Pokémon GO Plus: Mit Armband wilde Pokémon fangen – auf Knopfdruck

Das Armband-Gadget macht Euch das Fangen bei Pokémon GO deutlich leichter!

Pokémon GO zieht weltweit viele Spieler in seinen Bann, die plötzlich Pokémon-Trainer sein wollen. Um die Abenteuer zu erleichtern, die die angehenden Pokémon-Trainer bestreiten werden, gibt es im Nintendo Online Store ein kleines Gadget, das man per Armband am Handgelenk befestigen kann. Mit Hilfe von LED-Signalen und Vibrations-Alarm wird der Träger über verschiedene Ereignisse im Spiel informiert, ohne auf sein Smartphone schauen zu müssen.

Pokémon GO Plus – Das kann das Gadget

Per Knopfdruck Pokémon fangen, ohne das Smartphone bedienen zu müssen, freut nicht nur viele Smartphone-Akkus, sondern auch einige Trainer. Die Vorfreude auf das Hilfs-Gerät für 39,99€ war sogar so groß, dass es innerhalb weniger Momente im Nintendo Online Store ausverkauft war. Mit einer Größe von 46mm x 33mm x 17,5mm und einem Gewicht von 13g fällt das Gadget nicht großartig auf, es sei denn, ein spiel-internes Ereignis passiert. Mit Hilfe der eingebauten LED und dem Vibrations-Alarm wird dem Träger dann Bescheid gegeben.

Pokémon Armband Gadget

Die wichtigste Funktion des Gadgets ist für die meisten Trainer, dass man durch Betätigen des Knopfes wilde Pokémon fangen kann, ohne dafür das Smartphone aktiv zu benutzen. Das funktioniert bisher allerdings nur bei Pokémon, die man schon einmal gefangen hat. Zubat ärgert Euch dann nicht mehr auf dem Handy-Display, indem es um Eure PokéBälle herum fliegt. Passiv wird Euer Smartphone übrigens trotzdem genutzt, dann das Gadget verbindet sich via Bluetooth mit Eurem Handy, damit beispielsweise die GPS-Ortung funktioniert.

Pokémon GO Plus und Android

Bisher ist das „Pokémon GO Plus“-Gadget nur mit iPhones und iOS kompatibel und noch nicht für Android-Geräte. Auf der Store-Webseite von Nintendo heißt es, dass man bereits „Seit Juli 2016 daran arbeitet, Pokémon GO Plus mit Smartphones, die Android-Betriebssysteme verwenden, kompatibel zu machen“.

Pokémon GO Plus

Pokémon GO Plus kaufen – Wann ist es verfügbar?

Der Artikel ist auf der offiziellen Nintendo Online Store Webseite nicht verfügbar. Die Käufer, die schnell genug waren und sich noch ein Exemplar sichern konnten, sollen dies laut Webseite bis zum 31.08.2016 bekommen. Vielleicht möchten die Entwickler die Auslieferung noch so lange verzögern, um weitere Funktionen einzubauen oder es mit weiteren Betriebssystemen kompatibel zu machen.

Wir sind schon gespannt, wann wir das Gadget ausprobieren können. Werdet Ihr es kaufen?


Mehr Infos zum Spiel findet Ihr in unserer Pokémon GO Guide-Sammlung.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Also das schon ein vorteil aber,was hier nicht beachtet wird ist, das die app dann intern voller pokemon ist die man das EInzeln und ich Betone EINZELN verschicken muss was viel zu mühsam ist und soviel Zeit in Anspruch nimmt, das die app mit dem Gadget eher zu qual danach wird.

