Pantheon: Rise of the Fallen – Wer wird was? Klassen und Rassen des PvE-MMORPGs

Im kommenden MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen eignet sich nicht jedes Volk für jede Klasse. Daher gibt es bestimmte Beschränkungen.

Wer mit bestimmten Völkern in Pantheon liebäugelt, der sollte sich am auch anschauen, welche Klassen diese Völker verkörpern können. Denn es ist nicht jeder Rasse möglich, jeden Beruf zu ergreifen. Als Mensch hat man die meisten Möglichkeiten. Menschen sind Allrounder und können jeder der 14 Klassen angehören.

Welche Rasse kann welche Klasse werden in Pantheon: Rise of the Fallen?

Doch bei den anderen Völkern sieht dies nicht so aus. Wir haben hier ein „Bild der Klassen und Rassen“-Matrix. Wenn Ihr draufklickt, dann vergrößert Ihr es.

Nicht jedes Volk darf jeden Beruf ausüben

Das Entwicklerstudio Visionary Realms hat daher eine Liste veröffentlicht, aus welcher ersichtlich ist, ob euer Wunschvolk auch eure Wunschklasse wählen kann. Wer beispielsweise hofft, als Gnom in den Orden der Paladine aufgenommen zu werden, der ist vielleicht enttäuscht, denn Gnome müssen leider draußen bleiben.

Zwerge können keine Mönche oder Zauberer werden, da sie offenbar wenig mit Magie anfangen können. Oger sind mehr auf die Naturklassen wie Schamanen und Druiden fokussiert. Als Krieger hauen sie aber auch gerne mal drauf.

Stellt euch euren Wunschhelden gut zusammen

pantheon mountains

Anhand der Liste seht ihr genau, welches Volk welche Klasse ergreifen kann und so könnt ihr euch bereits im Vorfeld überlegen, welchen Charakter ihr gerne spielen möchtet. Das bedeutet dann vielleicht, dass ihr einen Kompromiss eingehen und euch irgendwie arrangieren müsst, doch das kennt man ja schon aus anderen Rollenspielen. Nicht immer ist jedes Volk für einen bestimmten Beruf auch hervorragend geeignet.

Pantheon: Rise of the Fallen will ein klassisches MMORPG im Stil von Everquest 1 werden und den Fokus auf PvE und Gruppeninhalte legen. Eine Beta sollte noch in diesem Jahr starten.

Weitere Artikel zu Pantheon:

PvE-MMORPG Pantheon blickt auf 2016 zurück, freut sich auf 2017

Pantheon setzt voll auf PvE – Neue Details zum „modernen Everquest“

Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.comMassivelyOP
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Schade, gerade für den Paladin nur 2 Völker und dann noch 2, die für mich grundsätzlich nicht in Frage kommen.
Schade. Werde mir die anderen Klassen mal anschauen, aber das könnte dann uninteressant werden für mich… Schade.
Aber mal abwarten.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Oh man, dass sieht schonmal echt nett aus grin
Gibt’s schon Klassen-/Rassenbeschreibungen etc. ? Bin ja ein Supporter grundsätzlich und da gibt’s eine nette Auswahl wie es scheint. Kommt halt drauf an was Druiden und Schamanen zu bieten haben. Auf jedenfall gibt’s klassisch schonmal nen Kleriker und Barden. Wir werden sehen.

Keupi
Keupi
2 Jahre zuvor

Das sieht doch schon mal toll aus. Endlich mal wieder Klassen mit RPG-Hintergrund. Mein Wunsch wäre es, den Menschen auch etwas einzuschränken. Aber geschenkt. Ich freue mich tierisch auf das Game !

Jyux
Jyux
2 Jahre zuvor

Finde die Klassen richtig interessant.
Aber es ist halt auch noch vieel zu früh um sich festzulegen razz

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.