Overwatch: Server-Probleme? Hacker-Gruppe will verantwortlich sein

Eine Gruppe von „Hackern“, Lizard Squad, behauptet für Probleme bei Overwatch verantwortlich zu sein.

Ein vermeintlches Mitglied der Gruppe „Lizard Squad“ hat über Twitter eine Nachricht abgesetzt, die andeutet, dass er dafür verantwortlich ist, dass es zu Problemen bei Blizzards Shooter Overwatch kam.

Blizzard hat Probleme mit den Authentification-Servern, was zu fehlgeschlagenen oder langsamen Log-In-Versuchen führen kann. Das twitterte Blizzard wiederum.

Ob wirklich „Lizard Squad“ hinter diesen Problemen steckt, ist schwer zu sagen. Genauso wie die Mitgliedschaft einzelner Leute häufig im Dunkeln bleibt. Die Gruppe steht auf Publicity, fordert häufig „Twitter-Retweets“, damit man mit der vermeintlichen Sabotage durch DDOS-Attacken aufhört. Das lockt Trittbrettfahrer an, die sich als Mitglieder ausgeben, um ebenfalls etwas Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Den Höhepunkt der Bekanntheit erreichte die Gruppe in der Weihnachtszeit 2014, als man den Online-Service der Konsolen in die Knie zwingen konnte. Ein hässlicher Streit, in den Mitglieder der Gruppe involviert waren, führte später zum Rücktritt von Sony Online Interactive CEO John Smedley.

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Horteo

Die Kidz sollten alle der Nachtwache zugeführt werden. Dann wäre Ruhe

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x