Pokémon GO: Niantic verlängert Zeit für regionales Eier-Event

Niantic hat die Zeit verlängert, in der Kangama, Tauros, Porenta und Pantimos aus den 7-KM-Eiern bei Pokémon GO schlüpfen können.

Was ist neu? Durch das Ultra-Event in Pokémon GO schlüpfen aktuell aus den 7-KM-Eiern auch die regionalen Pokémon Kangama, Tauros, Porenta und Pantimos. Eigentlich sollte das nur bis Ende September aktiv sein. Doch Niantic erweiterte überraschend den Event-Zeitraum um eine weitere Woche.

Regionale Pokémon aus 7-KM-Eier – Wie lange?

Wie lange bleiben die Regionalen in Eiern? Auf den sozialen Kanälen von Pokémon GO verkündeten die Entwickler, dass die regionalen Pokémon Porenta, Kangama, Pantimos und Tauros bis zum 8. Oktober aus den 7-KM-Eiern ausgebrütet werden können.

Wie erhält man diese Eier? Die 7-KM-Eier bekommt Ihr durch das Öffnen der Geschenke von Freunden. Dabei besteht die Chance auf ein 7-KM-Ei neben anderen Items wie Sternenstaub oder PokéBällen. Es ist also von Vorteil, viele Freundschaften in Pokémon GO zu haben, um euren Eiervorrat aufzufüllen.

Normalerweise finden Trainer die regionalen Monster in Pokémon GO in diesen Regionen.

Nicht nur regionale Monster in den Eiern: Wenn Ihr diese 7-KM-Eier nun ausbrütet, besteht allerdings auch die Chance, dass daraus andere Monster schlüpfen. So sind auch Alola-Pokémon wie Mauzi, Digda, Sandan, Vulpix, Kleinstein oder Sleima darin enthalten. Auch Tangela und Porygon konnten die Beute des Ausbrütens sein.

Pokémon GO Update Alola

Wie hoch sind die Chancen auf Regionale: Es gibt eine höhere Chance, ein Alola-Pokémon aus einem 7-KM-Ei zu erhalten, als ein regionales Pokémon auszubrüten. Die Schlüpf-Chancen der 7-KM-Eier haben wir Euch hier aufgelistet.

Nach dem Event könnt Ihr noch die Regionalen ausbrüten: Die Inhalte der Eier werden in dem Moment bestimmt, wo die Eier in Eurem Inventar landen. Erhaltet Ihr also noch bis zum 8. Oktober die 7-KM-Eier aus einem Freunde-Geschenk, könnt Ihr sie zu einem beliebigen Zeitpunkt ausbrüten. Solange die Eier aus dem Event stammen, können daraus die Regionalen schlüpfen.

Habt Ihr das gehört? Der beste Pokémon-GO-Spieler wurde für 30 Tage gebannt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.