Overwatch: Sprecher von Lúcio, Torbjörn und Co. kaspern auf dem Blizzard-Campus herum

Die Seele von Overwatch sind klar die coolen und originellen Charaktere. Und diese werden erst durch ihre Synchronsprecher richtig liebenswert und mit ihren charakteristischen Sprüchen versehen. Dass die Sprecher sich selbst nicht allzu ernst nehmen und ihre Rollen auch nach Feierabend nicht ganz ablegen, seht ihr in einem witzigen Video.

Overwatch macht als Spiel schon einen Heidenspaß, aber anscheinend ist es auch eine Mords-Gaudi, das Spiel zu entwickeln. Zumindest, wenn man Voice-Actor ist und sich gerade mit seinen Kameraden aus den Overwatch-Aufnahmen auf dem Blizzard-Campus trifft und dort nach Herzenslust herumkaspern kann.

overwatch-sombra-shot„Ich bin kein Zwerg!“

Daher hat auch Jonny Cruz, der Sprecher von Spaßvogel Lúcio, alle seine Kollegen angesprochen und ihnen das eine oder andere In-Charakter-Sprüchlein entlockt. Vor allem der Sprecher von Torbjörn musste sich einiges anhören, beispielsweise den absichtlich falsch ausgesprochen Namen seines Charakters oder dass der kleine schwedische Ingenieur eigentlich ein Zwerg sei. Ein Running Gag in der Overwatch-Community.

Später kommen aber noch andere Sprecher zu Wort, beispielsweise Sombra samt „Boop“ und D.Va, die einen Freund hat und deswegen nicht mit Cruz Essen gehen will. Außerdem sehen wir Winston und Reinhardt in Form ihrer Synchronsprecher und am Ende fragt Reaper nach dem Weg zum Klo. Wir haben den Tweet, in dem Cruz seine Späße treibt, hier für euch eingebettet. Viel Spaß!

Verpasst auch nicht unser Special zu den deutschen Synchronsprechern der Overwatch-Helden. Ihr erratet nie, welche Hollywood-Star-Stimmen alles dabei sind!

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.