Overwatch: Moira – Die Heilerin, die sich alle gewünscht haben!

Die neuste Overwatch-Heldin Moira kann seit einiger Zeit gezockt werden. Die Reaktionen der Fans sind weitestgehend positiv.

Seit etwas mehr als einer Woche können die Spieler von Overwatch Moira auf dem PTR ausprobieren. Der neue Charakter ist zwar im Herzen ein Supporter, kann aber auch ganz solide Schaden verursachen. Im Gegensatz zu anderen Heilern (Mercy, Ana, Zenyatta) muss Moira aber nah an ihren Verbündeten bleiben, um sie mit ihrem Heilstrahl einzusprühen.

Overwatch Blizzcon Moira Title

Das Besondere an Moira ist, dass sie auch Schaden verursachen muss, wenn sie permanent gute Heilleistungen erzielen will – und genau diese Art von Spielstil kommt bei den Spielern gut an. Es erfordert ständiges Umdenken, permanente Bewegung und ist stets ein Tanz mit dem Tod, während man Gegnern die Lebenskraft stiehlt, um dadurch die eigene Heilung zu verbessern.

Den meisten Spielern gefällt das ziemlich gut. Moira ist ein Heiler mit einem hohen „Skillcap“ – also viel Platz für Verbesserungen durch den Spieler im Laufe der Zeit. Wer wirklich effektiv sein will, muss also eine geschickte Mischung aus Heimlichkeit und Draufgängertum an den Tag legen, um eine Bereicherung für das eigene Team zu sein.

Blizzcon Overwatch Moira Skills

Allerdings haben viele Spieler auch Bedenken, dass Moira für die Spiele mit „Randoms“ eher zu einem Nachteil werden könnte. Da Moira mit ihrem „Superlaser“ einfach ein ziemlich cooler Charakter ist, befürchten manche, dass viele sie nur spielen werden, um Schaden zu verursachen und damit ein falsches Signal ans Team senden.

Generell scheint Moira aber genau das zu sein, was die Spieler sich gewünscht haben: Ein Support-Charakter, der aktiv am Kampf teilnehmen muss und sich an vorderster Front befindet. Im Grunde ist Moira ein heilender Nahkämpfer – und das hat Overwatch noch gefehlt.

Einen offiziellen Release-Termin gibt es zu Moira noch nicht. Fans hoffen allerdings darauf, dass sie pünktlich zum „Free Weekend“ an diesem Wochenende erscheint.

Wie ist euer erster Eindruck von Moira? Freut ihr euch schon darauf, die neue Heldin bald selber zocken zu können? Oder lässt euch die gruselige Wissenschaftlerin völlig kalt?


Kennt ihr schon diesen kleinen, aber genialen Trick mit Reinhardt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Habe sie heute mal in 2-3 Matches im QM angespielt und muss sagen sie gefällt mir echt ganz gut. Spiele Support-Main (Mercy/Lucio/Zen) und finde einen zweiten Heiler, neben Zen, der gut austeilen kann super.

Ebenefalls positiv find ich, dass ihr Rightclick nicht so am Gegner/an einem selbst klebt wie der Autoaim-Staubsauger von Symmetra. Die Balance zwischen Schaden und Heilung ist echt gelungen und die Mechanik, etwas tun zu müssen um überhaupt effektiv zu heilen, ist super. Moira ist vor allem gegen weiche Ziele (vor allem mit Discord-Orb) eine echte Gefahr.

Auch den Escape finde ich gut gemacht, vor allem um sich mal schnell aus einer anfliegenden D.Va oder Hanzo Ult zu retten (Zenyatta-Spieler kennen das wahrscheinlich).

Ein kleines “Problem” sehe ich in ihrer Ulti. Hier vernachlässigt man die Balance zwischen Schaden und Heilung etwas. Zum heilen taugt die Ult echt was, der Schaden ist zwar auch nicht schlecht, jedoch kann ein Lucio das mit seinem Boost relativ einfach gegenheilen. Dennoch gibt es da sicher viele gute Combos mit Zaryas Grav oder Reinhardts Hammer Down.

Ich bin mal gespannt wie es sich verhält, wenn Moira richtig auf den Live-Servern angekommen ist. Aktuell habe ich noch das Gefühl, wird sie viel vom Gegner ignoriert/übersehen oder man weiß nicht wie sie zu handlen ist. Da sie relativ weit vorn stehen muss um ihren Heal hochzuhalten (wenn man nach einem Teamfight 2 Tanks hochheilen muss wird es schob recht knapp und man muss aufpassen, dass man nicht OOM geht), könnte das eventuell zu einem kleinen Problem für sie werden wenn sie in allen Köpfen angekommen ist und ordentlich Fokus bekommt. Vielleicht sollte man da seitens Blizzard eventuell noch über einen kleinen Selfheal nachdenken oder man verpasst ihr 100 HP + 100 Shield.

