Overwatch: „Vorsicht, Treppe“ – So wird Blizzard Overwatch verändern

Der Game Director Jeff Kaplan stellt sich im Forum den Wünschen und der Kritik an einigen Karten von Overwatch.

Der Chef ergreift das Wort

In den vergangenen Wochen hat Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, immer wieder deutlich gemacht, das er sich as Feedback der Community zu Herzen nimmt und das Spiel weiter nach den Wünschen der Fans formen will. Dieser Absicht verleiht er auch im Forum Ausdruck, wenn er sich Kritik und Anregungen persönlich stellt und auf Designideen der Community eingeht. Wir haben einige Punkte zusammengetragen, die sich demnächst ändern könnten.

Overwatch-Wir-sindAnpassungen der Karten

Auf einigen Karten, vornehmlich beim verteidigenden Team, ist der Weg vom Respawnraum bis hin zum Verteidigungspunkt zu kurz. Besonders auffällig ist das wohl in der Karte Hollywood. Hier benötigen die Verteidiger von ihrem Startpunkt aus nur knappe 4,5 Sekunden, um schon wieder am zu verteidigenden Punkt zu sein, während die Angreifer oft lange Laufwege in Kauf nehmen müssen. Dies sorgt für ein Ungleichgewicht, was die Angreifer oft vor eine schier unmögliche Aufgabe stellt.

Ein weiteres Problem sieht man bei der Karte „Lijiang Tower.“ Denn hier lockt man Spieler ohne Absicht auf Umwege, die oft den Sieg kosten können. Direkt nach dem Spawnraum ruft eine Treppe nämlich verlockend nach neugierigen Spielern, mit dem Versprechen nach einer Abkürzung zum Kontrollpunkte – ein Irrglaube, denn der Weg ist deutlich länger. Die Entwickler überlegen, wie sie das beheben können. Eventuell bieten sich dafür ja Wegmarkierungen an, wie man es schon von den „Payload“-Karten kennt.

Overwatch Spray Widowmaker

Spraylogos bald von der Community erstellt? Die Technik fehlt noch, aber man freut sich drauf.

Spraylogos – Bald von der Community erstellt?

Ein Forennutzer fragte nach der Möglichkeit, auch irgendwann eigene Spraylogos im Spiel benutzen zu können, bzw. die Community welche erstellen zu lassen. Blizzard sieht dieser Entwicklung auf jeden Fall neugierig entgegen, wenngleich mal auch sagt, dass die „Technik dafür aktuell noch nicht bereit ist.“

Als reine Spekulation nimmt man aber wohl an, dass Spieler ihre eigenen Bilder hochladen können – denn das kann man bisher in keinem Blizzardtitel und würde auch nur toxisches Verhalten mit anstößigen Bildern hervorrufen. Vermutlich meint man damit eher Artworks und Fankunst, die sich als Spraylogo eignen würden.


Weitere News und Artikel zum Spiel, wie etwa unseren Ersteindruck findet Ihr auf unserer Overwatch-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): overpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.