Pokémon GO hat 5 Guiness-World-Records gebrochen

Der erste Monat bei Pokémon GO kann sich sehen lassen – Gleich mehrere Rekorde wurden aufgestellt.

Zwar wurde Pokémon GO erst vor etwa einem Monat veröffentlicht, trotzdem hat es die Herzen vieler Fans bereits erobert. In diesem ersten Monat wurden schon einige Rekorde aufgestellt. Die vielen Millionen Fans auf der ganzen Welt sorgen dafür, dass das Augmented-Reality-Spiel diese Rekorde erreicht hat. Durch Informationen von SuperData (einer der führenden Anbieter für Daten und Statistiken von Spielen) kann das Guinnes-Buch nun offiziell bestätigen, dass Pokémon GO seit dem Start im Juli bereits 5 Rekorde gebrochen hat.

1. Pokémon GO hat den höchsten Umsatz im 1. Monat erzielt

Pokémon GO erzielte im ersten Monat seit der Veröffentlichung bemerkenswerte 206,5 Millionen Dollar. Dabei muss man bedenken, dass das Spiel nicht gleichzeitig in allen Ländern veröffentlicht wurde. Phasenweise wurde das Spiel für bestimmte Länder freigegeben- Aber selbst das war zu viel Belastung für die Server von Pokémon GO. Länder mit großer Gaming-Kultur wie China oder Korea müssen noch auf die Veröffentlichung des Spiels warten. Ein Release in diesen Ländern wird die Statistiken von Pokémon GO wahrscheinlich noch weiter nach oben bringen.

2. Pokémon GO hat die meisten Downloads im 1. Monat

Inzwischen wurde das beliebte Pokémon-Spiel für Mobil-Geräte seit dem 6. Juli schon über 130 Millionen Mal heruntergeladen. Um das Ganze in Relation zu sehen: Russland hat aktuell ungefähr 146 Millionen Einwohner.

Pomeon go Alle Pokemon Pikachu

3. Die meisten gleichzeitigen Top-Platzierungen (international) bei den Download-Charts im 1. Monat

Pokémon GO hat einen so großen Hype ausgelöst, dass es in mehreren Ländern auf Platz 1 der Download-Charts in den App-Stores stand. Zur besten Zeit stand Pokémon GO in 70 Ländern gleichzeitig an den Spitzen der Download-Charts! Das kostenlose Spiel lockte so viele Fans an, dass andere Spiele von den Top-Platzierungen verdrängt wurden.

4. Die meisten gleichzeitigen Top-Platzierungen (international) bei den Umsatz-Charts im 1. Monat

Zwar ist Pokémon GO kostenlos erhältlich und spielbar, bietet aber im Ingame-Shop verschiedene Gegenstände an, die man mit Geld kaufen kann. Dazu gehören beispielsweise PokéBälle oder auch Lock-Module, mit denen man wilde Pokémon zu einem PokéStop locken kann. Neben den Download-Charts bieten App-Stores auch Platzierungen für die umsatzstärksten Spiele an. Pokémon GO war in 55 Ländern gleichzeitig das umsatzstärkste Spiel in den verschiedenen App-Stores.

Pokémon GO Coins Münze Coin

5. Pokémon GO machte in kürzester Zeit 100 Millionen Dollar Umsatz

Es hat nur 20 Tage gedauert, bis Pokémon GO 100 Millionen Dollar Umsatz erzielt hat. Das ist die kürzeste Zeit, die ein Spiel jemals benötigt hat, um im ersten Monat nach der Veröffentlichung so viel Umsatz zu generieren. Am 26. Juli hat Pokémon GO diesen Meilenstein erreicht.

Vielleicht bricht das Spiel ja auch noch einen Rekord beim Bannen von Cheatern. Auch, wenn die Funktion für viele Spieler „zu spät“ kommt, beginnen die Entwickler jetzt vermehrt, Spieler zu bannen. Die ersten Bannwellen erreichen bereits viele Spieler, die sich unfaire Vorteile im Spiel verschafft haben.

Quelle(n): Guinnesworldrecords
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x