Pokémon GO: Top-Trainer plant Weltreise, um Pokémon zu fangen, die es nur in bestimmten Regionen gibt

Ein Trainer will wirklich „alle“ Pokémon bei Pokémon GO fangen!

Schon Ash erzählte seinen Freunden Misty und Rocko, dass er der allerbeste Pokémon-Trainer sein und seinen Pokédex mit den verschiedenen Pokémon füllen will.

Dieses Ziel haben nun viele Trainer, die mit Hilfe der „Pokémon GO“-App Träume Ihrer Kindheit in der echten Welt ausleben können. Obwohl das Spiel erst seit kurzer Zeit erhältlich ist, gibt es bereits jetzt einen Spieler, der auf dem besten Wege ist, alle Pokémon zu fangen.

Sponsor für Pokémon-Weltreise gesucht

Wir haben bereits über ftb_Hodor berichtet, der alle 142 Pokémon, die in der USA verfügbar sind, gefangen hat. Die knapp 200 Kilometer, die er für dieses Abenteuer zurückgelegt hat, sollen aber noch nicht die letzten gewesen sein.

Ursprünglich wollte er nicht um die Welt reisen, um die letzten Pokémon, die in seinem Pokédex fehlen, zu fangen. Doch nun hat ihn scheinbar der Ehrgeiz gepackt.

Pokemon Trainer

Diese 4 Pokémon gibt es nur in bestimmten Regionen

Inzwischen sucht Nick (ftb_Hodor) Johnson Sponsoren und schreibt Reise-Unternehmen an, die ihm seine Pokémon-Weltreise finanzieren sollen. Gelingt ihm das, steht ihm für sein Ziel, alle Pokémon zu fangen, nichts mehr im Weg. Für 3 der fehlenden Pokémon muss er in verschiedene Regionen reisen, weil die Spawnpunkte dieser Pokémon nach aktuellen Informationen Regional begrenzt sind:

  • Pantimos: Europa
  • Porenta: Asien
  • Kangama: Australien und Neuseeland
  • (den US-exklusiven Tauros hat er natürlich schon gefangen)

Die legendären Pokémon wie Mewtu, Mew sowie Arktos, Zapdos und Lavados sind allerdings zurzeit noch nicht auffindbar. Dafür kann er auf seiner Weltreise zumindest alle „verfügbaren“ Pokémon seiner Kollektion hinzufügen.

Die Story dieses Pokémon-Trainers findet könnt Ihr hier nachlesen.

Quelle(n): Business Insider
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jonny_wee

Kann man denn tauros, kangama und Co nicht aus einem ei bekommen?

Zerberus

Hehe, wenn Kangama regional exklusiv ist, bin ich froh das es nur die vereinfachten Spielmechaniken gibt^^

Zeph

Gibt ja auch noch die Option sich mit GPS Fake nach Amerika zu porten.
Australien, Neuseeland, Japan.. Alles ganz einfach.

Oder er war im Urlaub.

Kann jeder selber glauben was er will. Beides funktoniert 🙂

RaZZor 89

Das funktioniert angeblich nicht mehr

Sucoon

Tauros hab ich am Wochenende in einer Arena in Nürnberg gesehen.
Pantimos hab ich am Dutzenteich gefangen.

Koronus

Jetzt stellt sich bloß die Frage, Bug oder Lügner.

Sucoon

Hier gibt’s viele US Stützpunkte. Vielleicht jemand vom heimaturlaub mitgebracht? Aber klar erstmal jemanden als Lügner hinstellen. Ist halt am einfachsten

Koronus

Ich sagte Bug oder Lügner, da irgendwas nicht stimmen musste, wenn ein angeblich regionales Pokémon in Europa gesichtet wurde. Das mit Arena habe ich entweder nicht gesehen oder du hast es nachträglich klarifiziert.

JUGG1 x

Oder du kannst nicht lesen? ^^

Warlock

Du weisst aber schon dass die Viecher auch ganz selten aus den 5km Eiern kommen können?

Koronus

Äh Nein. Aber danke für die Auskunft.

Warlock

Kein Ding, ich hab inzwischen von allen bisher verfügbaren Pokemon nur Porenta noch gar nie gesehen (bei Kollegen oder in Arenen)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x