Fans wollen Cross-Save in Overwatch, aber es ist kompliziert

Eines der Features, die sich Spieler für Overwatch immer wieder wünschen, ist ihren Spielfortschritt auf mehreren Plattformen zu teilen. Laut Jeff Kaplan ist dies auch dem Overwatch-Team bewusst, das auch schon länger über eine solche Möglichkeit diskutiert.

Ihr spielt Overwatch auf der Konsole, würdet aber lieber auf dem PC mit Euren Freunden spielen, wollt jedoch Eure erspielten Cosmetics behalten? Oder spielt Ihr auf dem PC, würdet jedoch lieber auf der Couch herumfläzen und Blizzards Helden-Shooter auf Xbox One oder PlayStation 4 spielen, Euer erspieltes Level hindert Euch jedoch daran?

Immer wieder wird von den Overwatch-Spielern die Möglichkeit in den Raum geworfen, ihren Fortschritt in dem Shooter auf den Plattformen PC, Xbox One und PlayStation 4 zu teilen. Immerhin sind viele von ihnen auch auf Konsole mit ihrem Battle.net-Account verbunden.

In einem Interview ging Jeff Kaplan kürzlich auf die Möglichkeit ein und verriet, dass das Overwatch-Team schon länger über so ein Feature nachdenkt.

Overwatch Widowmaker Kerrigan Skin 2

Plattformübergreifender Fortschritt kommt vielleicht – eines Tages

“Darüber diskutieren wir regelmäßig und häufig mit unserer Tech-Gruppe”, so Kaplan. “Das ist etwas, was wir gerne untersuchen würden. Es ist aus vielen Gründen sehr herausfordernd und ich werde jetzt nicht auf alle Gründe eingehen. Aber ich denke, es ist ein sehr berechtigter Wunsch, den unsere Spieler haben und es ist etwas, was das Overwatch-Team gerne ausknobeln würde.”

Weiter sagte Kaplan, dass sein Team weiterhin hart daran arbeiten werde, um den Wunsch der Spieler eines Tages verwirklichen zu können.

Bis dahin könnt Ihr Euch erst einmal in dem neuen PvE-Modus “Vergeltung” austoben, der im Rahmen des neuen Events kürzlich online gegangen ist.

Wünscht Ihr Euch einen geteilten Fortschritt über mehrere Plattformen? Spielt Ihr vielleicht sogar auf einer Plattform, würdet aber lieber auf eine andere wechseln?


Blizzard denkt auch darüber nach, ob Overwatch-Helden das Zeitliche segnen sollten

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xDeechen

Ich hab auf Ps4 angefangen und auf Pc gewechselt und meiner erfahrung
nach sind auf Pc die “schlechteren” spieler.. nicht unbedingt was den
Skill angeht aber was das Teamplay angeht. Pc spieler auf Konsole spieln
zu lassen wäre als das schlimmste was man machen kann… Skins
übertragen wäre ich dafür dann hab ich mein Noire skin endlich auf Pc

Könnte ich meine Acc zusammen legen wäre ich lvl 1000 hätte ich eig nix gegen

DDuck

Ich persönlich spiele OW nur auf dem PC. Was anderes kommt und wird auch nicht in Frage kommen, weil die Kombination Controller + Shooter einfach ein NoGo ist. Grundsätzlich ist der Ansatz aber nicht schlecht, warum sollte ich nicht meine erfarmten, erspielten, erkauften Skins auf PC UND Konsole nutzen können?!
Geht es dabei um bspw. das Ranking, muss ich sagen bin ich entschieden dagegen!!
Ich weiß es nicht genau, aber ich stelle es mir in etwa so vor:
Nehmen wir an, ich bin ein mittelmäßiger bis guter Gold-Spieler, hänge seit einigen Seasons am oberen Ende dieser Elo und habe es in den letzten 3 Seasons trotz 50, 60, 70 Matches pro Season nie nach Platin geschafft. Nun wechsel ich auf meine PS4, kauf mir ne XIM 4, klemm Maus und Tastatur von meinem Rechner daran an und spiele Ranked in der Gold-Elo gegen (nicht ausschließlich aber unter anderem) Spieler die einen Controller in der Hand haben (und damit doch was Reaktion und Präzision angeht mir gegenüber benachteiligt sind?!). Vielleicht mache ich das Ganze mit 2-3 Freunden die dasselbe Equipment haben und climbe bis Mid/High-Platin oder sogar Low-Diamond.
Jetzt wechsel ich wieder auf den PC und spiele in einer Elo, für die ich (vermeintlich und unter der Voraussetzung, dass standardmäßig und ohne weitere Ausgaben und Hilfsmittel Maus und Tastatur verwendet werden anstatt eines Controllers) nicht den nötigen Skill besitze und ziehe meine Team-Mates mit runter und erhöhe die Chance zu verlieren. Das sehe ich schon recht kritisch muss ich sagen.
Oder ich wechsel als guter PC-Spieler auf PS4 + Controller und habe in Diamond im Ranked das erste mal einen Controller in der Hand. Ein ähnliches Szenario nur umgekehrt.
Ich denke das sollte man weiterhin trennen: Der, der das PC-Spiel gekauft hat, kann gerne Overwatch auf der PS4/XB1 spielen, aber halt nur QM und Arcade und genauso umgekehrt.

Seal

Beim Ranking wäre das auch totaler Murks, das Level und die Skins/Cosmetics hätte ich biem umzug auf den PC aber sehr gerne mitgenommen. immerhin habe ichd afür viel Zeit (und einmal auch Geld) investiert. Die Stats müsste man halt zwischen Konsole und PC splitten aber die Erfahrungsstufe kann ja Plattformübergreifend bestehen, immerhin sind Gamesense und Spielkenntnis ja für alle Versionen mehr oder wneiger gleich.

Es kann so schwer nicht sien, diese Daten auf allen Systemen bereitzustellen. Grade für Spieler die umziehen wäre es super. Und immerhin zahlen diese ein weiteres Mal für das Spiel.

cyber

Bei Diablo würde ich das Feature auch begrüßen. Am besten noch mit Cross buy

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x