Overwatch-Pro soll Mädchen sexuell belästigt haben, wird vom Team entlassen

Eine Twitch-Streamerin erhebt Vorwürfe gegen den Overwatch-Profispieler Walid „Mouffin“ Bassal. Der soll seine Prominenz als Profi dazu genutzt haben, sich an minderjährige Mädchen übers Netz ranzumachen. Das Team hat ihn daraufhin erstmal auf die Bank gesetzt, um den Vorfall zu untersuchen. Später wurde der Spieler entlassen.

Das sind die Vorwürfe: Die Twitch-Streamerin KhaleesiBB hat auf Twitter ihre Erfahrungen mit dem Spieler „Mouffin“ geschildert. Mit dem war sie eine Weile virtuell zusammen. Sie erhebt Vorwürfe, er haben sie schon betrogen, noch bevor sie einander das erste Mal trafen, indem er anderen Frauen getextet und sie um Nacktbilder gebeten habe.

Als sie einander auf der TwitchCon persönlich trafen, wäre er innerhalb von Minuten „in ihrem Gesicht“ gewesen und hätte versucht, sie zu küssen. Sie habe sich danach unwohl gefühlt und Freunde gebeten, sie nicht mit ihm alleine zu lassen.

Sie schildert die Zeit und Beziehung mit ihm in mehreren Absätzen: Mouffin soll immer wieder anderen Frauen geschrieben haben, während sie erst eine „exklusive“ Beziehung anstrebte und später mit ihm befreundet sein wollte.

Das Verhalten von Mouffin gegenüber anderen Frauen wird als „creepy“, als gruselig, und als übergriffig beschrieben.

Overwatch Khaleesi Twitch
Die Twitch-Streamerin KhaleesiBB. Sie brachte die Vorwürfe an die Öffentlichkeit.

Sexuelle Raubtiere in Overwatch

Die Anschuldigungen drehen sich um das Verhalten von Mouffin gegenüber anderen Frauen, von denen einige minderjährig gewesen sein sollen. Die Rede ist von 15-jährigen:

  • Mouffin soll Frauen um „Nackt“-Fotos gebeten und eigene Nacktfotos geschickt haben
  • er soll seine Position als Overwatch-Promi und seinen Charme genutzt haben, um sich „Türen zu öffnen“ – seit er in der Overwatch League sei, würde er seinen neuen Status ausnutzen
  • er soll „hunderte von Frauen“ angetextet und der Mehrheit von ihnen Fotos seines Geschlechtsteils geschickt und sich nicht darum geschert haben, welches Alter die haben
  • er soll Minderjährigen Alkohol angeboten haben
  • Mouffin habe angeblich versucht, sein Fehlverhalten zu vertuschen, indem er Mädchen Geschenke versprach, wie einen neuen Rechner, oder indem er sie einschüchterte

Die Twitch-Streamerin sagt, Mouffin sei kein Einzelfall. Es seien einige in der Overwatch-Community, die sich wie ein sexuelles Raubtier verhalten. Blizzard wisse über den Fall Bescheid, aber habe in ihren Augen noch zu wenig unternommen, daher geht sie an die Öffentlichkeit.

Es heißt, man könne diese Leute nicht damit durchkommen lassen, ihre Popularität zu missbrauchen, um andere sexuell auszunutzen. Man müsse als Community anfangen, gegen dieses Verhalten aufzubegehren, sonst ginge das so weiter.

So reagiert das Team: Das Team des Spielers, Boston Uprising, hat sich gemeldet. Sie sagen, sie haben die Anschuldigungen gehört, nehmen sie sehr ernst und werden sie prüfen: Mouffin wurde dann für das anstehende Match auf die Bank gesetzt, während man den Vorfall untersucht.

Von Mouffin selbst gibt es kein Statement.

MeToo in Overwatch

Das ist der größere Zusammenhang: Einen ähnlichen Fall gab es vor 2 Jahren ebenfalls bei Boston Uprising. 2018 soll der Spieler Jonathan „DreamKazper“ Sanchez ein 14-jähriges Mädchen übers Netz angesprochen haben. Auch da ging es um sexuell eindeutige Bilder.

Der Vertrag von DreamKazper wurde damals beendet. Jetzt wird Boston Uprising von den Fans kritisch beäugt, warum sich ausgerechnet bei ihnen solche Fälle häufen. Vielleicht müsse Boston beim Scouting besser aufpassen, wen man genau in die Overwatch League rekrutiert.

