrund für eine Xbox One.

Das könnte nun auch bei der PS5 wieder gut funktionieren. Denn die Spieler müssen die PS5 kaufen, wenn sie in den Genuss bestimmter Spiele kommen wollen, was Xbox-Chef Phil Spencer für den falschen Weg hält. Und laut der neuen UK-Umfrage sind die User dazu durchaus bereit.

Microsoft versucht hier, die User stärker mit Abos wie dem Gamepass Ultimate an sich zu binden, der sich sowohl auf Konsole als auch PC nutzen lässt.

Quelle(n): mcvuk.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

50
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mion
10 Tage zuvor

-PlayStation 5 499,99€ / PlayStation 5 Digital 399,99€
am 23. November 2020.

-Xbox Series X 499,99€ / Xbox Series S 299,99€
am 27. November 2020.

DrasticWolfpain
10 Tage zuvor

Zukunftsvorhersagende Glaskugel / 2,99€

Weizen
10 Tage zuvor

Als ob ein Bluray Laufwerk 100€ kostet, höchstens 10€ in der Produktion.

DrasticWolfpain
10 Tage zuvor

Es wird definitiv ne Series X. Ich bin vor ca. einem Jahr von Sony zu MS gewechselt.
Für mich zählen vorallem der bessere Controller als auch die Menüführung zu den Pluspunkten. Ganz ehrlich bei dem PS Menü bekomm ich jedesmal aggressionen grin Das alles ist meine subjektive Meinung.

Der absolute Hauoptgrund ist aber vorallem der GamePass und dmuss man vor MS einfach mal den Hut ziehen das sie diesen Schritt gehen. Ich meine hallo?? Eine unglaubliche Anzahl von Spielen auf die man direkten Zugriff hat von ein in Relation gesehen günstiges Abo. So etwas hätte ich mir damals gewünscht als das Geld noch knapp war und man sich alle paar monate sein Spiel zusammensparen musste. DAS finde ich hier den eigentlichen Fortschritt aber viele scheinen das garnicht wirklich wahrzunehmen was MS da eigentlich für einen gewaltigen Schritt richtung Playerbase geht. Gut PC hin oder her, ich habe keinen PC mehr zu hause weil ich zum couch player geworden bin mit Familie da muss es schnell gehn da die zeit eh begrenzt ist grin

Weizen
10 Tage zuvor

Für mich macht die Xbox absolut keinen Sinn denn
1. Kommen die Spiele alle für den PC raus.
2. Gibt es kaum richtige Exklusivtitel die den kauf Rechtfertigen.
3. Sollte doch was interessantes mal kommen gibts den Game Pass auf dem PC für weniger als die hälfte.

Ich finde ja MS sollte die Xbox Marke einstampfen und den Fokus komplett auf Windows und Game Pass richten, das wäre die richtige Entscheidung.
MS besitzt mehr oder weniger bereits den größten Gaming Markt der Welt da nahezu jeder PC mit Windows läuft, sollen sie das halt weiter ausbauen.

Ich hol mir jedenfalls nie wieder ne Xbox Konsole solang ich Zugang zu PC Hardware habe und dank netter kleiner Gadgets, kann ich am TV zocken ohne den PC im Zimmer zu haben.

Chris
10 Tage zuvor

Für mich ist das relativ offensichtlich, schaut man sich einfach mal die Verkaufszahlen von Xbox One und Ps4 an. Ps4 hat deutlich mehr verkaufte Stückzahlen und sofern sie nichtmassiv mit dem Preis enttäuschen (z.B. 800 Pro Stk) werden die da auch die Mehrheit behalten.
Ich hab nen Gaming PC und hol mir trz zusätzlich die Ps5. smile
An der Konsole zu zocken hat füt mich schon fast Tradition. Hab ja bereits mit 4 Jahren gerne Sonic an der SEGA gespielt… das waren noch Zeiten… grin

Zuko
11 Tage zuvor

Die One X ist meine letzte MS Konsole.

Series X macht keinen Sinn für mich.

Denn alle Spiele erscheinen auch für PC, der eh stärker ist bei mir. Und der EXTREME Schwachsinn, alle Games auch noch für die URALTE One zu veröffentlichen, gibt den Entwicklern Daumenschrauben, so dass die ganzen Vorteil der Series X kaum genutzt werden können, wie zb. die volle Ausrichtung auf SSD, ohne Rücksicht auf HDD.

