No Man‘s Sky: Neuer Patch ist in Arbeit – Ein Lebenszeichen der Entwickler

Hello Games, die Entwickler des Weltraumspiels No Man‘s Sky, halten sich derzeit sehr bedeckt. Der Twitter-Account des Spiels, der zudem Studiochef Sean Murray gehört, liegt seit rund zwei Monaten auf Eis. Es gibt keine Neuigkeiten oder Informationen zum Spiel.

Doch nun regt sich etwas beim Studio. Paul Weir, der für den Audio-Part verantwortlich ist, erklärte in einem Tweet, dass es Sean gut gehen würde und alle hart am nächsten Update arbeiten. Mehr könne er aktuell nicht sagen. Es sei auch gar nicht sein Job, sich zur Situation rund um das Spiel zu äußern.

no-mans-skyHello Games arbeiten weiter an No Man’s Sky

Seine Worte sollen die Community etwas beruhigen und ihnen versichern, dass sich das Team weiter um No Man‘s Sky kümmert. Heutzutage mutet es etwas befremdlich an, wenn ein Entwicklerstudio nicht alle paar Tage etwas von sich hören lässt. Dann schrillen bei Fans sofort die Alarmglocken und die Fantasie geht mit einigen durch, welche gleich das Ende des Studios befürchten.

no-mans-sky-waffeHello Games hatte mit einem holprigen Start des Weltraumgames No Man‘s Sky und einiger Kritik der Fans zu kämpfen. Man wird sich nun zurückziehen und die weiteren Optionen durchgehen. Dazu braucht man vielleicht etwas Ruhe. Dass man weiter am Spiel arbeitet, ohne sich durch die ganze Kritik demotivieren zu lassen, sollte doch eigentlich ein positives Zeichen sein…

Weitere Artikel zu No Man‘s Sky:

No Man’s Sky wird wegen irreführender Werbung untersucht

No Man’s Sky: Sony-Boss kritisiert „PR-Strategie“

Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.