Nur die dickste Version vom Steam Deck ist den meisten von euch gut genug

Valve hat mit Steam Deck eine Handheld-Konsole für ihre Steam-Spiele angekündigt. Ihr könnt damit unterwegs auf eure Steam-Bibliothek zugreifen und eure liebsten PC-Games zocken. Und ein großer Teil von euch will direkt die teuerste Version davon haben.

Darum ging’s: Das Steam Deck ist das neueste Handheld, das im Dezember 2021 auf den Markt gehen soll. Es wird euch ermöglichen, auf eure Steam-Games zuzugreifen, während ihr unterwegs seid oder einfach auf dem Sofa rumgammeln wollt.

Die Nachricht sorgte für großen Wirbel in der Gaming-Community und wir wollten von euch wissen, wie ihr so zu dem Steam Deck steht. In einer Umfrage haben wir daher gefragt, ob ihr euch das gute Stück kaufen werdet.

So habt ihr abgestimmt: An der Abstimmung haben zum Zeitpunkt der Auswertung am 21. Juli 2021 insgesamt 3. 546 Leser teilgenommen. Jeder konnte genau eine Stimme abgeben, mehrfache Auswahl war nicht möglich.

Auf die Frage, ob ihr euch das Steam Deck kaufen wollt, habt ihr folgendermaßen geantwortet:

  • Ja, die 512GB-Variante – 29,7 %
  • Nein, ich will das Steam Deck nicht kaufen – 27,35 %
  • Ich bin noch unentschlossen – 24,9 %
  • Ja, die 256GB-Variante – 13,99 %
  • Ja, die 64 GB-Variante – 4,06 %

Es fällt direkt auf, dass der Großteil der Teilnehmer sich direkt die teuerste Version vom Steam Deck kaufen wird. Fast jeder Dritte will die 512GB-Variante kaufen, die für knappe 680 € erhältlich sein wird. Die kleineren Versionen von 256GB und 64GB liegen dabei bei nur etwas mehr als 14 % und nur 4 %. Der Speicherplatz nimmt für die meisten von euch beim Steam Deck eine wichtige Rolle ein und ihr seid bereit, den entsprechenden Preis dafür zu zahlen.

Etwa 27 % von euch hat aber auch gar kein Interesse am Steam Deck und wird sich keine der drei verschiedenen Versionen kaufen. Etwa ein Viertel ist aktuell noch unentschlossen.

Das sagt ihr zum Steam Deck: In den Kommentaren war die Stimmung nüchterner. Viele von euch äußerten unter den Artikeln zum Steam Deck ihre Skepsis über das Konzept vom “Mobile-Steam”. Die Sorgen lagen vor allem bei der Performance des Handhelds. FPS, Auflösung und die Akku-Leistung wurden als wichtige Faktoren genannt, aber auch vor “Kinderkrankheiten” neuer Hardware wurde gewarnt.

MeinMMO-Leser Alexander schrieb:

Ich warte erst mal gemütlich ab bis die Konsole auf den Markt kommt und dann noch bis die ersten Kinderkrankheiten beseitigt sind. Bis dahin werde ich das ganze entspannt mitverfolgen und sehen, was sich noch alles tut. Auch keine Lust mehr den Beta-Tester zu spielen für unfertige Ware. Zu oft erlebt und draufgezahlt.

Es gab aber auch positive Stimmen, die sich auf den Release von Steam Deck freuten. Dieser Teil der Leser kommentierte auch, dass sie sich das Handheld vorbestellen werden, es bereits getan haben oder sich darüber ärgern, dass sie bei Vorbestellungen leider leer ausgegangen sind.

Genial. Beste Ankündigung überhaupt seit Langem. Ich kann aber durchaus verstehen, dass viele stationäre Spieler das nicht brauchen. Als Casual, der viel unterwegs ist, ist das der Oberhammer!

MeinMMO-Leser Misterpanda

Dass sich so viele über den Speicher aufregen. Habe mir auf jeden Fall eine reserviert.

MeinMMO-Leser Florian

Die teuerste Version ist die beliebteste

Das sagen andere Communitys: Die gleiche Umfrage wurde außerdem auf unseren Schwesterseiten GameStar und GamePro durchgeführt und die Ergebnisse dort fielen ähnlich aus. Während die GameStar-Leser der Konsole eher abgeneigt sind, will dort jeder 4. User dennoch die teuerste Version vom Steam Deck kaufen.

Bei der GamePro-Community sind die Zahlen sogar fast identisch zu MeinMMO. Mit 30 % will sich dort die Mehrheit die 512GB-Version kaufen, während die Nicht-Käufer und die Unentschlossenen Plätze 2 und 3 belegen.

Grundsätzlich ist die Tendenz aber eindeutig. Für den Großteil der Steam-Deck-Käufer kommt nur die größte Version mit 512 GB Speicher in Frage.

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Habt ihr es so erwartet oder findet ihr es überraschend? Schreibt es uns in die Kommentare.

Steam Deck offiziell vorgestellt: Alle Infos, die ihr wissen müsst

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sagittarii

Verstehe ehrlich gesagt nicht warum man sich die dickste Version holen sollte. Die kleine Version plus 512 flash Speicher ist Preis Leistungstechnisch die klügere Wahl in meinen Augen. Klar ist der flash langsamer, aber braucht es bei der CPU die dort drin ist und die spiele die es abspielen kann wirklich so eine schnell Festplatte für den Preis?

Noru

Bin echt gespannt auf die Konsole. Finde gut das die Switch mal Konkurrenz bekommt.
Die Auswahl an Spielen für diese Konsole ist gefühlt unschlagbar durch Steam. Die Hardware ist ebenfalls besser.
Wenn se zum release keine großen Fehler hat könnte sie sich echt durchsetzen.
Überlege noch ob ich sie mir hole, da ich eigtl. kein Handheld benötigen würde.
Aber die neuaufgelegten Final Fantasy Teile auf der Couch daddeln ist verlockend 🙂

Alex

Ich finde das teil ja auch gut aber als Konkurrenz würde ich es absolut nicht bezeichnen, Nintendo bleibt halt nintendo und lockt die Spieler hauptsächlich mit ihren Exklusiv Spielen, Ich finde eher das Ding ist Konkurenz für alle Gaming Laptops da man wohl auch problemlos Windows drauf machen kann.
Bevor ich mir ein Laptop holen würde, würde ich lieber das Steam Gerät kaufen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Alex
Noru

Hm an Laptops hatte ich gar nicht gedacht. Stimmt.
Wobei ich mich immer Frage wer die kauft.

Alex

Leute die viel unterwegs sind oder als Student Hatte ich damals durchaus auch sehr sinnvollen nutzen eines Laptops.
Ich finde ja das einzige was man bei dem steamdeck versäumt hat ist ein sim Karten slot zu verbauen damit das Teil auch Tatsache wie ein Tabletten oder ähnliches unterwegs online fähig wäre ohne mein Handy als WLAN Spot zu missbrauchen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Alex
Noru

Gute Idee, da man vieles ja nur online spielen kann.
Bin auf die Akkulaufzeit von dem Teil gespannt bei Volllast.

Alex

Ja ich auch deswegen warte ich auch die ersten unabhängigen reviews ab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x