Pokémon GO: So wichtig wird der Community Day im September mit Porygon

In Pokémon GO sind nun die Details zum Community Day mit Porygon im September bekannt. Wir verraten euch, ob sich das Event in diesem Monat lohnen wird.

Das ist bekannt: Am 20. September zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr Ortszeit findet der Community Day statt. Diese weiteren Infos sind bekannt:

  • Porygon steht im Mittelpunkt und erscheint erstmalig als Shiny
  • Porygon-Z wird die Attacke Triplette lernen
  • Es gibt dreifache EP für das Fangen von Pokémon
  • Rauch hält 3 Stunden lang an
  • Es wird eine Spezialforschung für etwa einen Euro geben, die sich rund um Porygon dreht

Der Community Day findet statt, weil ihr für das Pokémon bei der Abstimmung im August gevotet habt.

Alle Infos zum Community Day mit Porygon

Wie gut sind die Boni? Diesmal gibt es dreifache Fang-EP, was zwar ganz nett ist, doch Erfahrungspunkte sammelt man schneller auf anderen Wegen.

Wer also noch auf Level 40 aufsteigen möchte oder darüber hinaus gerne EP sammelt, der sollte das Event durchaus nutzen. Am Ende werdet ihr aber nicht so viele EP bekommen, wie durch Freundschaften.

Unterm Strich ist der EP-Bonus also nicht ganz so stark. Ihr verpasst also keine tollen Boni, wenn ihr nicht die vollen 6 Stunden durchspielt.

Lohnt sich Porygon? Das Pokémon sollte für alle Trainer spannend sein, denn es gibt es bisher noch nicht als Shiny. Ihr werdet also alle auf ein neues Shiny treffen. Für die Shiny-Jäger ist dieses Event also durchaus wichtig.

Das wird im Oktober anders sein – da steht Glumanda im Rampenlicht des Events und dieses Shiny gibt es bereits.

Shiny Porygon
So sieht die Shiny-Familie von Porygon aus.

Im Kampf ist Porygon nicht so interessant. Es ist ein Normal-Pokémon und dadurch gegen keinen Typen effektiv. Die Endentwicklung Porygon-Z ist zwar generell stark, doch im Vergleich schneidet es immer schlechter ab als Pokémon von anderen Typen, die den Gegner dann effektiv treffen.

Was weiß man zur Attacke? Der Angriff Triplette ist komplett neu in Pokémon GO. Deshalb kann man auch noch keine Infos zur Brauchbarkeit der Attacke geben.

Es ist eine Attacke von Typ Normal, weshalb sie voraussichtlich in Raids und Arena-Kämpfen nicht sonderlich nützlich wird. Es könnte ein solider Angriff für den PvP-Modus werden. Das bleibt allerdings noch abzuwarten.

Wie wichtig wird der Community Day also? Für Shiny-Jäger ist Porygon durchaus interessant. Wenn ihr euch allerdings einige Shinys eingesammelt habt, dann verpasst ihr nichts vom Event. Der Bonus ist in Ordnung, doch nicht überwältigend und die Attacke wird voraussichtlich nur etwas für PvP-Fans.

Vielleicht ist für euch ja etwas bei den anderen Events im September dabei. Dort dreht sich viel um die Mega-Entwicklungen in Pokémon GO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NathanCroft20

Rechnen wir es doch mal durch (alles mit Glücksei)

200.000 EP durch Best Friends dauert 90 Tage. Man kann also grob sagen, dass das pro Tag 2.222 EP macht.
4 gefangene Pokis an diesem Tag geben 2.400 EP.

Kann jetzt jeder für sich selbst entscheiden 🙂

Kleines Danke an dieser Stelle an das MeinMMO Team für die vielen inforeichen Artikel 🙂

Philipp

Ich finde den Satz dass sich die 3fachen Exp nicht lohnen Quatsch
Das sind 300 Exp pro Fang mindestens und 630 maximal wenn noch ein Glucksei dann wären es 600 bis 1260 Exp und klein fieh Macht auch Mist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x