Pokémon GO: Arena angreifen – Die besten Angriffs-Pokémon

Mit diesen Pokémon habt Ihr gute Chancen beim Angriff einer Arena bei Pokémon GO. Wir zeigen Euch die stärksten Arena-Angreifer und deren beste Attacken.

Wenn Ihr bei Pokémon GO regelmäßig Arenen einnehmt, dann wird Euch schon aufgefallen sein, dass sich einige Pokémon besser zum Angriff eignen, als andere. Erst vor wenigen Tagen hat Niantic die WP-Werte vieler Pokémon geändert. Durch die Buffs und Nerfs dieser WP-Änderungen gibt es nun neue Pokémon unter den Top-Arena-Angreifern. Wir zeigen Euch die Pokémon, die sich am besten zum Übernehmen von Arenen eignen und welche Attacken sie beherrschen sollten.

Pokémon GO: Die stärksten Arena-Angreifer

Nach den WP-Änderungen wurden Nachforschungen gemacht, welche Pokémon sich am besten als Angreifer für Arenen eigenen. Diese Liste von Gamepress zeigt, welche Pokémon am besten platziert wurden.

Pokémon GO

In der folgenden Auflistung zeigen wir Euch die Pokémon und ihre besten Attacken der verschiedenen Tiers.

Tier 1:

Diese Pokémon sind eine gute Wahl, um sie mit Sternenstaub zu verbessern. Es handelt sich hierbei um besonders starke Pokémon, die Vorteile gegen die üblichen Arena-Verteidiger haben.

  • Relaxo Schlecker + Hyperstrahl oder Body Slam oder
  • Zen-Kopfstoß + Hyperstrahl
  • Dragoran – Feuerodem + Drachenklaue
  • Aquana – Aquaknarre + Hydropumpe oder Nassschweif
  • Rizeros – Lehmschelle + Steinkante oder Erdbeben
  • Simsala – Psychoklinge + Psychokinese

Pokemon GOTier 1,5:

Diese Pokémon sind ähnlich stark, wie die aus Tier 1. Allerdings haben sie etwas mehr Schwachpunkte, weshalb sie ein halbes Tier herabgestuft wurden.

  • Gengar – Dunkelklaue + Matschbombe
  • Lapras – Eisesodem + Blizzard
  • Kokowei – Zen-Kopfstoß + Solarstrahl
  • Garados – Biss + Hydropumpe oder
  • Feuerodem + Hydropumpe oder Drachenpuls
  • Amoroso – Aquaknarre + Hydropumpe oder
  • Steinwurf + Steinhagel

pokemon-go-halloween1-1200x778Tier 2:

Mit diesen Pokémon könnt Ihr gezielt besondere Verteidiger kontern. Sie sind generell stark, können aber nicht mit den oberen Pokémon aus Tier 1 und Tier 1,5 mithalten.

  • Lahmus – Aquaknarre + Psychokinese
  • Geowaz – Lehmschelle + Steinkante oder Erdbeben
  • Bisaflor – Rankenhieb + Solarstrahl oder Blütenwirbel
  • Tangela – Rankenhieb + Solarstrahl
  • Starmie – Aquaknarre + Hydropumpe
  • Turtok – Aquaknarre + Hydropumpe
  • Austos – Eisesodem + Eissplitter oder Blizzard

pokemon-go-turtokTier 3:

Sternenstaub solltet Ihr für diese Pokémon nur nutzen, wenn Ihr damit eine bestimmte Lücke füllen könnt und keins der Pokémon aus den oberen Tiers besetzt.

  • Arkani – Feuerzahn + Biss oder Feuersturm
  • Glurak – Flügelschlag + Feuersturm
  • Sarzenia – Rasierblatt + Solarstrahl oder Laubklinge
  • Sandamer – Lehmschuss + Erdbeben
  • Giflor – Rasierblatt + Solarstrahl oder Blütenwirbel
  • Blitza – Donnerschock + Donner oder Donnerblitz
  • Flamara – Glut + Feuersturm
  • Sleimok – Gifthieb + Schlammwoge oder Mülltreffer
  • Rossana – Pfund + Psychoschock oder
  • Eisesodem + Psychoschock oder Eishieb
  • Nidoqueen – Biss und Erdbeben oder
  • Gifthieb + Erdbeben

Autor(in)
Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.