Koronus
11 Tage zuvor

Ich werde mir wohl eine PS5 holen. Microsoft hat es für mich mit der XBox ONe und dem idiotischen System extrem verhaut. Die X360 war noch super aber die X1 hat mich zu Sony als Zweitkonsole wechseln lassen.

Mr.Tarnigel
11 Tage zuvor

Solche Umfragen find ich nicht so Aussagekräftig bevor nicht beide ihren Verkaufspreis nennen.
Das würde sich alles ändern wenn zb MS sagen würde so unsere Konsole kostet neu 199 € und der Gamerspass ist 1 Jahr gratis dazu haben wir noch einen Exclusive Vertrag mit Activision-Blizzard und Ea Games. Alle Games von denen kommen 2 Jahre Exclusive für die Xbox series x. Oder stelle man sich vor take two wird von Microsoft übernommen und gehörte zu Microsoft Studios. So ein Gta 6 lockt schon viele an.

Das wird nicht passieren aber sowas würde alles ändern. Was ich damit sagen möchte ist bevor wir nicht alle Fakten haben ist nichts sicher.

luriup
11 Tage zuvor

Als PC Spieler ist die XBox natürlich weniger interessant,
wenn ich alles auch über den Game Pass spielen kann.
Momentan gibs da aber nix was mich zu einem Abo bewegen könnte.
Vielleicht wenn das neue Fable mal aktuell wird.

Die PS5 ist bis jetzt aber auch nicht besser dran,
was kommende Spiele betrifft.
Stand heute kaufe ich sie mir erst wenn FFVII Remake Teil 2 kommt.

Thomas Lauterbach
11 Tage zuvor

Als PC Spieler ist die XBox natürlich weniger interessant,
wenn ich alles auch über den Game Pass spielen kann.

Das macht sie als „Familien-Konsole“ gerade interessant. Ein GamePass und die Kinder spielen alles auf der XBox und ich weiter am PC.

Weizen
10 Tage zuvor

Für die kleinen würd ich ganz sicher keine Xbox holen….

Thomas Lauterbach
10 Tage zuvor

Sind schon bissl größer, und an der Switch verlieren sie langsam die Lust. Man merkt einfach wie sie von Mario langsam zu Fortnite schwenken, das kann auf der Switch halt immer nur einer, von 3 spielen.

Von Carstein
Von Carstein
11 Tage zuvor

Mich nervt immer bei der ganzen Sache,dass man nirgendswo normal äußern kann welche Konsole man sich kaufen will,ohne in diesen kindischen Konsolenkrieg mit reingezogen zu werden.

Schreib irgendwo du findest die Xbox cool und willst sie dir kaufen,hast kurz danach 50 PS Fans am Hals,die dir erzählen wie dumm du bist,weil die PS ja so viel besser ist und so viel mehr kann.

(Oder umgekehrt)

Ich mache es mir einfach,ich gehe ganz einfach nach dem Preis-Leistungsverhältnis,wie ist der Preis und welche bietet die bessere Leistung,fertig,bevorzugen tue ich keine der beiden Konsolen,da ich bisher immer gute und schlechte Erfahrungen mit beiden in der Vergangenheit gemacht habe.

Die PS4 hatte zum Release die Probleme mit dem Lüfter,davor hatte die Xbox360 den berühmten Ring of Death und gute exklusive Spiele habe ich auch schon auf beiden gehabt.

Wenn es finanziell passt und mir beide gefallen,kaufe ich mir in laufe der Zeit früher oder später auch beide Konsolen.

Was andere mir erzählen,welche Konsole sie besser finden,ist mir im Grunde völlig egal,denn schließlich muss ich mit der Konsole glücklich sein und nicht andere.

Gorm-GER
11 Tage zuvor

Sony ist nicht nur für mich einfach so viel geiler als MS, und die Playstation ist um so viel interessanter als die XBOX, da kann diese auch technisch besser sein oder der Gamepass so viel interessanter. Am Ende zählt das Spielepacket, das Packet rund um den Spieler, und da ist Sony einfach um Welten besser.

Dazu kommt noch die Marke „Playstation“, die ein viel höheres Gewicht hat als „XBOX“. Egal wo man von Konsolen redet, als erstes wird immer die Playstation genannt, egal in was für ner Altersgruppe.

