Overwatch: Schon mal Roadhog-Pizza gesehen? Spieler führt Schweinchenherde in sicheren Tod

Overwatch-Spieler Pvthazard benutzt einen Oasis-Bug, um Roadhogs in fahrenden Verkehr zu führen. Ein Video davon findet Ihr hier.

YouTuber Pvthazard hat einen Bug in der neuen Oasis-Map gefunden. Schießt man auf einen Roadhog, während man am Haken hängt, zieht der Haken sich nicht mehr zurück. Nach dieser Entdeckung war der nächste logische Schritt natürlich ein komplettes Team von NPC-Roadhogs zu erschaffen und sie wie Hausschweinchen an der Leine auszuführen.

overwatch-roadhog-leine

Wie Ihr im Video sehen könnt, wollte Pvthazard aber nicht nur eine Runde Gassi gehen und den Sonnenschein genießen. Seine Absichten waren sadistischer Natur. Mit D.Va nahm er die Roadhogs an die Leine. Sie folgten ihm alle so treu und brav und wussten nicht, welch grausame Zukunft ihnen blühte. Pvthazard führte sie am Haken zu einer stark befahrenen Straße und ließ seine treue Gefolgschaft zu Roadhog-Pizza werden!

Pvthazard schaute sich das Blutbad aus sicherer Entfernung an. Ein paar Roadhogs probierten noch in letzter Verteidigung auf ihn zu schießen. Ihrem Tod konnten sie jedoch nicht entfliehen.

Die Autos auf der Oasis-Map sind nicht nur beliebt, weil man damit Roadhog-Pizza machen kann. Spieler fragen schon nach Kill-Cams.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.