Overwatch: Es zeichnet sich ein Widowmaker-Nerf ab

Die sexy Scharfschützin aus Overwatch, Widowmaker, ist ein bisschen zu dominant – das Entwicklerteam hat Veränderungen vor.

Änderungen an Widowmaker bisher nur Experiment

Overwatch Widowmaker Screenshot 2

Je mehr Zeit in Overwatch seit dem Launch ins Land zieht, desto mehr Ungereimtheiten finden die Spieler in der Balance. In den letzten Tagen hat sich besonders die französische Scharfschützin Widowmaker einen festen Platz in fast jedem Team gesichert. Egal ob Verteidigung oder Angriff, Widowmaker hat sich stets als sinnvolle Ergänzung etabliert. Gleichzeitig kommt das Problem hinzu, dass dieser Charakter für eine sehr hohe Frustration bei den Gegenspielern sorgt, da man sich gegen eine gute Widowmaker oft machtlos fühlt.

Aber woher kommt diese Problematik eigentlich?

Das Hauptproblem ist der aufgeladene Schuss von Widowmakers Scharfschützengewehr. Dieses verursacht selbst bei einem Körpertreffer 150 Schaden, wodurch Charaktere wie Tracer und Zenyatta “geoneshottet” werden, selbst wenn man sie am kleinen Zeh erwischt. Doch auch im Nahkampf ist sie alles andere als wehrlos, durch ihren dünnen Körper ist sie ein schweres Ziel und kann mit ihrer Waffe im Sturmgewehr-Modus noch ordentlich Schaden raushauen.

Was sagt Blizzard zu Widowmaker?

Im offiziellen Forum des Spiels hat Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, nun zu dieser Kritik Stellung bezogen.

Widowmaker-CInematic-Overwatch

“Wir beobachten Widowmaker. Wir diskutieren über sie. Intern haben wir einige Experimente und schauen, ob wir sie weiterhin nützlich sein lassen können, aber die von ihr verursachte Frustration etwas verringern. Bisher sind dies aber nur Versuche. Wenn wir genauere Pläne haben, lassen wir es Euch wissen.”

Bis zu einem tatsächlichen Nerf kann also noch einige Zeit ins Land streichen – solange muss man wohl Sniper mit Sniper bekämpfen.


Weitere Neuigkeiten und Artikel zu Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite – oder Ihr schaut in diese Themen rein:

Quelle(n): vg247.com, us.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Max Sensibel

Ja, ist im Gegnerteam ein einigermaßen erfahrener Sniper, kennt der noch die Schußwege ist man als typisches Machmakingteam schon auf der Verliererstraße. Tanks werden zwar nicht gleich mit einem Treffer down, aber Widowmakwer hat eine hohe Schlussfolge und im Spiel merkt man oft zu spät, dass man getroffen wurde, so dass auch Tanks schnell platt sind. Mir würde es reichen, wenn man zurückgeschleudert wird, dann muss Widowmaker neu zielen und man merkt den Treffer.

horst

ich persönlich treffe mit der widow überhaupt nichts und bislang hatte ich offenbar au kein gegner, der mit ihr umzugehen wusste.

zudem hat sie kein gamechanger ultimate – > grosser nachteil. ebenfalls kann man sie mit tanks gut countern. kann die probleme deshalb nicht nachvollziehen

dRyK

Wenn das ganze Team um Widow aufgebaut ist, kommst du selbst mit Winston nicht an sie ran. Du kommst in ihre nähe, aber du kannst sie bestimmt nicht killen. Und keine Gamechanging Ult? ^^ Seitwann ist denn ein Wallhack kein Gamechanger? 😀

Matze Mitdertatze

Finde ich richtig, es nervt wenn man als Tracer im Nahkampf gegen Widow verliert, weil das Gewehr im Automatik-Modus doppelt so viel Schaden macht wie Tracer auf die kürzeste Distanz zum Ziel. Ich finde man sollte sie so nerfen, dass das Gewehr im Automatik-Modus drastisch weniger Schaden verursacht. Sie ist ein Sniper, kein Soldier 76 mit Sniper-Funktion für Gefechte über kurze und mittlere Distanz.

Nookiezilla

Stark dafür.
Als Sniper kann und sollte sie so bleiben, wie sie ist, aber im “Nahkampf” hat dieser Waffenmodus nichts verloren. Entweder ganz entfernen, oder halt ordentlich nerfen. An sich bin ich aber froh, dass ich selten Charaktere spiele, die einer Widow ohne weiteres zum Opfer fallen :>

Uhu

da muss ich wiedersprechen ich finde sie macht zu viel dmg mit körpertreffern!

Nookiezilla

Und? Ist halt eine Sniper, ist doch in den meisten Spielen so. Man muss ja schließlich auch treffen können & das Ding aufladen 😀

Guest

Absolut richtig!

crash0verwr1te

Treffen ist ja bei den 3 mal so großen Hitboxen wohl das geringste Problem. Ich behaupte mal 90 % der Widowmaker Spieler landen mehr Kopftreffer als Körpertreffer.

Idquis

So ein Quatsch lern to play, da lese mal die daten :
Widowmaker 10 rps 13dmg = in der nähe 130 dps
Tracer 40 rps 1.5- 6dmg = in der nähe 240 dps
http://overwatch.gamepedia….
http://overwatch.gamepedia….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x