Dazu noch sowas wie dieses was man immer wieder hört (Beispiel):

Ich: Ich bin ein guter Fussbalspieler.
Der Kollege neben mir: Klar, auf der -Playstation-vielleicht.

Oder die Mutter über den Nachbarsjungen:
Der Sitz den ganzen Tag nur vor der -Playstation-.

Egal wo von Videospielen die Rede ist, der Name Playstation fällt immer mit Abstand am meisten. Das ist einfach ein ganz anderes Markenzeichen als das was MS zu bieten hat, das Standing was Sony mit seiner konsole hat ist gigantisch, da kann MS noch so eine Leistungsstärkere Konsole auf den Markt werfen, den Vorsprung den Sony hat holen sie niemals auf.

Mr.Tarnigel
11 Tage zuvor

Das selbe dachte man mal von Nokia, Motorola, Amiga, Sony Erikison, Grundig usw. Die haben sich alle schön auf ihre Erfolge ausgeruht und haben so manchen Trend verpennt. Alle diese Hersteller haben weiter gute Produkte hergestellt nur irgdwann haben sie was verpasst. Wie zb Sony das cloud und streaming Geschäft. Sony kann nicht im Ansatz mit dem Gamer Pass mithalten, es sieht auch nicht so aus als würden sie denken das, dass Erfolg hätte. Das gleiche dachten damals auch die Videotheken wo Netflix und Co auftauchten. Und wo sind die Videotheken jetzt? Als spoity und Co auftauchte dachten viele CD’s sterben nie aus. Was aus CD’s wurde weiß ja jeder.
Cloud gaming und streaming wird irgendwann die oberhand haben, das Sony gerade echt verpennt bzw bei cloudgaming auf Microsoft setzt indem sie einen Vertrag mit MS gemacht haben.
Nicht das Sony bald mit Nokia etc in Verbindung gebracht wird. Sowas geht ganz schnell. Sony hat schon sein Smartphonemarkt,TV Markt, blueray players etc verpennt.

PS. Microsoft hat die viel größer Geldtasche und wenn sie wirklich wollen kann MS sehr viel bewegen.
Aber hey sind wir mal alle froh das es verschiedene Konsolen herstellen gibt die sich gegenseitig pushen.

Zuko
11 Tage zuvor

Nicht dein ernst oder? Sonys TV und Heimkino Angebot, ist eines der marktführendsten. Bei High End TV weit vor Samsung in Sachen Technik und Qualität. Darum ging es dir doch oder?

Nach deiner Theorie müsste eigentlich Marktführer Samsung pleite gehen, weil sie immer noch auf ausschließlich uralte LCD Technik setzen.

Sind sie aber pleite? Nein. Denn die meisten kaufen dennoch ihre LCDs mit dem Namen QLED.

Mit Spotify und Netflix hast sicher recht.

Aber mit Gaming-Streams liegst du völlig daneben.

Aus welchem Grund sollte man heute darin Geld verschwenden als Unternehmen, solange der weltweite Digitalausbau unterirdisch ist.

Die Latenzen etc. sind dermaßen lächerlich, dass man getrost noch 10 Jahre warten kann, bis man überhaupt in Gaming Streams Geld setzt als Unternehmen.

Kein ernsthafter Gamer würde sich zb. ne Stadia zulegen. Ausser er spielt ausschließlich Singleplayer Games.

MS ist einfach mal wieder groß im Töne spucken und liefert am Ende wieder nix. Sage nur die Wunder-Cloud der Xbox One.

Chris K
10 Tage zuvor

Danke! Endlich jemand der es ausspricht. Überall wird groß von Cloud-Gaming/Streaming gesprochen und als DAS Argument genannt. „Das Ende der klassichen Konsolen“. Aber jeder der es schonmal ernsthaft ausprobiert hat, hat schnell festgestellt „Dat is nix“, zumindest noch nicht.
Solange ich noch ein Delay verspüre und auch Kompressionsartefakte wahrnehme ist das nichts (Trotz Top PC und Leitung).
Auch für Singleplayer taugt das aus meiner Sicht noch nicht.
Und unterwegs wenn ich auf Dienstreise bin sowieso undenkbar. Heute pack ich die PS/Xbox/Switch ein und kann daddeln. Viel spaß im Hotelzimmer mit unterirdischer Verbindung.