Dreamkazper
DreamKazper ist zu einem geflügelten Wort für das Verhalten geworden, das man nun Mouffin vorwirft.

Auch sonst sind einige Fälle aus dem eSport-Kosmos, gerade bei Overwatch, bekannt, bei dem junge eSportler noch jüngere weibliche Fans übers Netz ansprechen. Das scheint ein ernstes Problem zu sein.

Der Overwatch-Caster und Experte Montecristo empfehlt Overwatch-Profis Hand an sich zu legen, bevor sie andere um Nacktfotos bitten, so könnten sie peinliche Fehler vermeiden.

Auch Montecristo wundert sich, warum es in Overwatch mehr „sexuelles Drama“ gebe als in jedem anderen eSport zusammen.

Schon 2017 hatte man koreanischen eSport-Profis vorgeworfen, die hätten ihre weiblichen Fans um „persönliche Treffen“ gebeten.

Spieler wird vom Team entlassen

Update 5.4, 0:03 Uhr.: Etwa eine Woche nach der ursprünglichen Meldung hat das Team Boston Uprising jetzt bekanntgegeben, dass sie den Vertrag des Overwatch-Spielers Mouffin beendet haben.

Wie das Sportmagazin ESPN aus Quellen erfahren hat, untersucht die Overwatch League nun den Vorfall.

Die Twitch-Streamerin KhaleesiBB, die Vorwürfe gegen Mouffin erhoben hatte, bedankte sich bei Boston Uprising per Twitter. Die hätten das Richtige getan. Das wisse sie zu schätzen.

Von Mouffin gibt es bislang kein Statement.

Update 7.4., 17:32 Uhr: Mittlerweile gibt es ein Statement von Mouffin und das ist ziemlich ungewöhnlich: Der Overwatch.Profi sagt, er wollte rasch eine Frau finden, um einer arrangierten Ehe zu entgehen.

Quelle(n): Twit Longer (KhaleesiBB), dotesports, ESPN (Gerücht zur Untersuchung)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Meinmmouser
1 Monat zuvor

Wie hier wieder alle einen auf Moralapostel machen. Es hat schon einen Grund, warum das Schutzalter in Deutschland und den meisten zivilisierten Ländern bei 14 Jahren liegt. Gegen so ne knackige 15 jährige hätte ich auch nix einzuwenden, ganz ehrlich.

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Aufgrund der inhaltlichen Stärke deines Textes, vermute ich, dass du ca 16 Jahre alt bist, dann ist es natürlich verständlich, dass du auf knackige 15 jährige stehst…!

Platzhalter
1 Monat zuvor

Boston Uprising ist ein amerikanisches professionelles Overwatch-Esportteam mit Sitz in Boston, Massachusetts, USA

Und nun schau mal nach was da das Schutzalter ist.

In den USA kann sogar ein 17 Jähriger der einvernehmlichen Sex hatte mit einer 14-15 Jährigen in den Knast wandern

Da hilft auch nicht das Kontern:
Ach ja, weil Trump an der Macht ist ist die USA nicht mehr zivilisiert…

HighEX
1 Monat zuvor

Anstatt Anzeige zu erstatten trägt Sie den Fall in die Öffentlichkeit weil Blizzard ihrer Meinung nach nichts unternommen hat, versteh ich das so richtig?
Alles klar,… ich will ihn nicht Verteidigen, wenn die Vorwürfe stimmen dann hat er unrecht gehandelt und gehört zur Rechenschaft gezogen.
Das Sie allerdings mit der öffentlich machung nun Profit aus der Sache ziehen will finde ich allerdings ebenfalls verwerflich und gehört ebenso abgestraft.
Er gehört vom Team entlassen (ist ja schon passiert), sowie in Verwahrung und Sie gehört auf Twitch gesperrt.

TapTrix
1 Monat zuvor

Ich finde es lächerlich, dass es Folgen für Mouffin hat. obwohl es noch keine klaren Beweise gibt..

Wenn er nun doch nichts von all dem getan haben sollte, hat sein Ruf trotzdem einen Knacks weg und der ist fast immer irreparabel.

