Overwatch: Season 6 bringt gravierende Änderungen für Ranked-Spiel

Die gewerteten Spiele in Overwatch sollen zur nächsten Saison überarbeitet werden. Seasons sollen nur noch zwei statt drei Monate dauern. Weitere Änderungen betreffen zum Beispiel die Kontroll-Karten und den Verfall des Skill-Ratings. In einem Video erklärt Jeff Kaplan, was uns erwartet.

Für die neue sechste Season in Overwatch haben sich die Entwickler ein paar Änderungen ausgedacht, die das Gameplay verbessern sollen. Eine der stärksten Änderungen ist, dass die Dauer der Seasons von 3 Monaten auf 2 Monate reduziert wurde. Außerdem müsst Ihr nun weniger gewertete Matches pro Woche spielen, damit Euer Skill-Rating nicht automatisch sinkt.

Alle wichtigen Änderungen zur 6. Saison in Overwatch erklären wir Euch hier.

Season-Dauer und Platzierungs-Matches

Im Entwickler-Video erklärt Jeff Kaplan der Overwatch-Community, welche Änderungen bei Ranglisten-Matches bevorstehen und warum diese Änderungen getestet werden. Als erstes geht er auf die Dauer der Seasons ein.

Eine Saison soll nun nur noch zwei Monate statt drei Monate dauern. Grund dafür ist, dass gerade zum Beginn einer Season die Spiele noch viel kompetitiver sind und sich die Spieler mehr anstrengen. Außerdem sei anfangs noch mehr Spaß im Spiel, wenn man sich die Platzierung verdient. Die kürzere Dauer der Saisons ist erstmal ein Test, in dem Blizzard herausfinden möchte, ob das mehr Spaß macht.

Obwohl die Seasons nun kürzer sind, sollt Ihr pro Jahr immer noch “etwa” die gleiche Menge an Competitive-Points bekommen.

Overwatch Lucio Titel

Kleinere Änderungen beim Verfall des Skill-Ratings: Statt sieben Spiele müsst Ihr in Zukunft nur noch 5 Spiele (auf Rang Diamant und höher) pro Woche machen, damit Euer Skill-Rating nicht automatisch verfällt. Solltet Ihr dann doch an dem Punkt ankommen, an dem das Rating verfällt, verliert Ihr nur 25 statt 50 Rating. Für die nächsten Seasons sollen noch weitere Änderungen am Skill-Rating-Decay gemacht werden.

Control-Maps

Den Entwicklern fiel auf, dass viele der Matches auf Control-Maps in die Verlängerung gehen. Weil es aktuell ein Best of 5-System gibt (ein Team muss 3 Spiele gewinnen), dauert eine Begegnung deshalb besonders lange.

Für die 6. Season gibt es aus diesem Grund ein Best-of-3-System. Welches Team zuerst zwei Spiele für sich entscheiden kann, gewinnt.

Overwatch Nepal Loading Screen

Platzierungen sollen genauer funktionieren

In den Seasons 4 und 5 hat Blizzard Euch absichtlich ein bisschen unter dem Rang platziert, an den Ihr eigentlich gehört. Das fühlte sich aber für viele Spieler und auch für Blizzard nicht gut an. “Es fühlte sich falsch an, Euch absichtlich niedriger zu platzieren, damit Ihr eine bessere Entwicklung Eures Skill-Ratings sehen konntet.”

Die Platzierungen in Season 6 sollen dann genauer Eurem Skill-Rating entsprechen.

Overwatch Placement Cortyn

Mehr Balance beim Matchmaking

Blizzard möchte mehr Balance in den Matches bei Overwatch. Gerade Spieler mit hohem Skill-Rating hatten dort Probleme, weil häufig Spiele zustande kamen, bei denen die Teams unausgeglichen waren und eins dominierte.

Durch die neue Balance dauert die Suche nach Matches etwas länger, bevorzugt dafür aber die zwei Teams für eine Begegnung, bei denen die Win-Chancen bei etwa 50% liegen.

Sollte dadurch die Dauer der Suche nach Matches plötzlich nach oben katapultieren, müsst Ihr keine Angst haben. Blizzard hat diesen Part der Änderungen genau im Blick und baut Änderungen ein, wenn das System nicht zufriedenstellend ist.

Gewertete Spiele in Overwatch sollen stets verändert und verbessert werden. Verändert wird übrigens auch D.Va. Die soll bald während des Fluges schießen können.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Plague1992

Ich hinterfrage ein wenig den Sinn des climbing wenn man jedes mal womöglich stets am Zenit des eigenen Könnens bereits platziert wird. Ganz dem Motto der Weg ist das Ziel.

Man strengt sich schön an dass man Grandmaster wird, Ziel erreicht und fertig … War schön. Jetzt wird man dann wohl 10 Platzierungsspiele spielen ( die dann erst recht Überflüssig sind? ) und ist bereits Grandmaster ( lässt sich übrigens auf jede Liga runterbrechen ).