Mr.Tarnigel
10 Tage zuvor

gebe ich dir recht nur trotzdem wird es so kommen. Bin da auch kein Fan von.

zur Latenz. Ich habe XCloud bin da im Test Programm.
Probiert habe ich Destiny 2 auf mein Handy zu Streamen. Und das war total in Ordnung ich habe da nichts gemerkt.
Muss aber dazu sagen es hat so kein Spaß gemacht. Am TV ist halt gemütlicher.

Mr.Tarnigel
10 Tage zuvor

Hi
Nein es ging mir nicht darum zu sagen das die Sony Produkte nicht gut sind. Ich weiß das was Sony so baut immer gut und qualitativ sehr gut ist. Aber auch immer sehr teuer. Nur bezitzen tun nur die wenigsten ein Sony Produkt. Sonys Handy sparte zb die ist nunmal Tot. Und Smartphone sind nunmal so ein Produkt was sich viele Leute alle 2 Jahre kaufen. TV und ander Elektrogeräte ebend nicht. Und wenn kaufen die meisten nunmal Samsung. Die Produkte wo Sony am meisten Geld mit verdient sind ihre Kamara Module und halt die Playstation.

Und das mit dem streaming das ist mir klar das, dass noch lange dauert. Aber es wird kommen. Vor ein paar Jahren Sagten noch so viele sie würden sich immer Discs zum zocken kaufen. Weil sie lieber was richtig bezitzen würden. Was haben wir jetzt? Der Digitale Markt hat schon längst die Disc abgelöst. Sagen zumindest die Verkaufzahlen. Das selbe wird mit dem streaming passieren. Bin da auch kein Fan von aber es wird kommen.
Aber du weißt schon das Sony groß in MS XCloud investiert hat, oder?

huhu_2345
11 Tage zuvor

Wundert mich jetzt nicht, die Ps4 hat auch einen grösseren Marktanteil als die XBox One.
Die Aussage von Matt Booty kann man auch nicht mehr für voll nehmen, da ist Microsoft stark zurückgerudelt was das Erscheinen für beide Konsolen betriff.

Alexander
11 Tage zuvor

Naja representativ ist diese Umfrage ja nicht… Großbritannien war schon immer Playstation-Land… da hatten Microsoft und Nintendo schon immer schwer. Aber man kann leider davon ausgehen das die PS5 sich grundsätzlich besser verkaufen wird. Finde es auch kein Argument das „fast“ alle XBSX-Spiele auch auf dem PC laufen. Wenn man danach gehen würde, dürfte sich ja kein Mensch die Konsole kaufen. Aber es ist nun mal so das die Leute die sich eine Konsole kaufen (zumindest der größte Teil) KEINEN potenten oder überhaupt KEIN PC zu hause haben. Ich kenne auch genug Leute die auch kein PC zuhause wollen, weil sie lieber gemütlich auf der Couch sitzen wollen beim zocken. Diese Leute werden auch jetzt wieder zur Xbox greifen. Und dann gibt es natürlich die Leute die dies aus Überzeugung machen oder weil sie die Sony-Grafikblender\Spaziergangsimulatoren-Spiele zocken wollen. Aber naja jedem das seine!

Sorry für meine Abneigung gegenüber Sony aber ich finde deren Spiele nun mal nicht toll. Zumindest keine die seit der PS3 gekommen sind.

Holzhaut
11 Tage zuvor

Also für mich ist die Tatsache, das ich die Spiele auch auf dem PC spielen kann, durchaus ein wichtiges Argument. Das Xbox und PC immer weiter zusammen wachsen, dazu dann noch der Gamepass, das ist für mich einer der Gründe, warum ich wieder zur Xbox greife, obwohl ich einen potenten PC habe.

Beides zusammen harmoniert wunderbar und ist für mich kein Argument gegen die Xbox, sondern dafür.

Für mich war schon immer:
Konsole = Couch
PC = Schreibtisch

Geht natürlich anders, aber bei mir ist es immernoch so, nur das die beiden mittlerweile Hand in Hand laufen, tolle Sache und ich erwarte noch viel von MS in diese Richtung.

Manche Genre möchte ich halt mit m+s am Schreibtisch zocken, andere lieber mit Controller auf der Couch. Sicher, ich könnte auch am PC mit Controller auf der Couch daddeln, aber ich will halt beides haben, und die Konsole gehört für mich ins Wohnzimmer, der PC nicht.