HighEX
1 Monat zuvor

Sehe ich ganz genau so. Ich finde aus dem Thema wurde, besonders durch die Medien, die letzten Jahre eine moderne Form der Hexenverfolgung draus gemacht.

GipsyDanger
1 Monat zuvor

Naja, ne „virtuelle Beziehung“ wird dann wohl in etwa so aussehen:

Sveasy
1 Monat zuvor

Eine virtuelle Beziehung…. Wenn ich sowas lese krieg ich das kalte Kotzen und bedaure den „Fortschritt“ den unsere Gesellschaft gemacht hat.
Man kann virtuelle Freundschaften pflegen, ja, platonisch. Aber zu einer echten Beziehung gehört persönlicher Umgang (damit meine ich nicht sexueller Kontakt). Menschen kommunizieren auf so vielen Wegen, eine echte Nähe kann da nicht über einen Bildschirm entstehen, auch nicht mit 4k 😒

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

Also hast du jetzt die Deutungshoheit darüber, was für andere Menschen Beziehung bedeutet und was nicht? Oder was willst du uns damit jetzt mitteilen? Oder habe ich das falsch verstanden und du wolltest nur artikulieren, was für dich Beziehung bedeutet? Warum dann das kalte Kotzen?

Sveasy
1 Monat zuvor

Die hab ich ebensowenig wie du und das ein Kommentar eine subjektive Meinungsäußerung ist sollte man eigentlich auch nicht mehr erklären müssen. 😉

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

Dann verstehe ich immer noch nicht genau was du uns sagen möchtest. Was genau stört dich denn daran, dass andere Leute andere Beziehungen haben? Wieso kommt dir das Kotzen, wenn jemand eine Beziehung hat, die mit dir überhaupt nichts zu tun haben und dich auch nicht beeinflussen?

Wieso bedauerst du dann den „Fortschritt?“

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Ich verstehe seine Aussage, teile zwar nicht in allen Punkten seine Meinung, aber verstehe seinen Standpunkt.

Kerry
1 Monat zuvor

AHAHAHAH, nacdh drei Sätzen habe ich aufgehört zu lesen sorry. Erst eine „virtuelle Beziehung“ haben wollen und im reallive rum zicken was die Nähe denn soll. Sagt mal wie dumm ist die eigendlich? Und dann nach sexueller belästigung schreien. Solche Mädels hasse ich wie die Pest.
Erst einem Hoffnung machen und dann rum plären wenns ans eingemachte geht… Was eine Dumme Kuh…. Der Kerl tut mir leid. Wer weiß wie viel Hoffnungen er sich gemacht hat….. Echt hammer….

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

In dem Moment in dem sich ein Volljähriger mit einer Minderjährigen auf eine wie auch immer gearteten Beziehung einlässt, ist schon was schief gelaufen.

Da irritiert der Satz: er hat sich Hoffnung gemacht die 15 Jährige zu bekommen, eher als alles andere.

Kerry
1 Monat zuvor

Also wenn eine 15 Jährige nicht bis drei Zählen kann und selbstbewusst mit soetwas umgehen kann indem sie es einfach ignoriert und den Kontackt abbricht, ist in der Erziehung irgendetwas schief gelaufen tut mir leid.
Von einer 15 Jährigen die kurz vor der Ausbildung, Abi oder Studium steht, kann man eigendlich schon eine angemessene geistige Reife und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein erwarten. Und ich wette mit dir, jede von denen hatte schon mindestens 1 oder 2 beziehungen. Also bitte.

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

Es ist nicht die Aufgabe des Minderjährigen sich vor Erwachsenen abzugrenzen sondern die der Erwachsenen die Minderjährigen zu schützen.

Darum haben wir diese Einteilung. Weil wir der Meinung sind, dass Minderjährige einen besondern Schutz bedürfen.

Wäre es nicht so, dann bräuchten wir diese Einteilung nicht. Dann wäre es auch egal ob ein 30 Jähriger sich auf eine sexuelle Beziehung mit einer 15 Jährigen einlässt oder nicht – diese Regel ist kein Selbstzweck.

Scheinbar trauen wir diesen jungen Menschen nicht mal zu Wählen zu gehen. Aber wenn es darum geht ob man mit ihnen Sex haben kann, da attestieren wir ihnen wieder eine ausgezeichnete Selbstbestimmtheit. Oh je…. dass nennt man Westentaschenmoral.