In einer guten Comp kann sie aber eine echte Alternative sein. Haben sie vorhin als 2nd Heal neben Zenyatta gespielt und der Schaden war nicht gleichwertig (klar weil das Gameplay noch nicht so leicht von der Hand geht) aber solide und die Heilung vergleichbar.
Moira ist ein guter Sidekick für Winston wenn sie sich unter seiner Kuppel und ein Paar Schritte hinter ihm verstecken kann.

Jetzt liegt es an Blizzard, was sie aus Moira machen. Ich denke, dass da noch ein wenig gefixt wird. Von Mercys HPS ist sie Lichtjahre entfernt und auch Ana und Zen können ihr, je nach Spielweise, locker den Rang ablaufen. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Corbenian

Ich finde Moira vom Gameplay her tatsächlich auch sehr cool.

Was ich aber garnicht mag, ist das optische Design. Sie sieht mir persönlich viel zu sehr nach Manga und Anime aus. Es passt einfach irgendwie nicht in die bisherige Welt von Overwatch.

DDuck

Das sie nicht reinpasst würde ich nun nicht sagen. Das Heldenaufgebot in OW ist ja schon recht bunt zusammengewürfelt. Sie ist halt wieder ein etwas dunklerer und geheimsnisvoller/mystischer Charakter (geht man mal vom Standardskin aus) wie z.B. Reaper und Sombra und anders als die eher bunten wie Lucio oder Torb.

Wenn man einen klassischen, japanischen Bogeschützen neben hochtechnologische Charakteren wie Sombra und Symmetra, einen Roboter-Mönch oder einen Afrikaner mit einer riesigen Metallfaust stellen kann, findet denke ich auch Moira noch einen Platz in dieser Welt. Gerade diese Vielfalt macht Overwatch doch auch aus: Stark individualisierte Charaktere (in Sachen Optik, Moveset und Spielweise).

Allerdings muss ich sagen, rein designtechnisch gefällt sie mir auch nicht soooo gut. Auch die Skins haben mich nun wirklich alles andere als vom Stuhl gerissen.

Saigun

Sie versohlt Genji und Tracer den Hintern, sie ist Super. Ausserdem hat sie einen Wahnsinnig guten Moveskill mit relativ langer Imunität, richtig gut zum Ultis dodgen. Ausserdem hat sie keine *1 klick potg* Ultimate. Davon brauchen wir mehr.

Chaoswargreymon

Mal gucken, bin Zenmain aber finde das auch sehr interessant. :> Moira wird wohl ne zweite Wahl werden, ähnlich wie Lucio.

Anton Haiden

Ich freue mich riesig drauf.Ich spiele sehr gern Support.Mit Mercy kann man halt nur heilen und zen heilt mir etwas zu wenig.Vom lesen her könnte sie ein neuer Main werden.Liebe es dasTeam zu unterstützen aber auch aktiv mitzuwirken.

John Wayne Cleaver

Zen wird auch eher durch sein Ulti stark.
In Teams die sich immer wild in den Kampf stürzen ist er eher die falsche Wahl.
Aber in einem gut strukturierten Team kann er mit seinen Fähigkeiten ein wahres Monster sein. Gerade da er offensiv auch eine echte Gefahr ist.

Alastor Lakiska Lines

Eine klare Alternative zu der Art wie ich Zenyatta spiele (Spot-Tag-Kill), da er auf Distanz noch immer eine bessere Option für mich darstellt, aber in etwas persönlicheren Konfrontationen ist Moira durchaus die bessere Wahl.

Lilith

Diese Überschrift… Sorry aber nein ganz sicher nicht alle!

Wenn ich einen heiler spielen will dann soll der char primär auch nur heilen und nicht noch Schaden machen. Wenn ich Schaden machen will dann Spiel ich einen DD und kein Support. Bin echt wieder für eine klare Trennung der Holy Trinity.

Alastor Lakiska Lines

Eine Trinity gibt es in MMORPGs, nicht in Arena-Shootern.

John Wayne Cleaver

Du warst doch eh immer “Mercy online” und nun nach den ganzen Änderungen an Mercy raus aus Overwatch.
Da kann dir die Überschrift doch eigentlich total egal sein.

Also wenn du jede News-Überschrift anprangern willst die verallgemeinert dann hast du nun einen Lifetime-Job gefunden.

Und in einem Teamshooter( Betonung liegt hier auf “shooter”) Heiler zu fordern die nur heilen und keinerlei Schaden austeilen ist auch irgendwie strange. Overwatch ist nunmal kein MMORPG.

Ole Oehler

Das würde der Attraktivität des Spieles aber nicht gut tun, denn Support slots sind eben eh schon ziemlich unbeliebt und deren Attraktivität steigert man, indem man sie hybridiger auslegt und auch dem DMG Spieler Freude damit bringt.
In MMOs gebe ich dir mit der Trinity Forderung recht, da nervt mich die gleichmacherei aller Klassen ( siehe wow ). Bei Overwatch ist es so aber die richtige Entscheidung

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x