Overwatch: Diese gruseligen Details des neuen Helden Sigma habt ihr sicher übersehen

Der neueste Held von Overwatch, Sigma, ist ziemlich unheimlich. Manche Details um Sigma sind euch sicher gegangen.

Als Blizzard gestern Abend den ersten Trailer zum neuen Overwatch-Helden Sigma veröffentlicht hat, gab es gleich viel Lob. Es sei gelungen, einen interessanten Charakter zu erschaffen und gleichzeitig wohl einen der unheimlichsten Trailer des Spiels zu erstellen. Der Grusel kommt vor allem durch die Akustik des Videos.

Sigma spricht rückwärts: Der Trailer zu Sigma wird immer wieder von komischen Geräuschen durchdrungen, die sich wie eine verzerrte Stimme anhören. Das ist auch fast richtig – denn immer wieder spricht Sigma rückwärts! So sagt er ganz am Ende des Videos (bzw. ganz am Anfang, wenn man es umkehrt): „Release me!“ also „Lasst mich frei!“. Auch im weiteren Verlauf des Videos hört man ihn immer wieder leise flüstern und er sagt: „Hold it together …“ also etwa „Reiß dich zusammen!“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Andere meinen auch noch „It’s in me!“ und „Get it out!“ zu hören, also „Es ist in mir!“ und „Holt es raus!“.

Sigmas Stift ist reine Wissenschaft: In einem Teil des Trailers sieht man Sigma und vier Stifte, die neben ihm schweben. Auf Reddit hat jemand, der sich offenbar mit Astrophysik auskennt, direkt etwas angemerkt: Die Stifte formen ein Gebilde, das man als „Einsteinkreuz“ bezeichnet. Das zeigt den leuchtenden Mittelpunkt einer Galaxie, dessen Licht durch die Gravitation verschoben wird. Diese Formation ist nahezu identisch mit den Stiften aus dem Trailer.

Das würde bedeuten, dass es eigentlich nur einen schwebenden Stift gibt, der durch die Gravitation an verschiedenen Stellen angezeigt wird. Das führt einige Fans zu der Vermutung, dass Sigma eventuell Kugeln auf unterschiedliche Bahnen leiten kann.

Sigma hatte einen Teaser in Overwatch: Zuletzt noch ein spannendes Detail, das den Spielern jetzt aufgefallen ist. Auf der Karte „Lijiang Control Tower“ gibt es das Hologramm eines Satelliten zu sehen. Wer genau hinschaut, erkennt dort ein Warnsignal und merkwürdige rotierende Energien um einen runden Raum. Das scheint der Raum aus dem Trailer zu sein, in dem Sigma sein Experiment durchgeführt hat.

The room and space station Sigma was on. from r/Overwatch

In jedem Fall ist das Schicksal von Sigma ziemlich unheimlich und auch etwas tragisch. Ein Wissenschaftler, der eigentlich Gutes im Sinn hatte und die Welt durch neue Technologie revolutionieren wollte und nach dem Vorfall bei Talon gelandet ist, die sich seine Fähigkeiten sicher zu Nutze machen.

Wie gefällt Euch Sigma und diese kleinen versteckten Details?

So krass ändert Overwatch Brigitte und 10 weitere Helden

Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern. Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel.

Quelle(n): reddit.com/r/overwatch/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BussDee

irgendwie ist die Welt sehr satanisch geworden … nun sogar in Overwatch ^^

Alastor Lakiska Lines

Wo genau siehst du hier den Teufel? Klar steckt er in den Details, aber dennoch…

BussDee

Mach dich mal schlau über Satanismus im Entertainment … ist mir persönlich das erste Mal in den 80ern begegnet. Da hörte man Metal-Songs rückwärts um Botschaften zu erhalten. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x