Overwatch: Efi Oladele – Ist eine 11-Jährige zu jung, um die neue Heldin zu sein?

Blizzard legt beim Shooter Overwatch das Rampenlicht auf Efi Oladele, eine 11-jährige Erfinderin. Könnte das die neue Heldin, der “New Hero”, sein?

Der vierundzwanzigste Held für Overwatch wird gesucht. Nachdem lange klar schien: “Das wird Doomfist”, hieß es jüngst „Es wird nicht der, von dem Ihr alle glaubt, dass er es wird.“

Stattdessen präsentiert uns Blizzard heute ein Interview mit dem 11-jährigen Wunderkind „Efi Oladele“ in einem fiktiven Newsbeitrag von Atlas News – Spotlight on Numbani.

Oder könnte der Roboter, den Efi baut, der neue Held werden?

Trotz ihres jungen Alters hat sich Efi bereits einen Namen als Spezialistin für Robotik und künstliche Intelligenz verdient. Sie erhielt das renommierte “Superhirn-Stipendium.”

Efi ist fasziniert von Robotern und künstlicher Intelligenz, seit Ihre Eltern ihr den ersten Roboter-Bausatz schenkten. Sie träumt davon Dinge zu erschaffen, die unser Leben besser machen und uns beschützen können – wie die neuen OR15s. Auch für das Geld, das ans Stipendium geknüpft ist, hat sie schon eine Idee … Efi verrät aber nicht, welche genau das ist.

Das ganze Interview mit Efi lest Ihr hier bei Blizzard.

overwatch cinematic trailer group

Wird Efi der New Hero in Overwatch?

Aktuell weiß man nicht, ob Blizzard wirklich plant, Efi oder vielleicht einen Roboter, den sie gebaut hat, zum neuen Helden zu machen. Es könnten ja auch die “OR15s” sein, die im Interview indirekt vorgestellt werden. Die Spekulationen sind eröffnet.

Die letzten Heldin Sombra hat Blizzard durch eine endlose Serie von Teasern und Spielchen vorgestellt. Das war im Nachhinein aber allen zu viel und ging den Fans auf den Geist. Daher hat Blizzard schon angekündigt, die Vorstellung eines neuen Helden nun kürzer zu gestalten und ihn nicht ewig anzuteasern.

Auf jeden Fall stehen wieder spannende Zeiten bei Overwatch ins Haus. Wird Efi die neue Heldin? Was meint Ihr?


Die Absage zur populären Theorie um Doomfist lest Ihr in diesem Artikel:

Overwatch: Der nächste Held wird nicht Doomfist?!

Hier stellen wir mögliche “nächste Helden” vor, die in der Community diskutiert wurden:

Overwatch: Neuer Held – Diese 3 Charaktere könnten in 2017 kommen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psyclon

Da steckt ja garnicht Ekko drin.

doomichauch

Solange die 11jährige kein Latexkostüm oder hotpants verpasst bekommt…

Nagatachi Uzuchiha

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Efi selbst nicht der Held sein wird. Zum einen hat sie selbst kaum Fertigkeiten, aus denen ein ansprechendes Moveset gebaut warden kenn:
Dinge bauen? = Torbjörn 2.0, In einer Erfindung sitzen? = D.Va 2.0
Außerdem glaube ich nicht, dass Blizzard eine 11jährige in ihren Shooter packen warden. Nicht weil ich selbst das sonderlich schlimm finde, sondern weil die Jungs wissen, wie die Leute und die Presse so ticken.
Wer mir nicht glaubt sollte mal an diese Tracer Sexismus Geschichte zurückdenken. Nur weil sie in einer Siegespose ihren Hintern etwas zur Geltung gebracht hat. Ein hirnloser Shitstorm war das …
Da dachte ich mir nur: “Sexismus? Tracer? Aber sonst sind noch alle Latten am Zaun? Tracer ist eine pfiffige, kluge und selbstbewusste Figur. Das Gegenteil von einen reinen hohlen Sexobjekt, auch nicht wenn sie hübsch ist! Aber das Reinhardt ein reiner Muskelberg ist, wie das z.B. auch in den moisten Beat’em Ups ja Gang und Gebe ist ist kein Sexismus … Ja Nee ist klar.”

nyso

Ich seh nicht wo das Problem ist, ob man jetzt Erwachsene “tötet” (Es handelt sich noch immer um ein Spiel) oder Kinder. Beides ist gleichermaßen verwerflich.

