Pokémon GO: Nutzt unbedingt den Community Day im Dezember, wenn ihr auf PvP steht

Der Pokémon GO Community Day im Dezember bringt jede Menge Event-Pokémon mit besonderen Attacken. Davon eignen sich viele sehr gut für das PvP.

Das ist der Dezember Community Day: Zum Jahresabschluss bringt Pokémon GO nicht wie gewohnt ein einzelnes Event-Pokémon zum Community Day, sondern mehrere. Das Feld setzt sich aus ehemaligen Community-Day-Pokémon zusammen – inklusive ihrer besonderen Attacken.

Diese Attacken sind teilweise extrem stark und damit auch nützlich im PvP von Pokémon GO. Die Experten von „TheSilphRoad“ haben herausgefunden, welchen Attacken sich besonders gut für die Superliga eignen. Die Ergebnisse fassen wir hier für euch zusammen.

Pokemon GO Community Day Dezember

Was sind die besten Community Day Pokémon im PvP?

Diese Pokémon eignen sich am besten für PvP: Gleich vier Pokémon der vielen Event-Monster eignen sich sehr gut für die Superliga. Hierbei handelt es sich um die letzten Entwicklungen der jeweiligen Pokémon. Wer in der Superliga spielt, muss aber aufpassen, die Pokémon nicht über 1500 WP zu bringen.

1. Bisaflor

Deswegen eignet sich Bisaflor fürs PvP: Bisaflor ist ein starker Pflanzenangreifer und entwickelt sich aus Bisasam. Es bringt die Attacke Flora-Statue mit sich – eine starke Pflanzenattacke, die sich auch schnell auflädt. Allerdings funktioniert es nur in der Superliga, wenn Ihr es in der Wildnis fangt. Entwickelte Bisaflor aus Raids und Eiern werden zu stark.

Bisaflor

2. Nachtara

Deswegen eignet sich Nachtara fürs PvP: Die Evoli-Entwicklung Nachtara wird am Community Day die Attacke Zuflucht erlernen – eine Attacke vom Typ Normal. Dieser Angriff fügt vielen Pokémon neutralen Schaden zu und ist damit ein guter Allrounder im PvP.

Pokémon GO Nachtara

3. Glurak

Deswegen eignet sich Glurak fürs PvP: Nicht nur, dass Glurak ein absoluter Favorit vieler Pokémon-Fans ist – Es ist auch ein richtig starker Angreifer im PvP. Lohekanonade ist die Community-Day-Attacke für Glurak. Der Feuer-Angriff ist extrem stark und eignet sich perfekt für das PvP.

Pokemon Go Glurak

4. Sumpex

Deswegen eignet sich Sumpex fürs PvP: Sumpex entwickelt sich aus Hydropi und lernt die starke Wasserattacke Aquahaubitze. Kombiniert mit der schnellen Attacke Lehmschuss eignet sich Sumpex perfekt, um die Schilde des gegnerischen Trainers sehr schnell einzureißen.

Pokemon Go Sumpex

Diese Pokémon sind ebenfalls stark im PvP

Welche Pokémon eignen sich noch? Die folgenden Pokémon sind zwar nicht ganz so optimal für PvP geeignet, wie die vier oben angeführten, dennoch sind sie sehr gute Optionen für die Superliga. Wenn Ihr die Gelegenheit habt, probiert diese Community-Day-Pokémon im PvP aus:

Pokemon GO Trasla
  • Meganie mit Flora-Statue
  • Guardevoir mit Synchrolärm
  • Galagladi mit Synchrolärm
  • Lohgock mit Lohekanonade
  • Despotar mit Katapult
  • Turtok mit Aquahaubitze
  • Tornupto mit Lohekanonade
  • Metagross mit Sternenhieb

Die übrigen Event-Pokémon sind im PvP nicht ganz so nützlich. Komplett verloren seid Ihr mit ihnen aber auch nicht unbedingt. Und vor allem nützen euch einige an anderen Stellen wie Arenen oder Raids wieder mehr! Also solltet Ihr den Community Day unbedingt mitnehmen – selbst, wenn Ihr keine PvP-Fans seid.

Im kommenden Frühjahr soll übrigens eine neue PvP-Liga an den Start gehen:

Pokémon GO bekommt eigene PvP-Liga – Was bedeutet das für Spieler?
Autor(in)
Quelle(n): Silph Arena
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.