Pokémon GO: „Macht nie wieder so ein Voting“ – Abstimmung ärgert Fans

Am vergangenen Samstag konnte man in Pokémon GO das Monster für den kommenden Community Day bestimmen. Obwohl Niantic endlich den Spielern die Wahl überlassen hat, gab es trotzdem viel Kritik.

So lief die Abstimmung: Am Samstag fand man in jedem PokéStop die Quest “Fange 20 Pokémon”. Hinter jeder Aufgabe stand dann Dratini, Vulpix, Machollo oder Rihorn. Man sollte sich also die Quests suchen, die das Pokémon zeigen, welches man haben möchte. Die anderen Feldforschungen sollte ihr ignorieren. Welche Quest am Ende am häufigsten gelöst wurde, hat gewonnen und das Pokémon bekommt einen Community Day am 22. Februar.

Obwohl viele Trainer den Grundgedanken einer solchen Abstimmung gut fanden, gab es dennoch viel Kritik. So soll es für manche Pokémon zu wenig Quests gegeben haben.

Spieler fordern andere Abstimmungsmöglichkeit

Das wird kritisiert: Bereits am Sonntag wurde in der Community von Pokémon GO ziemlich laut, dass manche Quests für Pokémon deutlich seltener waren, als andere.

Quests
Hier war Rihorn deutlich seltener als andere Quests. Quelle: reddit

So berichten Spieler davon, dass sie in ihrem Ort nur wenige Quests für ihren Liebling gefunden haben und dafür besonders viele Aufgaben für andere Pokémon.

Ein Thread auf reddit zu diesem Thema hat über 1800 Upvotes. Als Titel nutzt der Schreiber nur “Bitte macht nie wieder so ein Voting”. Darunter gibt es dutzende Spieler, die zustimmen und ähnliches meinen.

Welches Pokémon wird am meisten vermisst? Schaut man sich Zusammenfassungen von Spielern an, dann ist meist die Rihorn-Quest, welche am seltensten gefunden wurde. Das nervt die Trainer, denn auch in unserer Abstimmung war Rihorn am meisten gewünscht.

Rihorn
Viele Spieler wünschen sich einen Community Day mit Rihorn

Darum ist ein solches Voting schlecht: Die Trainer kritisieren, dass es auch viel mit Glück zu tun hat. Wenn man nur wenige Stops zur Auswahl hat, dann musste man richtig hoffen, dass auch die richtige Quest dabei ist.

Gibt es andere Vorschläge? Oftmals wird vorgeschlagen, dass man ja eine Spezialforschung machen könnte, die einen jedes mal nach 20 gefangenen Pokémon die Auswahl gibt, für welches Pokémon man abstimmen kann.

Dadurch würden auch nicht die Feldforschungen blockiert werden, die am vergangenen Samstag überhaupt nicht zugänglich waren.

Wie seht ihr das? Fandet ihr die Abstimmung gut oder könnt ihr die Kritik nachvollziehen? Diskutiert doch in unserer Facebook-Gruppe zu Pokémon GO mit. Für den Februar könnt ihr jetzt neue Quests lösen:

Pokémon GO: Feldforschungen im Februar 2020 – Alle Belohnungen und Shinys
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andre

Ich konnte gar nicht abstimmen.

Da ich meine 7 Stempel hatte und mein Forschungendurchbruch fertig war, Lapras wollte ich mich haben weshalb ich bis 22 Uhr warten mußte mit dem durchbruch und deshalb konnte ich keine anderen Forderungen einlösen.

Tiryal

Ich finde die Pokemon Auswahl etwas seltsam
Dratini hatte schon Mal comunity day und vulpix wäre das erste Pokemon mit comunity day das keine zweite Entwicklung hat

Und ja das votingsystem muss überarbeitet werden aber gut das war das erste Mal da kann schon was nicht so richtig laufen denke ich

????

Ich könnte mich nicht beschweren, die Auswahl war groß und man musste suchen wo sein Liebling ist. Die Idee fand ich mega gut von Niantic, das Spieler selber die Möglichkeit bekommen haben durch die Mehrheit der Stimmen ihr Community pokemon auszuwählen. Ich war sehr zufrieden und konnte mich auch über ein Shiny an dem Tag erfreuen.

Steven

Habe ne Stunde gebraucht um eine Vulpix Quest zu finden was für ein Dreck und es regnete ganzen Tag. So nebenbei eine Rihorn Quest war bei mir garnicht zu finden 15 Stopps 1 Vulpix, 9 Dratini 5 Machollos. Rihorn wäre meine zweite Wahl gewesen naja Vulpix hat ja ehh keine Chance da ja ehh alle mehr auf PVP achten. Aber es mir lieber mal erhöhte Chance auf shiny alola Vulpix zu bekommen da ich die Quest nie finde und ich bei Eier brüten gefühlt null Glück habe.

cornelia carlowitz

Ich habe 3 Favoriten gehabt, davon rihorn und machollo etwas lieber. Aber mir ist schon aufgefallen, das es weniger rihorn gab. Ich habe 2 Orte mit gut pokestops komplett abgeforscht. Habe alles, was ging mitgenommen. Kann aber nachvollziehen, das sich Spieler im Nachteil sahen, die wenig Möglichkeiten hatten. Ich fand die Abstimmung gut, es hätte jedoch wirklich fair verteilt sein müssen

Matzelinho

Habe 5 Stopps in der Nähe. In allen war nur Rihorn drin. Ich hätte gerne für Machollo gevotet 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x