Overwatch: Neuer Held – Diese 3 Charaktere könnten in 2017 kommen

Wir schauen uns 3 Helden an, die möglicherweise in Overwatch spielbar werden.

Blizzards Heldenshooter Overwatch ist zwar mit einer soliden Anzahl an Helden gestartet, doch die Entwickler haben angekündigt, das Spiel immer mal wieder um neue Karten und Helden zu ergänzen. Nachdem Ana und Sombra bereits im Erscheinungsjahr hinzugefügt wurden, wird es langsam Zeit, sich über die Zukunft von Overwatch Gedanken zu machen. Wir schauen uns drei Theorien an, was noch an Helden in 2017 kommen könnte.

Overwatch Neuer Held: Doomfist – Starke Faust, wechselnder Kerl

Es steht wohl außer Frage, dass Doomfist früher oder später zu den Helden von Overwatch zählen wird. Ideen für diesen Charakter gibt es schon seit dem ersten Trailer zum Spiel, bei dem die beiden Brüder eine Ausstellung besuchen und über Doomfist sinnieren.

Der Name Doomfist scheint dabei nicht von einem einzigen Charakter auszugehen, sondern stark mit dem Roboter-Handschuh in Verbindung zu stehen, der im Museum ausgestellt wird (und den man in Numbani als Payload eskortiert).Overwatch Doomfist

Gerade Numbani gibt uns aber noch weitere Informationen zu Doomfist, denn es hat bereits mindestens 2 Doomfists gegeben.

  • Einer war als „The Savior“ gekennzeichnet – also der Erlöser. Offensichtlich ein Held, der eine Stadt oder ein Volk vor einem großen Übel bewahrt hat.
  • Ein weiterer Doomfist trug den Beinamen „The Scourge“ – die Geißel. Das impliziert, dass der zweite Träger des Handschuhs deutlich weniger freundlich war und wohl eher als Bösewicht einzustufen ist.
  • Das dritte Plakat kündigt den „Successor“ an, also den Nachfolger. Hierfür gibt es bisher nur eine Silhouette, aber es scheint ganz so, als hätte der aktuelle Besitzer des Handschuhs bereits jemanden (oder im Falle eines Omnics „etwas“) in Planung, der diesen Handschuh tragen soll.

Möglich wäre es auch, dass man auf das erste Cinematic noch einmal Bezug nimmt. Dann hätten die Auftraggeber von Widowmaker und Reaper eventuell bereits einen „Bösewicht“ in Planung, der den Handschuh wieder anziehen soll.

Passend dazu haben wir auch einen Artikel, wo die Spieler fordern, dass Doomfist von Terry Crews gesprochen werden sollte – denn der hat da auch ziemlich Bock drauf.

Cortyn meint: Die Wahrscheinlichkeit für Doomfist ist schon ziemlich hoch. Kaum ein Charakter wurde so viel besprochen, wie der Herr mit dem dicken Handschuh. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis wir Doomfist begrüßen dürfen – doch die endgültige Antwort darauf kennt wohl nur Jeff Kaplan.

Kommt Doomfist? Wer könnte noch den Sprung zu Overwatch schaffen? Auf Seite 2 stellen wir Euch die nächste Option vor.

Autor(in)
Quelle(n): gamepro.de
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.