Kerry
1 Monat zuvor

Ach so ein Bullshit. Unsere Gesellschaft ist heut zu tage viel zu verweichlicht. Bei jedem Pups wird nen Fass aufgemacht. „Uhhh der wollte sie küssen“. Ja mei wie dramatisch.
Wer Signale aussendet muss eben auch mit den Konsequenzen rechnen, fertig.
Die heutige Jugend hat viel mehr auf dem Kasten als man ihr heut zu tage zutraut. Würde man sie nicht permanent verweichlichen und in Watte packen könnten sie viel mehr aus sich heraus kommen und ihre eigenen Wege gehen.

Aber wie in diesem Fall schreit man wie immer gleich „Ach die Arme.“ und „Dieses Schwein.“
Dabei kann man sich hier auch wieder NUR auf gesagtes verlassen. Was wirklich im Hintergrund abgelaufen ist weiß keiner. Und selbst wenn, wer oder was gibt uns das Recht, dass es uns etwas an zu gehen hat?

Wenn die mädels jetzt schon nicht selbstbewusst sind und mit soetwas souverän umgehen können dann werden sie es auch in ihrem späteren Leben zu nichts bringen. Denn im berufsleben wird es mit Abstand sogar noch schlimmer wenn man in die falschen kreise gerät.
Wenn man da einfach nicht drüber stehen kann ist man sein Leben lang ein Opfer. Aber nicht das für andere sondern ein Opfer sich selbst gegenüber weil man einfach kein Selbstbewusstsein hat.

Aber das muss einfach jeder für sich selbst wissen ob er sein Leben stolz und erhaben meistern will oder aber eben klein, verweichlicht und einsam.

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

Ab wann wird bei dir aus Recht Unrecht? Wie alt muss sie sein, damit aus: sie sendet Signale aus keine Rechtfertigung wird? 14? 12? 9?

Die Theorie dahinter ist, dass eine voll entwickelte und standhafte Persönlichkeit einer nicht ausgeprägten Persönlichkeit überlegen ist und somit Menschen zu Dingen verleiten kann, deren Folgen und Tragweite sie eventuell noch nicht verstehen kann.

Aber ich verstehe schon, du als Psychologe und Soziologe kannst das vermutlich viel besser einschätzen als jeder andere.

Und nur um mal bei den Fakten zu bleiben: der Gesetzgeber unterscheidet in Deutschland bei der sexuellen Selbstbestimmung zwischen sexuellem Missbrauch von Jugendlichen und dem sexuellen Missbrauch von Kindern.

Bei Jugendliche spielt nicht nur das spezifische Alter sondern auch die tatsächliche Entwicklung des Jugendlichen und das Alter des Täters eine Rolle. Oder willst du behaupten jede 15 Jährige hat den gleichen Entwicklungsstand?

So wie du das beschriebst, ist das überhaupt nicht der Fall. Da wird schon ziemlich differenziert.

Es gab zum Beispiel ein Fall in Österreich bei dem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte einem 17 Jährigen Schadensersatz zusprach, weil er, der sich stets für ältere Partner interessierte, von seinem 14. bis zu seinem 18. Geburtstag vom damalig gültigen § 209 öStGB davon abgehalten worden war, erfüllende intime Beziehungen einzugehen.

Es ist nicht nur ein Faktor. Aber wie auch immer, der Richtungspfeil der Legitimität geht immer in eine Richtung und zwar von Jung zu Alt und nicht umgekehrt.

Und nein, dass ist keine Entscheidung die jeder für sich selbst trifft. Es ist Aufgabe des Staates die Menschen zu schützen die Schutz bedürfen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob es sich um seelischen oder körperlichen Missbrauch handelt.

Aber wir können gerne mal Test ob du eventuell klein und verweichlicht bist. Die Chancen stehen gut, dass ich eine gute Ecke größer und Stärker bin als du. Und ich würde gerne mal deine verweichlichte Seite checken. Wer so welche Thesen absondert, muss damit rechnen, dass die auch mal auf ihn zurück Fallen.

