Overwatch: Mit diesem Trick macht Ashe mehr Schaden

Die neue Heldin Ashe ist seit einiger Zeit auf dem Overwatch-PTR spielbar. Ein paar Fans haben sich bereits eingehend mit ihr beschäftigt und Strategien entwickelt, um das Spiel mit ihr zu optimieren.

So wird Ashe stärker: Viele Spieler haben Ashe schon auf dem Overwatch-PTR ausprobiert, seit sie verfügbar ist. Dabei haben sie Tricks gefunden, mit denen Ihr Ashes Schaden voll ausreizen könnt.

Overwatch Ashe Neuer Held 1

Mit diesem Trick wird Ashe stärker

Die Reihenfolge ist wichtig: Ashe hat zwei Feuermodi mit ihrer Hauptwaffe Viper. Der Standard-Angriff feuert Viper in rascher Reihenfolge aus der Hüfte. Der alternative Angriff lässt Ashe über Kimme und Korn zielen.

Der Reddit-Nutzer AllOdds hat herausgefunden, dass Ashe den meisten Schaden in kürzester Zeit austeilen kann, wenn Ihr zuerst einen normalen Angriff ausführt und dann direkt einen gezielten Angriff aus dem alternativen Feuermodus hinterher setzt.

Feuert Ihr anders herum ab und zielt erst über Kimme und Korn und hängt dort einen normalen Schuss an, seid Ihr langsamer. Ihr effektiver Schaden wird also nicht höher, lediglich die Zeit, in der der Schaden ausgeteilt wird, ist kürzer.

via Gfycat

Wie kann das passieren? Grund dafür ist die Mechanik von Ashes alternativem Feuer. Das Zielen über Kimme und Korn (im Englischen: „aim down sights“, kurz ADS) lässt Ashe zielgenauer und stärker, dafür deutlich langsamer feuern.

Wichtig für die Abfolge der Schüsse ist allerdings, welche Art Schuss Ashe vorher abgegeben hat:

  • Schießt sie über Kimme und Korn, folgt der Schuss darauf erst später. Er hat eine größere Erholzeit.
  • Schießt Ashe aber aus der Hüfte, kommt der folgende Schuss so schnell, als sei er ebenfalls aus der Hüfte abgefeuert worden. Das gilt auch dann, wenn Ashe statt einem Schuss aus der Hüfte über Kimme und Korn zielt.

Overwatch Ashe Fähigkeiten Viper 2

Warum ist das wichtig? In Shootern ist die „time to kill“ (kurz TTK, zu Deutsch etwa: Zeit bis zum Abschuss) eines der ausschlaggebenden Elemente für einen Kampf. Je geringer die TTK, desto schneller kann ein Kampf entschieden werden und desto stärker ist ein Held.

Ashe hat einige Besonderheiten: Sie kann einen siebten Helden ins Team rufen und sie kann als erste Heldin über Kimme und Korn zielen. Alle anderen Helden können lediglich aus der Hüfte schießen oder ein Zielfernrohr benutzen. Anders als bei Zielfernrohren verliert Ashe dabei nicht ihre periphere Sicht.

Durch diese Taktik wird Ashes TTK deutlich verkürzt. Es leidet allerdings ihre Zielgenauigkeit darunter, besonders, wenn sich die Ziele bewegen. Wer Ashe und ihre Fähigkeiten übt, kann jedoch mit solchen Tricks das meiste aus ihr herausholen.

Overwatch Ashe Neuer Held 2

Werdet Ihr Ashe spielen und Euch solche Taktiken antrainieren? Unterhaltet Euch über die neue Heldin oder sucht neue Mitspieler in unserer Overwach-Gruppe und besucht uns auf Facebook für mehr Infos zum Spiel.


Overwatch bekommt bald einige Veränderungen. Die sind so groß, dass Ihr Overwatch neu installieren müsst.

Autor(in)
Quelle(n): dexerto
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (6)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.