Minori

So wie ich das sehe wird das ein Tankroboter den Sie erschaffen hat, vllt. handelt es sich Soundquake? Jedenfalls coole Sache bin gespannt was das Mädchen gebaut hat 🙂 Das Mädchen selbst wird 100% kein spielbarer Charakter sein auch nicht als Steuerer. Kann es mir nicht vorstellen…ich glaub Blizzard würde sich da ins eigene Fleisch schneiden und bekäme einen mächtigen Shitstorm. Persönlich hätte ich kein Problem damit, aber naja könnte schon etwas bizarr wirken,weil die Welt von Overwatch sich der echten Welt ähnelt. Es ist zwar fiktiv,fantasy und utopisch aber die Geschichte ist im Prinzip ernst….Und dann ausgerechnet ein 11 Jahre altes Mädchen das auch noch aus Afrika kommt?? Es wäre schon extrem bizarr….und auch ein bisschen Makaber. Freue mich auf den neuen Held trotzdem wenn Sie denn Held Nr. 24 wird 🙂

Martin Paw Tatze

QQQ an alle die flamen, es ist noch immer ein spiel….

terratex 90

wieso zu jung? ist in afrika normal

Guest

Ist in Afrika sicherlich nicht normal

Lilith

Jaaaaa lasst uns alle Kinder erschießen yaaaay !

Kids in einem Schooter… geschmacklos und Punkt. Wenn wer auf Kids ballern will soll er sich bei der US Army melden und ab in den nahen Osten.

Insane Crane

wow…
Wusste nicht das man wegen eines fiktiven Interviews eines Spielcharakters so enrage gehen kann. Respekt!

TheViso

Kommt halt auf den Kontext an. Und genau da könnte letztlich das potenziell kontroverse Problem hinterstecken, denn ‘ne Story bietet Overwatch eher weniger und ein Kind als Charakter – der auch die Möglichkeit hat zu sterben – bräuchte, allein des Images wegen, schon eine gewisse Notwendigkeit oder zumindest eine story-/settingtechnische Relevanz und Erklärung. Sofern man ‘nen plausiblen Kontext hat, ist’s für mich auch keinesfalls geschmacklos. Geschmacklos finde ich es eher die eigene Meinung als Schlüssel aus Platons Höhle zu sehen und als allgemeingültig zu betrachten.

Fox

Als ob die Soldaten das dort gerne machen … richtig widerlich und geschmacklos so ein Kommentar. Kann es nachvollziehen, wenn der Kommentar in Wut entstanden ist, aber nachgedacht ist da nicht wirklich drüber.

Guest

Die alte hält auch Donald Trump für den richtigen Mann, da wundert mich nichts mehr 😉

Kyugre

na das erklärt einiges xD

SoulEaterPain

Ich bin ja der meinung das Athina damit approved wurde wegen Robotic and AI. Das heißt sie kann mit AI umgehen und auch Körper für diese bauen ;D

TheViso

Naja, könnte man ja notfalls so regeln, dass sie in der Base bleibt und von dort aus dann ihren Bot steuert. Physischer Schaden gegen ein Kind im Spiel könnte wohl etwas kritisch werden, wobei mir persönlich das eigentlich ziemlich egal wäre.

Insane Crane

“Die letzten Heldin Blizzard Sombra durch eine endlose Serie von Teasern und Spielchen vorgestellt vorgestellt.”

Was?

Also ich glaube nicht das Blizzard ein Kind als spielbaren Char in einen FPS bringen wird.
Da ist die Theorie mit den Bots schon plausibler.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x