Kerry
1 Monat zuvor

Ja ist ok. Weicheier an die macht, yey grin

lIIIllIIlllIIlII
1 Monat zuvor

Für andere bist du das Weichei, weil du möchtest, das Erwachsene Männer mit Teenagern ungestraft ihre sexuellen Begierden und ohne Beschränkung ausleben dürfen anstatt mit Erwachsenen Frauen. Zum Beispiel weil sie eben nur in der Lage sind ungefestigte Persönlichkeiten auszunutzen und bei entwickelten Frauen nicht weiterkommen.

Alles eine Frage des Standpunktes.

Schade das du meine Fragen nicht beantwortet hast.

Threepwood
2 Monate zuvor

Der gesamte Bereich um die sogenannten Influencer dürfte voll von ähnlichen Fällen und mehr sein. Auch die „send nudes“/ Pornographie Trends sind bei den Kids (auch untereinander) völlig aus dem Ruder gelaufen.
Was man da besonders in der Arbeit im pädagogischen Bereich mitbekommt ist wahnsinnig erschreckend und selbst dort bekommt man wahrscheinlich nur einen Bruchteil von dem mit, was in den ganzen Gruppen, Chats etc. abgeht.

TapTrix
2 Monate zuvor

Mit dem war sie eine Weile virtuell zusammen

während sie erst eine „exklusive“ Beziehung anstrebte

hätte versucht, sie zu küssen

Seien wir ehrlich, „send nudes“ jokes sind die „Klopf Klopf“ Witze des 21 Jahrhunderts.
Ob da wirklich etwas verwerfliches passiert ist, kann man nicht mit Sicherheit sagen.

Jedoch wenn irgendwer anstrebt mit jemandem eine „exklusive“ Beziehung zu führen, sich dann aber darüber beschwert, wenn dieser versucht einen zu küssen dann stimmt etwas nicht.

Für mich sieht es so aus, als ob sie schlicht versucht sich in eine „Opfer“ Rolle zu zwängen um etwas öffentlich aufzufallen, in etwa wie „etwas Publicity geht schon klar“.

Warum überhaupt solche Angelegenheiten an die Öffentlichkeit bringen?
Beschwert sich jemand wenn Justin Bieber einem Girl nach dem Konzert nen Zungenkuss verpasst?
Wahrscheinlich nur die Stalker.

Meiner Meinung nach riecht die Sache eher wie dieses typische Verhalten von Pubertären Mädchen welche behaupten, ihr Sportlehrer hätte ihnen beim Duschen zugesehen, nur um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen.
Das sowas schlecht für den Ruf des Lehrers oder wie in diesem Fall für den Spieler ist und ggf. eine Karriere beenden kann, das ist für solche Personen irrelevant so lange sie selbst gut dastehen.

Natürlich ist das alles nur eine These, beweisen kann man sowas in meinem Fall nur schwer.

( Insert Name )
2 Monate zuvor

Die angeblichen Fakten, in Bezug auf Bilder seines Penis, gesendet an Minderjährige, sprechen aber eine andere Sprache. Klingt nach Verführung Minderjähriger und sexueller Belästigung! Sollte sich das bewahrheiten, ist der Profi nicht das Opfer…

Kerry
1 Monat zuvor

Hey unsere Kinder heut zu tage sind um einiges aufgeklärter als wir damals. Heute tauschen die doch schon mit 9 ihre ersten Pornos auf den Handys. Und Wenn SIE doch die Beziehung WOLLTE ist das ganze nochmal eine ganz andere Hausnummer.
Ich finde hier sollten FGrauen endlich hörter bestraft werden… Auch allgemein mal richtig dingfest gemacht werden. Mir sind das in den letzten Jahren viel zu viele „Ich wollt ne bezieheung.. Ach ne er hat mich doch belästigt“ – nummern. Und alle schreien auf vonwegen das arme, arme Mädchen.
Männer müssen hier einfach auch mal mehr geschützt werden. Denn so viele „wilde“, sag ich mal, gibt es nämlich in Wirklichkeit gar nicht.

( Insert Name )
1 Monat zuvor

Also soll man deiner Meinung nach ein 15 jähriges Mädchen bestrafen, wenn ihr ein Volljähriger, unaufgefordert ein Bild seines Penis schickt? Aufgeklärt oder nicht, Verführung Minderjähriger, ist eine Straftat. Eine kleiner Tipp meinerseits, bitte nutze für den Rest deines Lebens Kondome, am besten immer zwei übereinander!

Zavarius
2 Monate zuvor

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Stinkt schwer nach einer Trotzreaktion.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.