Pokémon GO stellt die Season 3 vor – Das alles ist neu

In Pokémon GO startet schon bald die 3. Season der PvP-Liga. Dabei ändert sich einiges im Spiel. Wir zeigen euch alle Neuerungen.

Wann läuft die Season 3? Schon am 27. Juli um 22:00 Uhr deutscher Zeit ist es so weit. Die 2. Season endet und Saison 3 startet in der PvP-Liga.

Passend dazu gibt es auch einige Anpassungen in Pokémon GO. Niantic hat Attacken verändert und die Regeln der Ligen etwas angepasst.

Alle Neuerungen zu Season 3

Das ist der genaue Zeitplan: Jede der 3 Ligen wird an unterschiedlichen Tagen stattfinden. So war es bereits in Season 2. Der genaue Zeitplan sieht wie folgt aus:

  • Superliga: 27. Juli bis 10. August um jeweils 22:00 Uhr deutscher Zeit
  • Hyperliga und Premier-Cup: 10. August bis 24. August um jeweils 22:00 Uhr deutscher Zeit
  • Meisterliga und Premier-Cup: 24. August bis 7. September um jeweils 22:00 Uhr deutscher Zeit
  • Alle Ligen und der Premier-Cup (ohne WP-Limit): 7. September bis 14. September um jeweils 22:00 Uhr deutscher Zeit

Die 4. Season soll dann auch am 14. September starten. Niantic sagt allerdings, dass es sich hierbei um vorläufige Zeiten handelt und diese möglicherweise noch angepasst werden.

Ligen PvP
Alle 3 Ligen werden in Season 3 wieder vertreten sein

Das ist neu: In der Hyperliga werden wir jetzt ebenfalls den Premier-Cup haben. Dieser Cup funktioniert genau wie die normale Liga, doch hier könnt ihr keine legendären Pokémon einsetzen.

Der Flying Cup wird in Season 3 sein Debüt feiern. Hier dürfen nur Flug-Pokémon genutzt werden. Wann genau dieser Cup stattfindet, ist noch unklar. Er soll im Rahmen eines Events ausgetragen werden, zu dem später Infos folgen.

Außerdem gibt es nun eine Anpassung bei den Kämpfen. Ihr könnt pro Set nicht mehr so lange kämpfen, bis ihr einmal gewonnen habt. Zuvor war es so, dass man eigentlich nur 5 Kämpfe pro Set machen konnte, doch wenn man keinen Kampf gewann, noch weitere Kämpfe bis zum ersten Sieg ausführen konnte.

Das ändert sich bei den Belohnungen: Die Belohnungen für die Liga haben sich ebenfalls etwas verändert. Wir geben die Übersicht:

  • Tauboss ab Rang 1
  • Galar-Zigzachs ab Rang 4
  • Galar-Porenta ab Rang 7
  • Geronimatz ab Rang 8
  • Zurrokex ab Rang 9
  • Wrestler-Pikachu und eine neue Avatar-Pose ab Rang 10

Ansonsten gibt es wieder zum Ende der Season ab Rang 7 eine Top-Sofort-TM. Alle anderen Belohnungen bleiben gleich.

Galar Porenta
Galar-Porenta wird als Belohnung verfügbar sein

Das ändert sich nicht: Mit Season 3 bleiben auch einige Dinge bestehen. Dazu zählen:

  • Es gibt weiterhin keine Kilometer-Hürde, die ihr für den Kampf erreichen müsst
  • Ihr müsst weiterhin nur “gute Freunde” sein, um aus der Ferne gegeneinander zu kämpfen
  • Avatar-Items rund um das Wrestler-Pikachu bleiben weiterhin auf Rang 7 erhältlich

Attacken-Änderungen für zahlreiche Pokémon

Das ist neu: Mit dem Start von Season 3 werden auch zahlreiche Attacken überarbeitet. Außerdem können einige Monster neue Attacken lernen.

Die meisten dieser Anpassungen sind für den PvP-Modus wichtig. Einige Angriffe wirken sich aber auch auf Raids und Arenen aus.

Diese Attacken wurden überarbeitet:

  • Bohrschnabel: Die Lade-Attacke vom Typ Flug verursacht jetzt mehr Schaden – sowohl im PvP, als auch in Raids
  • Sturzflug: Die Lade-Attacke vom Typ Flug verursacht jetzt mehr Schaden (im PvP und in Raids) und senkt dabei aber auch den Angriff des Pokémon stark
  • Plage: Die Sofort-Attacke vom Typ Käfer erzeugt im PvP schneller Energie
  • Bürde: Die Sofort-Attacke vom Typ Geist erzeugt jetzt schneller Energie – sowohl im PvP, als auch in Raids
  • Pulverschnee: Die Sofort-Attacke vom Typ Eis verursacht im PvP mehr Schaden
  • Blizzard: Die Lade-Attacke vom Typ Eis verursacht im PvP jetzt mehr Schaden
  • Lichtkanone: Die Lade-Attacke vom Typ Stahl muss im PvP jetzt länger aufgeladen werden
  • Fokusstoß: Die Lade-Attacke vom Typ Kampf verursacht jetzt weniger Schaden im PvP
  • Mondgewalt: Die Lade-Attacke vom Typ Fee senkt den Angriff des Gegners im PvP jetzt seltener

Einige Attacken, wie etwa Lichtkanone oder Fokusstoß wurden geschwächt. Sie waren bisher oft genutzt im PvP und könnten durch diesen Nerf deutlich schwächer werden.

Es wird sich in den kommenden Wochen zeigen, wie relevant die Attacken-Änderungen tatsächlich für die PvP-Liga sein werden.

Diese Attacken können nun erlernt werden:

  • Washakwil lernt nun die Kampf-Lade-Attacke Nahkampf 
  • Rexblisar lernt nun die Eis-Lade-Attacke Meteorologe
  • Pelipper lernt nun die Wasser-Lade-Attacke Meteorologe
  • Impoleon lernt nun die Flug-Lade-Attacke Bohrschnabel

Der Angriff Meteorologe ist vor allem für die PvP-Liga verdammt nützlich. Rexblisar und Pelipper könnten dadurch deutlich interessanter werden.

Wenn ihr noch nach einem starken Team für die PvP-Liga sucht, dann schaut doch in unserer Tier-List vorbei. Dort zeigen wir euch die besten Pokémon aus jeder Liga.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x