No Man’s Sky: Fataler Exploit entdeckt – Unendlich seltene Items

Bei No Man’s Sky wurde ein „game-breaking“-Exploit entdeckt, mit welchem die Spieler die seltensten Items in kurzer Zeit farmen können.

In No Man’s Sky dreht sich alles um Ressourcen. Damit könnt Ihr Items craften, Handel treiben – damit sichert Ihr Euer Überleben. Es gibt eine große Vielzahl an verschiedenen Items, wobei manche häufiger, andere hingegen seltener sind. Aber gerade die seltenen Items sind spannend: Denn damit könnt Ihr beispielweise Unmengen Units scheffeln.

Nun wurde ein fataler Exploit bekannt, mit dem man die lange Suche nach den hochwertigen Items erheblich abkürzen kann. Mit diesem Spielfehler könnt Ihr immer mehr Items, wie die seltenen Atlas-Steine, „herstellen“. atlas-stein

Eurogamer hat diesen Exploit ausprobiert. Ihnen ist es damit gelungen, innerhalb einer halben Stunde fünf Atlas-Steine zu gewinnen – was normalerweise locker das 10-fache an Zeit beansprucht.

Es scheint, als sei zeitnah ein weiterer Patch von Nöten, da sich die Exploiter sonst zu krasse, „game-breaking“-Vorteile verschaffen können.

Wir raten von einer Ausnutzung dieses Fehlers ab, weshalb wir auch keine Anleitung für den Exploit geben werden. Er hat etwas mit dem Schiff-Inventar zu tun und kann auf der Eurogamer-Seite im Detail nachgelesen werden.

Spielt fair und vermiest Euch das Game nicht selbst. Alle Infos und Hilfestellungen zum Spiel findet Ihr auf unserer „No Man’s Sky“-News-Seite.

Autor(in)
Quelle(n): Eurogamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (21)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.