Overwatch PTR: Frisch spielbare Brigitte kriegt einen Nerf, Ana einen Buff

Der Patch 1.23 ist vor wenigen Tagen erst auf die Live-Server von Overwatch aufgespielt worden. Blizzard arbeitet aber jetzt schon am nächsten Patch, der auf dem PTR vorbereitet wird und Brigitte nerfen soll. Dabei ist Brigitte gerade erst in den Ranglisten von Overwatch spielbar. Wir haben die PTR-Patch-Notes.

Seit Start der 10. Ranglisten-Saison von Overwatch kann Brigitte auch im Ranked-Modus gespielt werden. Seitdem ist sie aus fast keiner Runde wegzudenken und bringt vor allem Tracer-Spieler regelmäßig zur Verzweiflung.

Ungewöhnlich schnell hat Blizzard darauf nun reagiert. Bereits jetzt laufen die Arbeiten an Patch 1.24, der auf dem PTR vorbereitet wird. Er beinhaltet vor allem zwei kleinere Änderungen an Ana und Brigitte, die jedoch das Spiel mit den Heilerinnen stark beeinträchtigen könnten.

Die Season 10 hat auch andere Seiten: Tanks weinen bereits
Overwatch Ana Gameplay Trailer

Vorläufige Patch-Notes zu Overwatch PTR Update 1.24

Heldenupdates

Ana

  • Biotisches Gewehr
    • Trifft nicht länger Helden mit vollen Trefferpunkten
    • Magazingröße erhöht von 10 auf 14

Kommentar der Entwickler: Diese Änderungen sollen Ana helfen, ihre Heilung aufrecht zu erhalten und erlauben ihr, genauer zu bestimmen, wann sie nachladen muss, anstatt einfach zu heilen bis die das Nachladen erzwungen wird.

Brigitte

  • Inbrunst
    • Maximale Rüstung pro Spieler von 150 auf 100 verringert.
  • Schildstoß
    • Abklingzeit von 5 auf 6 Sekunden erhöht.
Overwatch Brigitte Highlight Inbrunst

Diese Änderungen helfen Ana dabei, effektiver heilen zu können und machen Brigitte nicht mehr zu einer absoluten Bedrohung für flankierende Helden. Die höhere Abklingzeit klingt wenig, ist aber für eine Tracer genug, um ein weiteres Magazin auf Brigitte zu entleeren oder sich zurückzuziehen.

Neben den Änderungen an den Helden gibt es bisher auch kleinere Anpassungen an benutzerdefinierten Spielen und Fehlerbehebungen. Außerdem soll es Ana nun möglich sein, sich in einem Deathmatch selbst den Nanoboost zu geben.

Overwatch Ana Screenshot Action

Wann der Patch veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Nach bisheriger Erfahrung mit den Entwicklungszyklen des PTR, sind der 15. oder 22. Mai wahrscheinliche Daten für den Release.

Für mehr heiße News und interessante Stories besucht auch unsere Overwatch-Seite auf Facebook!

Quelle(n): blizzard, blizzard, pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xKaruzoxx

Was ein Schwachsinn mit Brigitte warum sofort nerfen? Ein guter tracer Spieler sollte ja wohl keine Probleme mit ihr haben ich selbst hab die letzten Tage mit Brigitte gespielt weil ich bis jetzt noch keinen Unterstützer char hatte der mir so richtig gefiel und muss sagen bei ihr finde ich alles genau richtig die abklingzeiten sind gut nicht zu lang und nicht zu kurz und auch die Höhe der heilung/Rüstung ist in Ordnung kann’s gerade irgendwie nicht nachvollziehen ????

RaZZor 89

Das Spiel wird leider nie richtig balanced sein

Shiro

Ich kann es nicht verstehen was man da versucht. Die Ulti von Brigitte ist definitiv kein Problem und nichts was generft werden sollte. Das mit der Abklingzeit ist ok. Nur reagiert Blizzard da viel zu hektisch und das Endet noch wie mit Mercy, 500 Änderungen und immer noch nicht Balanced (der Rez ist bei ihr das Problem).
Man sollte beobachten, 1 Woche warten und dann richtig anpassen und nicht sowas überstürztes. Auf alle CD´s 1 Sekunde drauf und schon sieht das Ganz ganz anders aus.
Das ist das Problem wenn man eine Eierlegende Wollmilchsau kreiert

Treter

Man muss sich einfach auch fragen warum sie so ins Ranked gelassen wurde obwohl man ja eindeutig wusste, dass sie zu stark ist. Das hat nach den Eindrücken auf dem PTR niemanden überrascht. Da hat Blizzard beim balancing (wie recht oft zur Zeit) einfach total daneben gelegen.

xDeechen

Bizzard hört halt zu oft auf die die am lautesten weinen
Brigitte ist halt gut gegen Flanker und Junk und Phara sind gut gegen Brigitte
dann wechselt der Tracer spieler halt mal den Helden

Kaum ein Held braucht nen Nerf oder nen Buff.. Die leute müssen einfach von ihrem “Ich spiele nur Main und wechsel nie” mist weg kommen dann läuft das auch

survivalspezi

Genau! Das ist meistens das Problem… aber man hört auf lieber auf die Mehrheit der Spieler. Anstatt sich ein Beispiel an die Overwatch League zu nehmen und dafür zu balancen, versucht man krampfhaft es allen Recht zu machen.

Treter

Hätte Billzard auf die Profis gehört wäre sie nach dem PTR generft worden. Ist also ein ziemliches schwaches Argument was du da lieferst…

xDeechen

Ich hab nix von Profis geschrieben und auch nicht das sie einen nerf bräuchte

Auf Profis aus der OWL sollte man noch weniger hören… das sind nämlich die “Main Spieler”

Was Blizzard macht ist auf leute zu hören die versuchen mit Handicap zu gewinnen es nicht schaffen und dann nach den Nerf oder Buff für Held xy schreinen..

Shiv0r

Wie wäre es wenn die Spieler mal adaptieren würden. Niemand wusste ob sie in Ranked zu stark ist. PTR ist nichtsweiter als ein großer Spiel Haufen, wo Leute keine gescheite Team Komposition wählen und so ist es auch in Quickplay wo man mit 5 DPS und 1 Healer spielen.

TheBeat98

Den Patch hätte ich lieber gestern als heute gesehen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x