Dieser “gleiche Chancen für Alle”, oder “Alle von 0 auf” – Gedanke fehlt da ein wenig. Ist das nicht bei jeden Sport so? Im Formel 1 muss sich ein Alonso, Vettel oder ein Hamilton genau wie jeder andere immer wieder von ganz unten hochkämpfen. Bundesliga im Grunde das gleiche und und und.

Der Klugscheißerino

Also, erstmal glaube ich, dass nur die wenigsten direkt als Grandmaster geranked werden. Das führt dazu, dass die übrigen Spieler das Ziel haben einen höheren Rang zu erzielen… logisch.

Weiterhin denke ich, der Sinn hinter den Platzierungsmatches ist nicht der, dass du auf den Rang platziert wirst auf dem du bleiben sollst, sondern, dass es der Rang sein soll, der deinem aktuellen persönlichen Können entspricht. Das heißt aber nicht, dass du nicht weiter im Rang aufsteigen kannst. Denn vielleicht ist dein Können im Team sehr wichtig, wenn du z.B. als Supporter deinem Team zum Sieg verhilfst und dadurch irgendwann von Diamond auf Master aufsteigst, hast du dir diesen Rang verdient, obwohl dein individuelles Können schlechter eingeschätzt wurde. Overwatch bleibt eben ein Teambasierter-Shooter und da zählt die Teamleistung mehr als das Können eines Einzelnen, wodurch auch quasi “schlechtere” Spieler mit besseren erfolgreich zusammenspielen können. Das hörte sich jetzt ein wenig paradox an, aber ich hoffe es ist noch verständlich gewesen ^^. Deshalb sind auch premades deutlich erfolgreicher als Solo Spieler.

Zum Thema Fußball.Tolle Analogie übrigens, denn auch da werden Spieler erstmal bewertet, nicht unbedingt in Platzierungsmatches, aber so etwas in der Art. Dadurch werden sie z.B.wenn es gut läuft in einen Fußballclub aus der zweiten Liga in Vertrag genommen, weil das Können der einzelnen Spieler nicht besser eingeschätzt wurde, aber trotzdem haben sie die Chance mit der richtigen Teamleistung in die erste Bundesliga aufzusteigen und haben sich es dann auch verdient bei den Großen mitzumischen. Vom Prinzip her ist das also schon mit Overwatch zu vergleichen. Und von Null fangen die da auch nicht an, sonst müsste Bayern München, Dortmund und co. sich immer von der ka dritten Liga hocharbeiten, dass wäre ja auch nicht so sinnvoll.

Der Zipfelklatscher

“Durch die neue Balance dauert die Suche nach Matches etwas länger, bevorzugt dafür aber die zwei Teams für eine Begegnung, bei denen die Win-Chancen bei etwa 50% liegen.”

Hoffen wir mal, dass das auch funzt, das hat mich nämlich immer am meisten an Overwatch gestört. Außerdem fand ich 3 Monate für eine Season auch viel zu lang, nur blöd, dass die auch die Rankpoints reduzieren werden.????

DasOlli91

Da ich mich in der letzten Woche von 27XX auf 24XX runtergespielt habe in Solo Rankeds, hoffe ich mal dass es wirklich besser wird. Keine Lust jedes mal gegen Ende der Saison ne 20er Lose Streak zu haben. Dabei möchte ich nach 4 Seasons mir endlich meine erste Goldwaffe kaufen können.

John Wayne Cleaver

o.O
Da hast du aber wohl nicht allzu viel gespielt in den Seasons oder wie wenn du noch gar keine hast. Drehe mich auch meist um 25xx Rating und hab schon 2 Goldwaffen. o.O

DasOlli91

Dazu müsste man aber auch gewinnen um Punkte zu erhalten haha

John Wayne Cleaver

Naja dein Rating von 27xx oder ähnliches in anderen Seasons hast du bestimmt nicht nur mit Niederlagen erreicht. 😉

Corbenian

Ich habe im Schnitt ein Rating von 2500 und habe auch bereits eine Goldwaffe.

2700er Rating und noch keine Goldwaffe hinkt also. Oder du hast schlicht eine Saison verpasst.

DasOlli91

Hab grad mal nachgerechnet, hab erst mit Season 3 angefangen. Dachte ich wäre schon seit S2 dabei gewesen.

War in Season 3 Gold und Season 4 + 5 jeweils Platin. :/

John Wayne Cleaver

Dann solltest du deine Waffe ja eigentlich schon haben oder direkt unmittelbar davor stehen.
Ansonsten kannst du wirklich nicht viel spielen und ich bin nun auch kein Dauersuchter.
Season 3-5 sind es bei mir im Schnitt um die 120-150 Spiele/Season.

Corbenian

Na, siehste ^^ dann fehlt dir noch min. eine Season, bis du eine Goldwaffe hast. Lucioball gibt ja atm ebenfalls Punkte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x