Paladins: Alle Charaktere vorgestellt – so spielen sie sich!

Zahlreiche Videos liefern einen ersten Eindruck zu allen bisherigen Charakteren des Teamshooters Paladins von HiRez.

7 Helden in der Vorschau

Seit ein paar Tagen ist die geschlossene Betaversion von Paladins gestartet und die auserwählten Spieler können sich in dem Teamshooter tummeln. Wer nicht auf das Glück warten will, der kann sich auch durch den Kauf eines Einstiegspakets für 20€ in die Beta bringen. Die Jungs und Mädels von mmoculture haben einige Gameplay-Videos zu den verschiedenen Charakteren veröffentlicht, die wir Euch hier, zusammen mit den (teils echt witzigen) Hintergrundgeschichten der Helden vorstellen wollen.

Ruckus – Ein Goblin im Elfenpanzer

Als der Elfenkönig Boltanas starb, ließ er seine Seele in ein Schwert bannen, um das Volk auch nach dem Tod noch gegen die Goblins verteidigen zu können. Zu blöd, dass der Goblin Ruckus dieses Schwert fand, es einschmolz und sich daraus einen Mech baute, mit dem er nun über die Schlachtfelder wütet. Ein herbes Schicksal für den alten König, der den Goblin auch in Panzergestalt stets daran erinnert, wie sehr er das Volk der Grünhäute hasst.

Cassie – Junge Jägerin nimmt Reißaus

Aufgewachsen in der Cobalt Keep ist Cassie die Tochter des legendären Jägers Arturos. Weil Zwang so gar nicht in den Plan des Rotschopfs passt, hat sie sich zusammen mit ihrem Bogen und ihrem getreuen Vogel Zigs davongeschlichen, um nun ihre eigenen Abenteuer zu erleben.

Barik – ein zwergischer Grabräuber

Wie alle Zwerge ist auch Barik laut, anstößig und nicht besonders feinfühlig. Genau die richtigen Eigenschaften, um als Grabräuber alte Ruinen zu plündern, um an die vergrabenen Schätze heranzukommen. Seine eigenen Erfindungen dienen nur dem Zweck der Bereicherung und inzwischen hat er sich im ganzen Gebiet der Crosswind Hold einen Namen damit gemacht. Berühmt und berüchtigt gleichermaßen.

Skye – Assassine mit Aufmerksamkeitszwang

Für gewöhnlich versuchen Assassinen im Geheimen zu operieren und niemanden von ihrem Tun wissen zu lassen. Nicht so Skye, die Elfe wurde von den Mönchen Silver Moons ausgebildet und hat seitdem jeden Schwur gebrochen, den sie einst gab. Skye liebt die Aufmerksamkeit aller und strebt danach, stets mehr davon zu bekommen.

Besonders Ehefrauen sollten auf ihre Männer aufpassen, denn ein einziger Blick von ihr soll in der Lage sein, Männerherzen zu brechen. Dass sie dabei ein kleines bisschen wie Widowmaker aus Overwatch aussieht, ist sicher nur Zufall.

Pip – der Dieb des flüssigen Feuers

Pip machte sich nicht gerade viele Freunde, als er sich dazu entschied, das Geheimnis des flüssigen Feuers von den Alchemisten des eisernen Schreines zu stehlen. Mit diesem Geheimnis hat er nun zwar große Macht, aber auch stetig Verfolger auf seinen Fersen, denen er zu entfliehen versucht.

Grohk – der Orc mit den Blitzen

Für einen Orc war Grohk schon immer ein wenig seltsam. Die anderen Orcs konnten mit ihm nichts anfangen und freuten sich sogar, als er den Stamm der Feuerorcs verließ. Bei seiner Rückkehr lachten sie ihn aus, denn er behauptete nun der Prophet von Vex, dem Blitzgott zu sein. Als Grohk sie alle mit Blitzen hinrichtete, verstummte das Lachen. Jetzt reist er als Schamane der Blitzorcs durch die Welt und versucht den Willen seines Gottes zu deuten.

Fernando – der selbst ernannte Ritter

Fernando ist ein wahrer Gentleman. So zuvorkommend sogar, dass er sich glatt selbst zum Ritter gekürt hat, um fortan in der Welt für gute Taten zu sorgen. Er liebt es, Geschichten von sich selbst und seinen Heldentaten zu erzählen (die er erst noch bestreiten muss). Abgesehen davon rennt er so ziemlich jeder Jungfrau in Not hinterher. Ja, auch sein Schutzschild sieht bestimmt nur ganz zufällig so wie das von Reinhardt aus Overwatch aus (der übrigens auch ein Ritter ist …).

Buck – der Mann ohne Geschichte

Zu Buck gibt es bisher noch keine Hintergrundgeschichte. Das ist allerdings kein Grund, nicht schon ein wenig von seinem Gameplay zu zeigen, nicht wahr?

In Zukunft wird es noch weitere Helden-Klassen (oder wie es offiziell heißt: „Champions“) geben, die dem Spiel hinzugefügt werden. Vorerst will man aber die bestehenden Charaktere testen und balancen.

Autor(in)
Quelle(n): mmoculture.compaladins.com
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.