New World: Bald könnt ihr euch als Charaktere aus Wheel of Time verkleiden – So geht’s

New World hat ein Crossover mit der TV-Serie Wheel of Time angekündigt, die ebenfalls zu Amazon gehört. Durch das Crossover werdet ihr neue Outfits, Skins für eure Waffen und Crests für eure Gilden erhalten können. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist Twitch schauen.

Um dieses Crossover geht’s: Das MMO New World von Amazon Game Studios startet im Dezember sein erstes Crossover und zwar mit der neuen TV-Serie Wheel of Time.

Im Zuge des Crossovers können die Spieler insgesamt 6 verschiedene kosmetische Items erhalten. Dabei sind:

  • Outfits der Charaktere aus der Serie: Red Aja Cloak, Children of the Light Cloak, Egwene’s Cloak und Nynaeve’s Coat
  • Waffen-Skins: Tam’s Blade und Shadowspawn Blade
  • Das Ouroboros-Wappen der Serie, das sie für ihre Gilden nutzen können.
new world wheel of time skins
So sehen die

So bekommt ihr die Items: Die Crossover-Items gibt es wie so häufig bei Amazon als Twitch-Drops. Um sie zu erhalten, müsst ihr einen Channel schauen, der New World streamt und die Drops aktiv hat.

Je länger ihr zuschaut, desto mehr Drops verdient ihr dabei. Um alle Items zu bekommen, müsst ihr insgesamt 7 Stunden an New-World-Content auf Twitch geschaut haben.

Das Crossover startet am 23. Dezember und endet am 12. Januar. Ihr habt also genügend Zeit, um euch alle Items zu holen.

Was ist Wheel of Time? Bei Wheel of Ttime handelt es sich ursprünglich um eine Buchreihe, die von dem amerikanischen Autor Robert Jordan geschrieben wurde. Die Geschichte dreht sich um den ewigen Konflikt zwischen Gut und Böse und folgt dem Charakter Rand al’Thor.

Dieser ist ein Bauernsohn, der in einem idyllischen ländlichen Gebiet der Zwei Flüsse aufwächst. Doch er und einige seiner Freunde müssen fliehen, als sie von Tiermenschen, den Trollocs, angegriffen und verfolgt werden.

Am 21. November startete Wheel of Time als TV-Serie bei Amazon Prime und erhielt bis jetzt relativ gute Wertungen von 83 % auf Rotten Tomatoes und 7.5 Sterne bei IMDb.

Aktuell läuft in New World schon das Winter-Event. Alles dazu findet ihr in unserem Artikel:

New World: Das Winterkonvergenz-Fest ist da – Alle Infos im Guide

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nico

Rad der Zeit würde ich eher als klassiche Fantasy Betiteln, die Dialoge sind Klasse, ich mag das World Building, gerade durch die kleinen Geschichten der Charactere.
Es hat zwar 2-3 Charactere die sich bisher schwach entwickelt haben. Aber gerade so Charactere wie Moraine gleichen das aus.
Es hat durchaus viele Vibes von Herr der Ringe.
Die Kämpfe find ich auch sehr gut szeneriert. Der Kampf am Anfang der 7ten Folge ist wirklich großartig so eine gute Kampfszene hab ich schon seit einigen Jahren nicht mehr gesehen.
Ja es gibt auch schwächen bei der Serie, aber Serien müssen sich auch entwickeln. Siehe The Witcher von Staffel 1 auf 2 hat es sich deutlich verbessert auch wenn dafür andere schwäche hervorkamen.
Eine der schwächen bei Rad der Zeit ist z.b. das man zu oft diesen kamerastil benutzt sehr nah an die Charactere zu zoomen, das ist in einigen szenen Wunderbar aber es wird so oft benutzt das es oft szenen kaputt macht, bzw manche Charactere Lebloser wirken lässt.

Threepwood

Ingame als Crossover Event? Gern, selbst die schmale Story der Serie könnte das Spiel nur aufwerten.
Künstlich, leere und meist wohl passive Views auf Twitch generieren? Kann man machen, ist dann halt kac…lahm.

Rubear

World of Twitch drops schlägt wieder zu. lel

Bodicore

Oh wusste gar nicht das die eine Serie gemacht haben. Gibts die schon bei uns ?

Eines der wenigen Hörbücherserien welche ich abgebrochen habe weils mich so richtig angefangen hat zu nerven.

Die Geschichte startet wirklich stark aber im hinteren Drittel fehlt das Konzept…
Irgend ein halbes Buch war nur folterung als hätt ich nen billigen SM Roman gekauft und danach die ganze Zeit irgendwelche Genderzickereien in der Gruppe…

Hoffe die Serie macht es besser ich werd mir die doch mal noch anschauen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Grinsekatze

Auf Amazon. Und hey, echt gut bisher. Bitte nicht die Bücher direkt heranziehen, sondern sich in der Serie verlieren. Würde sogar sagen, dass es besser ist, die Bücher gar nicht oder vor langer, langer Zeit gelesen zu haben – hilft!

