Pokémon GO: Weltweite Herausforderungen und neue Shinys angekündigt

Für die Sommertour 2018 in Pokémon GO hat Niantic neue Details bekanntgegeben. Euch erwarten Shinys, Alola-Formen bei zwei weiteren Spezies und mehr Belohnungen.

Die Sommertour: In den nächsten Monaten starten große Events in Pokémon GO. Da ist die Safari-Zone in Dortmund und auch das GO Fest in Chicago. Später gibt es eine weitere Safari-Zone in Yokosuka.

Jeder macht mit: Während der Events gibt es weltweite Herausforderungen. Für die Teilnahme müsst Ihr nicht bei den Event vor Ort sein, sondern könnt bequem an einem beliebigen Ort spielen. Dafür sollt Ihr gut belohnt werden.

Die Belohnungen? Es gibt mehr EP, mehr Bonbonbs, verringerte Eier-Distanzen und mehr Sternenstaub, wenn Ihr gemeinsam genug Aufgaben erledigt.

Was ist neu? Niantic hat nun bekanntgegeben, welche Aufgaben und Belohnungen es für die jeweiligen Events gibt.

Erklärung der Sommer-Events in Pokémon GO 2018

An den Wochenenden mit den besonderen Events werden Trainer an weltweiten Aufgaben teilnehmen können. Die weltweite Community wird dafür in vier Regionen unterteilt:

  • Amerika,
  • Europa, Mittlerer Osten und Afrika,
  • Asien-Pazifik
  • und der Hauptstandort der der Forschungsprojekte

Jede Region hat eine festgelegte Anzahl von Forschungsprojekten. Werden die Ziele der Regionen erreicht, gibt es Belohnungen. Für die drei Events im Sommer 2018 gibt es folgende Aufgaben-Übersicht:

Pokémon GO Sommertour Aufgaben

Safari Zone in Dortmund – Am 30. Juni und 1. Juli

Pokémon GO Safari Zone Dortmund Titel

Während der Safari-Zone in Dortmund werden der Community folgende Aufgaben gestellt:

  • In Dortmund: Erledigt 100.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Fang-EP
  • Europa, Mittlerer Osten und Afrika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Raid-EP
  • Amerika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Schlüpf-EP
  • Asien-Pazifik: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Glückseier halten eine Stunde

Es ist noch nicht ganz klar, aber vermutlich werden die Erfahrungspunkte bei den jeweiligen Belohnungen verdoppelt.

Mehr Roselia Spawns + Shiny Roselia

Roselia Pokémon GO

Quelle: PokéWiki.de

Während der Safari Zone in Dortmund erscheinen besondere Pokémon wie Icognito oder Corasonn im Westfalenpark. Weltweit gibt es allerdings auch Belohnungen mit Monster-Spawns. Roselia, das Pflanze- und Gift-Pokémon, erscheint während des Events weltweit häufiger. Auch als Shiny!

Dieses Event findet am 30. Juni und 1. Juli statt. Alles, was Ihr über die Safari Zone in Dortmund wissen müsst, zeigen wir Euch hier.

Pokémon GO Fest in Chicago – Am 14. und 15. Juli

Pokémon GO Fest Titel

Während des Go Fests in Chicago gibt es folgende Aufgaben:

  • In Chicago beim Pokémon GO Fest 2018: Erledigt 100.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Fang-Bonbons
  • Europa, Mittlerer Osten und Afrika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Schlüpf-EP
  • Amerika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Verringerte Brüt-Distanz
  • Asien-Pazifik: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Sonderbonbons durch Raids

Hier ist noch unklar, wie sich die Boni auf „mehr Bonbons“ auswirken. Man geht erstmal davon aus, dass sie verdoppelt werden. Hinzu kommt wohl noch eine weitere Belohnung, die noch verdeckt ist.

Minun und Plusle als Shiny

Event Boni vor Ort: Um das Gelände herum in Chicago werden am Wochende des 14. und 15. Juli mehr Knacklion, Barschwa und andere Pokémon erscheinen.

Weltweit: Auf der ganzen Welt werden Minun und Plusle häufiger erscheinen. Fangt Ihr sie, bekommt Ihr dafür mehr Sternenstaub. Beide sind außerdem während des Events als Shiny aktiv.

Alola-Formen von Kleinstein und Digda

Ab dem Wochenende des GO Fests erscheinen außerdem die Alola-Formen von Kleinstein und Digda weltweit in Pokémon GO.

Diese Alola-Formen können wichtige Angreifer in Pokémon GO werden.

Yokosuka Safari Zone – Später im Sommer 2018

 

Pokémon GO Sommer Events Titel

Später im Sommer startet die Safari-Zone in Yokosuka. Und die hat auch wieder Herausforderungen für die ganze Welt dabei:

  • Bei der Safari Zone vor Ort: Erledigt 100.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Fang-Bonbons
  • Europa, Mittlerer Osten und Afrika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Sternenstaub für das Fangen von Pokémon
  • Amerika: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Sternenstaub für das Schlüpfen von Pokémon
  • Asien-Pazifik: Erledigt 5.000.000 Forschungsaufgaben
    • Belohnung: Mehr Sternenstaub für Raids

Auch hier ist noch unklar, wie stark sich die Menge an Sternenstaub erhöht.

Der geheimnisvolle Ultra-Bonus

Pokémon GO Ultrabonus

Auf der eingebetteten Grafik, oben im Artikel, seht Ihr einen Ultra-Bonus. Doch dazu hat Niantic noch nichts weiter gesagt. Dieser wird vermutlich aktiviert, nachdem alle Events abgeschlossen wurden.

Hier denken Trainer gleich an Porenta, das schon als besondere Belohnung für ein weltweites Fangen auf der ganzen Welt freigegeben wurde. Möglicherweise plant Niantic hier wieder eine Überraschung mit einem regionalen Pokémon.

Pokémon Porenta

Quelle: PokeWiki

Das sind coole Neuigkeiten, die Niantic mit der Community teilt. Jetzt haben alle Trainer ein besseres Bild davon, was sie im Sommer an Aufgaben erwartet. Es bestätigt sich, dass alle Trainer etwas von den besonderen Events im Sommer 2018 haben, selbst, wenn sie nicht vor Ort daran teilnehmen können.

Tretet doch unserer Facebook-Community bei, um Euch mit anderen Trainern über die neusten Infos auszutauschen oder einfach eine gute Zeit zu haben.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.