Pokémon GO: Psiana und Nachtara ohne Spitznamen entwickeln – So geht’s

Mit dieser Methode könnt Ihr Euer Evoli gezielt in Psiana oder Nachtara entwickeln, ohne den Spitznamen-Trick in Pokémon GO zu benutzen.

Psiana und Nachtara sind Neuzugänge der 2. Generation in Pokémon GO. Seit letzter Woche befinden sich die neuen Entwicklungen von Evoli im Spiel und sind bei den Trainern beliebte Monster in ihrer Sammlung. Um die Entwicklung von Evoli gezielt zu Psiana oder Nachtara zu steuern, kann man dem Pokémon vor der Entwicklung bestimmte Spitznamen geben. Diese Methode funktioniert allerdings nur beim ersten Mal.

Mit einer neuen Methode könnt Ihr Evoli so oft Ihr wollt gezielt entwickeln. Wir zeigen Euch, wie das geht.

Evoli zu Nachtara oder Psiana entwickeln – ohne Spitznamen

Es gibt zwei Methoden, mit denen Ihr die Entwicklung von Evoli zu Nachtara oder Psiana steuern könnt.

  • Der Spitznamen-Trick funktioniert nur einmalig und ist nach der ersten Nutzung nicht mehr verfügbar.
  • Wer nach dem Spitznamen-Trick noch weitere Entwicklungen zu Nachtara oder Psiana steuern will, muss sein Evoli unter bestimmten Voraussetzungen entwickeln. Diese Methode kann sogar mehrfach angewendet werden.

Ihr könnt Eure Evoli öfter zu Psiana oder Nachtara entwickeln, wenn folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • Das Evoli, das Ihr entwickeln möchtet, muss mit Euch als Kumpel-Pokémon 10 km gelaufen sein und 2 Bonbons verdient haben.
  • Während der Entwicklung muss das Evoli noch als Euer Kumpel-Pokémon aktiv sein.
  • Entwickelt Ihr das Evoli bei Nacht, wird daraus ein Nachtara.
  • Entwickelt ihr das Evoli am Tag, wird daraus ein Psiana.

Pokemon GO Nachtara Psiana TitelAnleitung zum Entwickeln von Evoli zu Psiana oder Nachtara: Ihr wählt das Evoli als Kumpel-Pokémon aus, das für die Entwicklung in Frage kommt, und lauft zehn Kilometer mit diesem Pokémon. Am besten wechselt Ihr das Kumpel-Pokémon zwischendurch nicht, sondern behaltet das Evoli an Eurer Seite.

Nachdem Ihr zehn Kilometer gelaufen und dadurch zwei Bonbons verdient habt, seid Ihr der Entwicklung einen Schritt näher. Wählt jetzt dieses Buddy-Pokémon in Eurer Pokémon-Sammlung aus. Wenn Ihr nun am Tag (vor dem Sonnenuntergang) auf „Entwickeln“ klickt, dann bekommt Ihr ein Psiana. Nach Sonnenuntergang wird aus Eurem Evoli ein Nachtara, wenn Ihr auf „Entwickeln“ klickt.

Der Vorteil von dieser Methode ist, dass diese immer wieder funktioniert und nicht nur einmal verfügbar ist. Im Video von ssvid333 könnt Ihr die einzelnen Schritte nachvollziehen:

Getestet wurde diese Methode von PokémonGOHub. In einer Tabelle wird gezeigt, zu welchen Ergebnissen diese Tests führten:Pokemon GO Hub Test Nachtara Psiana

Erklärung der Pokémon-Namen:

  • Umbreon – Nachtara
  • Espeon – Psiana
  • Jolteon – Blitza
  • Flareon – Flamara
  • Vaporeon – Aquana

Die 15 stärksten Pokémon der 2. Generation – Sortiert nach max. WP findet Ihr hier

Autor(in)
Quelle(n): PokemonGOHub
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.