Overwatch: Patchnotes 1.7 – D.Va und Ana werden generft, Sombra gebufft!

Der neuste Patch 1.7 für Overwatch geht der Damenwelt an den Kragen – Ana und D.Va werden generft.

Wie schon vor einigen Tagen von Jeff Kaplan angekündigt, ist der nächste Patch von Overwatch nun auf dem PTR (Testserver) verfügbar. Neben den bereits besprochenen Verbesserungen am Haken von Roadhog hat der Patch aber noch einige andere Änderungen parat.

Hart einstecken müssen dieses Mal die Damen von Overwatch, denn sowohl Ana als auch D.Va bekommen ein paar harte Nerfs spendiert.

Die biotische Granate von Ana hat die erlittene Heilung des Ziels kurzzeitig verdoppelt. Dies hat sich als zu mächtig herausgestellt, weshalb man die Wirkung um ganze 50% verringert. Damit will man vor allem dem aktuellen „3-Tank-Meta“ einen Riegel vorschieben, der oft von Anas Granate Gebrauch gemacht hat.

Overwatch Dva selfdestruct

NERF THIS! – Tja, haben sie gemacht.

D.Va muss gleich zwei Abschwächungen in Kauf nehmen. Ihre maximalen Trefferpunkte bleiben zwar auf 600, aber sie verliert 200 Rüstung, die gegen Lebenspunkte ersetzt wird. Im Klartext: Sie hat nun 400 Leben und 200 Rüstung. Damit sollte sie anfälliger gegen einige Charaktere sein (Rüstung verringert nämlich den erlittenen Schaden von Angriffen um bis zu 50%).

Ebenfalls abgeschwächt werden ihre Fusionskanonen. Der Schaden pro Kugel wird von 3 auf 2 reduziert, die Anzahl der Kugeln pro Schuss von 8 auf 11 erhöht. Wenn alle Geschosse treffen, verursachte ein Schuss vorher 24, nun 22 Schadenspunkte.

Aber die Damenwelt muss nicht ganz verzweifeln, denn Sombra bekommt eine kleine Stärkung. Die Zeit, die sie zum Hacken benötigt, wird von 1.0 Sekunden auf 0.8 Sekunden reduziert. Damit sollte sie überraschte Feinde nun zielsicherer hacken können.overwatch-sombra-shot

Abgesehen von den Balancing-Änderungen gibt es auch eine Reihe von Verbesserungen. So findet das lange angekündigte Ringmenü für mehrere Voicelines, Emotes und Spraylogos Einzug in das Spiel.

Wann 1.7 live geht, weiß man im Moment noch nicht. Beim Testen auf dem PTS kann sich auch noch etwas ändern.

Ebenfalls gefixt wird der nervige Bug, mit dem Mei das 3vs3 komplett ruinieren konnte.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn.comblizztrack.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.