Weizen
10 Tage zuvor

Controller in die Hand und PC auf der Couch zocken ohne den Tower im Wohnzimmer zu haben. Hexenwerk ich weiß.

Holzhaut
10 Tage zuvor

Darum geht’s nicht, ist natürlich problemlos machbar, du hast es nur nicht verstanden

Weizen
10 Tage zuvor

Klar hab ich verstanden, du willst mehr Geld ausgeben weil du zu faul bist. Ist ja auch OK.

Mr. Killpool
11 Tage zuvor

Ich zocke auf PC und Konsole , und die Sony Spiele sind “ leider geil“ mein Freund.😉

Motzi
11 Tage zuvor

Der Hauptgrund für das höhere Interesse an der PS5 dürfte sein, dass die PS4 wesentlich verbreiteter ist als die Xbox One und die meisten eher ein Interesse für den Nachfolger des bereits bekannten Systems entwickeln.
Ein Bekannter, der neben dem Studium bei einem großen Elektronikhändler hier in Deutschland gearbeitet hat, meinte vor ca. 2 Jahren zu mir, dass sie in ihrer Filiale für jede verkaufte Xbox auf acht bis zehn verkaufte PS4 kamen.
Davon ausgehend, dass sich die PS4 auch in UK wesentlich stärker verkauft hat als die XBox One, dann ist das Ergebnis der Umfrage wenig erstaunlich.

Lp obc
11 Tage zuvor

Das ist so, ja smile

Chiefryddmz
11 Tage zuvor

Hier, in Deutschland 😅✌️

Lp obc
11 Tage zuvor

Xbox Series X ganz klar, die PS5 erst dann wann es geile Exklusivspiele gibt die sich lohnen und das dauert leider noch länger…
Eben weil man die Spiele auch auf dem PC spielen kann, dank Gamepass ist die Series X besser. Zudem was man am PC für Stats braucht ist ja abartig, die XsX kostet nur ein kleiner Teil einer Grafikkarte die das gleiche auf dem PC flüssig darstellen kann! Dazu nicht die ganze Zeit Updates für das uns jenes, jedes Bauteils etc…
Siehe Gears of War 5 oder Forza Horizon, die XsX bringt bessere Grafik als die Ultra Einstellungen am PC und die braucht ne krasse GK um das darzustellen!
Werde wie gesagt eh beide kaufen, trotzdem ist das ökosystem, Controller, Service, Bequemlichkeit die XsX meine erste Wahl! (und nen Potenten PC habe ich aber spiele lieber gemütlich xD)
peeze

Weizen
10 Tage zuvor

Mein PC ist fast 6 Jahre alt und liefert bessere Qualität als die aktuelle Xbox One X sad

Lp obc
10 Tage zuvor

In deinen Träumen xD
Hab nen i9900k und ne GTX 1080TI in meiner Maschine, das liefert ein besseres Bild ja aber nicht 6 Jahre alter Stuff smile Ultra (High End war da die Radeon R9/ GTX980 und nen i7 5820, und glaube nihct das du das vor 6 Jahren drin hattest… die One X ist etwa im Niveau der Nvidia GTX 1060 bis 1080 irgendwo dazwischen, was auch die Spieletests der PC Vergleichsseiten zeigen xD)

Weizen
10 Tage zuvor

Ich Spiele RDR2 auf High in etwa 45FPS, Destiny 2 in 100+ auf Max und so ziemlich jedes Spiel was auf der One X in 30fps läuft spielt sich in 60 und mehr.

Doch, mein 6 Jahre alter Kasten kann mehr als die X grin

Karnisas
11 Tage zuvor

37% würden sie sofort kaufen ? Aua da is den Leuten die Werbetrommel wohl auf den Kopf gefallen xD

yan
11 Tage zuvor

bis auf die ps3 hatten alle konsolen direkt einen mehrwert bei erwerb. wird bei der ps5 nicht anderst sein bei der nachfrage. von daher ist es im gegensatz zu spielen nicht unklug vorzubestellen. wenn sie nicht gefällt – schickt man es halt zurück oder verkauft das ding direkt. man hat 0% risiko das ding bei release zu erwerben.