Gorden858

Wenn es tatsächlich so einfach funktioniert, fände ich den Vorteil ehrlich gesagt irgendwie unfair. Mit steigendem Level wird es doch schon zum Teil sehr nervig auch bereits bekannte und sogar eigentlich sehr schwache Pokemon zu fangen. Man braucht Beeren und bessere Bälle damit sie nicht aus den Bällen ausbrechen und fliehen. Finde auch, dass es als erfahrenerer Trainer einfacher sein sollte Pokemon zu fangen, die mit früherem Level noch schwerer waren und nicht einfach alles schwerer werden sollte. Habe schon 10 WP Rattfratze gehabt, die aus dem Ball wieder ausgebrochen und dann sofort geflohen sind…

Wenn das alles mit dem Band auf einen einfachen Knopfdruck reduziert werden würde und man so weder Beeren, bessere Bälle, Geschick und Glück bräuchte fände ich das zum einen ziemlich öde und zum anderen unfair denen gegenüber, die nicht auch noch Geld ausgeben wollen, um dann auch noch mit so einem bescheuerten Armband herumzulaufen. Sieht so schon immer albern genug aus 😉

Mirko Klees

In dem Artikel steht nichts was nicht auch im Nintendo Store über das Armband steht. Einfach nur Clickbaid 🙁

Nookiezilla

Erstens, Clickbait.
Zweitens, google mal nach der Definition von „Clickbait“. Kurzer Tipp, dieser Artikel hat nichts, aber auch gar nichts mit Clickbait zu tun.
Get your facts straight.

Gerd Schuhmann

Wir gehen nicht davon aus, dass 100% unserer Leser alle Informationen haben, die im Nintendo Store stehen …

Und „Clickbait“ ist ein Titel, der einen Eindruck erweckt, den der Text dann nicht hält.

Die Überschrift: heiße Nachtkbilder von Pikachu – und so fangt Ihr Meewtu wirklich – das wär ein Clickbait. Clickbait im Sinne von „Oh Gott, die wollen, dass ich den Artikel clicke“ – ehm …. nee, so verwenden intelligente Menschen den Begriff nicht.

Koronus

1. Wenn man vom Cosplay Pikachu absieht sind alle Pikachus nackt.
2. Mewtu!
3. Abgesehen von den vorher genannten hat er meiner Meinung nach vollkommen recht!

Definiendum

Pay2Win!

Nookiezilla

Nein.

Koronus

P2W wäre wenn Mewtu nur von ähnlich mächtigen legendären Pokémon (derzeit nur Mew) geschlagen werden könnte und man die nur im Shop kaufen kann.

Psycheater

Finde ich sehr spannend. Bin gespannt wann es dann wieder zu bestellen ist

Koronus

Ich muss dann erstmal Pokémon Sammeln, da ich längst nicht noch alle habe, allerdings scheinen bei mir witzigerweise auch Wasser Pokémon in Gegenden auf, wo weit und breit nichtmal ein Brunnen ist.

Bananafishbone One

Die Wahrscheinlichkeit ist am Wasser höher, können aber überall spawnen

Koronus

Was mich ehrlich gesagt stört. Wasser Pokémon sollen gefälligst nur im Wasser zu finden sein.

Phinphin

Bitter. Bis zum 31.08.2016 ist der Hype wahrscheinlich schon wieder abgeflaut. Auch, dass das Gerät bisher nur für IOS funktioniert, ist nicht wirklich durchdacht.

Koronus

Ich vermute sie wollen das Liverelease erstmal nur bei den Apple Kunden um dabei vielleicht noch Fehler die kommen bei den Viel öfter vorhandenen Android Kunden auszubügeln und denen dann eine Viel besser und größerer Variante liefern zu können.

ChinaWhite

In anderen worten ios benutzer sin versuchs-kaninchen

Koronus

Ich würde eher sagen Gamma Tester, für etwaige übersehene Sachen denn die Sache ist so groß, da kann man nur wenig riskieren.

Guest

Also bei meinen Freunden funktioniert das auf Android auch ohne Probleme und Bugs. Der Hype wird mit Sicherheit ein wenig verfliegen, aber ich denke spätestens wenn die zweite Pokemongeneration veröffentlicht wird, werden wieder alle am Start sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x