Spieler baut genialen Controller für Mario Kart – aus einem Fitness-Fahrrad

Die Nintendo-Konsolen kommen immer wieder mit Sport-Spielen daher. Doch ein Fan hat nun ein Konzept gebastelt, dass wie das perfekte Sport-Spiel für Switch-Spieler aussieht.

So läuft Sport bei Nintendo: Sportspiele, entsprechendes Zubehör und die Nintendo-Konsolen haben mittlerweile schon eine längere, intensive Beziehung. Man denke beispielsweise an Wii Sports oder Wii Sports Resort, in dem man mit der Fernbedienung kleine Sportspiele vorm TV absolvieren musste. Oder Wii Fit, bei dem das Balance-Board für so manch schweißtreibende Erfahrung sorgte.

Auf der Switch hat sich zuletzt das Spiel Ring Fit Adventure durchgesetzt. Das kommt mit dem sogenannten Ring Con daher, mit dem Spieler durch ein Fitness-Fantasy-Abenteuer turnen können. Da besiegt man dann verschiedene Monster durch sportlichen Einsatz – und der Ring Con kann einem auf Dauer einiges abverlangen.

Der Fan Mike Choi nutzte nun diesen Controller und eine Menge Kreativität, um sich ein neues Sportgerät mithilfe der Switch zu erschaffen: das Labo Fit Adventure Kart. Wie das aussieht, zeigte er in der Kurzfassung bei Twitter:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Mario Kart mit Strampeln und Pumpen

So funktioniert das ganze: Wie man in dem Video sieht, hat sich Choi einen Aufbau zusammengezimmert, der es möglich macht, Mario Kart durch reine sportliche Bewegungen zu steuern. Gelenkt wird mit dem Ring-Con, Items aktiviert man durch Drücken des Rings. Will man ein Item festhalten, muss man so lange durchziehen, bis man es braucht – wer den Ring-Con schonmal zusammengepresst hat, wird wissen, dass das auf Dauer gar nicht mal so einfach ist.

Gas gibt Choi dabei durch ein verbundenes Fitnessbike (oder “Bike-Con”), wie er es in seinem Video nennt. Choi strampelt sich ordentlich einen ab – und ab einem bestimmten Punkt gibt sein Kart dann im Game Gas. Wer also konstant schnell fahren möchte, muss ganz schön in die Pedale treten. Das sieht anstrengend aus, aber auch ziemlich spaßig und würde sich vermutlich auch gut als Party-Spiel eignen.

Möglich wird das ganze durch ein kleines Modul, dass Choi kreiert hat: Der “TAPBO” (für den Choi sogar noch einen kleinen Amiibo konzipiert hat) umfasst den Joy-Con, empfängt die Signale der übrigen Geräte und setzt diese in Tasteneingaben um. Dabei handelt es sich laut Choi nur um ein Konzept, doch der Prototyp soll funktionieren. Wie das ganze genau aussieht, seht ihr hier im längeren und humorvollen Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie gut geht das alles? In dem Video zeigt Choi sein Werk im Online-Duell gegen andere Mario-Kart-Fahrer. Steuerbar ist das Spiel, nur auf viele Siege sollte man nicht hoffen: Die Steuerung ist im Vergleich ungenau, oder schwierig umzusetzen. Außerdem hört das Auto auf zu fahren, wenn man das Strampeln beendet – Pausen sind also nicht drin.

Außerdem zeigt Choi den Controller auch noch bei Smash Bros. im Einsatz, wo er effektiv aber nur zwei Tasten einsetzen kann – was definitiv nicht ausreicht. Er selbst spricht von einem “taktischen Nachteil” – aber um den Sieg geht es bei diesem Projekt auch eher nicht. Klar ist: Wer mit diesem Controller ein paar Runden Kart abfährt, dürfte in wenigen Wochen ziemlich fit sein.

Ihr spielt lieber traditionell mit Freunden vor der Konsole? Dann findet ihr hier die besten Koop-Spiele für Nintendo Switch.

Das Titelbild stammt aus dem Video von Mike Choi.

Quelle(n): mechachoi (YouTube)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x