Karnisas
11 Tage zuvor

ich fand die ps3 hatten noch den höchsten mehrwert, immerhin bot sie einen blu ray player , w-lan und einen brauchbaren onlinedienst. Ps4 hat dasselbe problem wie die Ps5 zum start, fehlende Spiele… die angekündigten Games haben zumindest wenig bis garnich abgeholt abgesehen vom demon souls remake.

Und hier von Vorbestellungen zu sprechen ohne überhaupt einen festen Preis zu kennen is auch schwierig

P1nhead
11 Tage zuvor

Also…mal Ehrlich….
Ich würde Deine Aussage sofort akzeptieren wenn es sich hier um ein neues „PC Game“ handeln würde da wir ja dort seit Jahren beschissen werden auf Teufel komm raus. Mit Feature Versprechungen und watt weiß der Geier.

Aber hier sofort zu kaufen hat so gar nichts mit „Werbetrommel“ zu tun, sry.
Denn hier wissen wir was wir bekommen werden. Ein geiles Stk. Hardware und das ist ne ganz andere Nummer in meinen Augen. Hier weiß man was man bekommt.

Karnisas
10 Tage zuvor

Wie gesagt, wenn sich jemand mit dem eher schlechten als rechten Spielelineup zufrieden gibt, dann bitte. Aber die Ps5 hat so viel viel zu wenig neuerungen als das sich ein Releasekauf lohnen würde. Und wieso hat denn das nichts mit einer Werbetrommel zutun? Ich wage zu behaupten das wenn die Leute keine Werbungen/Präsentationen gesehen hätten sie nicht vorbestellen würden.

K-ax85
11 Tage zuvor

Es spricht nichts für die X-box Series X wenn man einen potenten PC hat, aber vieles für die PS5 – dort erscheinen exklusive Spiele, und hier hat Sony schon seit der PS3 die deutlich besseren Exklusiv-Titel/Serien im Programm. Alle Xbox X Spiele werden laut Aussage von MS auch für den PC erscheinen – wozu also noch die Xbox? Zumal in den nächsten zwei Jahren das Potential der Xbox Series X in keiner Weise ausgenutzt wird, weil Sie alle Titel noch parallel für die Xbox One entwickeln wollen.

Daher wird es bei mir auch eine PS5,.

MrMittenz
11 Tage zuvor

Ziemlich gut zusammengefasst, kann man so unterschreiben.

Holzhaut
11 Tage zuvor

Naja, da würde ich jetzt nicht so viel drauf geben, die können ja nichtmal auf der richtigen Straßenseite fahren.

KushiRecordZ
11 Tage zuvor

Beide haben ihre Vorzüge.

Die Playstation hat meiner meinung nach das für den Kunden angenehmere Menü. Bei Xbox fühl ich mich immer als müsste ich mich durch tausend untermenüs kämpfen bis ich tatsächlich was machen kann.

Beim Controller ziehe ich Xbox vor, da dieser gefühlt besser in der Hand liegt.

Playstation hat die geilen Exklusivtitel und Xbox kann ich dafür auch auf dem PC spielen.

Da ich einen guten PC besitze, und mich nichts an der neuen Xbox reizt, werde auch ich mir die PS5 zum Release holen.

Mr. Killpool
11 Tage zuvor

Sehr ich genau so

Mr. Killpool
11 Tage zuvor

*seh

Mr.Tarnigel
11 Tage zuvor

ähm das gleiche mit den Menüs habe ich bei der playstation. Ich finde die auf der PS grausam. Auf der One finde ich das super easy.

KushiRecordZ
10 Tage zuvor

Ist natürlich einfach gewöhnungssache, wie bei Android und iOS…wenn man da mal bisschen mehr zeit verbringt egal ob xbox oder ps, kommt es einem natürlich ganz anders vor.

Mr.Tarnigel
10 Tage zuvor

Ja ist einfach wirklich so.

Hans Dornauer
11 Tage zuvor

schon extrem wie groß der abstand ist, hätte ich mir jetzt nicht gedacht

Chris K
10 Tage zuvor

Ganz so extrem hatte ich es auch nicht vermutet.
Andereseits kenne ich jetzt schon 4 Leute die sich die PS holen wollen obwohl sie vorher keine Konsole hatten (PC only Gamer). 1 steigt um von Xbox auf PS weil alle anderen sich eben auch ne PS holen. Das ist zumindest das Bild, das sich in meinem Bekanntenkreis abzeichnet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.