Denn, wie auch Witcher, die Serie ist gut. Die Schauspieler extra super, die Effekte lecker, die Gefahr echt und die Umgebung? Wow! (wurde größtenteils in Osteuropa gedreht)

Ryngha

So unterschiedlich sind die Geschmäcker 😉 Ich habe mich in 2,5 Jahren durch alle Folgen gehört (ca. 36 a 22h) und – bis auf ein paar Längen – hat sie mir sehr gut gefallen. Die neue Serie hingegen ist leider eine Katastrohe. Nichts wird erklärt, der Cast hatte nur Diversity zur Überschrift und das Setting ist Clean wie ein OP.

Abianis

Ich kann Ryngha leider nur zustimmen.

Bodicore

Jo dem stimme ich zu. In GoT gabs auch starke diversity aber das war gut eingeflochten.

Dass hier in einem Bergdorf 15 Nationalitäten bzw. 3 pro Familie leben ist doch relativ billig umgesetzt das wirkt absolut gezwungen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Kadara

Die Bücher sind wirklich sehr gut. Die Serie einfach nur grottig. Die komplette Stimmung aus den Büchern kommt mal so gar nicht auf weil Amazon a) durch die Story hetzt wwie Lewis Hamilton übern Grand Prix Kurs und b) sie mal einfach so viele Dinge geändert oder ganz weggelassen haben das es zum Himmel schreit. Rands erst Begegnung mit nem Blassen (wenn auch nicht als direkte Konfrontation), Perrin verheiratet (WTF), Siuan und Moraine, Kurzauftritt von Thom. Von den drei Tar Valon Münzen die Moraine den Jungs gibt und über die sie sie “orten” kann mal ganz abgesehen.

Was war ich gehyped das sich endlich mal jemand an die Verfilmuing gemacht hat aber nach nunmehr 7 schrecklichen Folgen bleibt das gleiche Gefühl wie bei der Serienadaption vom “Schwert der Wahrheit”. Einfach nur bodenlose Enttäuschung.

Kadara

Und wenn man denkt es kann nicht schlimmer kommen …. nach dem Finale der 1. Staffel bleibt einem als Fan der Bücher nur zu sagen: Danke Amazon für NICHTS. Einfach grausam was Amazon da verbrochen hat. Zum Glück muss Robert Jordan das nicht mehr erleben.

Threepwood

Jeden Freitag kommt, gaub ich, eine Folge auf Prime. Groß als Antwort auf GoT und Witcher angekündigt und allenfalls Mittelmaß ala Merlin oder sowas.

Im Gegensatz zum Witcher oder GoT wirken alle arg verkleidet…eher wie im Theater, alle sind zu jeder Zeit toll frisiert, frisch rasiert und sauber angezogen. Egal wie (un)passend, die Diversity-Quote musste wohl stimmen. An sich auch (politisch) cool, aber mies umgesetzt.
Daher wirkt die Serie (unfreiwillig) mehr wie die alten RTL Sonntags-Serien. Einige Effekte sind cool, Dialoge….joah, sie reden halt. 😄
Amazons Eigenproduktionen sind selten der Knaller. Gilt für ihre Spiele wie auch Prime, auch wenn ich so ein Crossover an sich cool finde. In einem Event oder so und nicht auf Twitch, um künstlich leere Views zu generieren…selbst die Story aus der Serie könnte das Spiel inhaltlich aufwerten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Nico

ich würde es niemals als mittelmaß ala Merlin etc sehen, Mit Witcher lässt es sich aufjedenfall messen, den Witcher hat auch mehr als genügend schwächen, wird da aber verziehen durch gewisse fanservice inhalte von den Spielen etc.
Es ist natürlich nicht so gut wie GoT die ersten 5 Staffeln, aber hat auch seine Stärken… siehe post weiter oben

Threepwood

Beim Witcher sind die Fans seeeehr kritisch. Die erste Staffel hat ordentlich einstecken müssen. Aber die Serie überzeugt durch Atmosphäre, einer rauen und dreckigen Optik und mit guten Schauspielern. Und eben Wiedererkennungswert durch Bücher und Spiele.
Beim Rad der Zeit hast du viele Schauspieler, die zurecht in nicht erwähnenswerten Titeln spielten und eher auf dem Level Netflix/ Prime Filler-Production sind. Die Serie wirkt so hart künstlich aufs maximum divers besetzt und optisch, wie bereits geschrieben, viel zu sauber und wie frisch aus der Maske auf die Bühne gesprungen.
Moraine ist okay, Pike kann was, aber sie kann nicht alles ausgleichen.

Nico

deswegen schreib ich ja oben auch das es klassiche fantasy ist. du kannst da halt nicht erwarten das es alles dunkel und dreckig ist (sowas gab es aber auch mehrfach) Nur hat es ähnlich wie Herr der Ringe halt dann meistens diese Sauberkeit als Status der Charactere, das ist ganz Normal Witcher oder GoT ist halt keine klassiche Fantasy

Threepwood

Witcher oder GoT ist halt keine klassiche Fantasy

Bitte was!?

Herr der Ringe ist nicht so sauber, wie du das vielleicht in Erinnerung haben magst. Das Rad der Zeit ist eben die Vorwerk Variante von Fantasy, ähnlich wie die alten Star Trek Serien im SciFi Genre. Bloß noch künstlicher/ gestellter.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Nico

GoT ist doch keine klassiche Fantasy… das merkt man an ettlichen Punkten. Alleine schon an den ganzen dialogen etc. in Klassicher Fantasie wird ganz anders geredet als in modernen wie Witcher oder GoT…. Das ist ja nichts schlechtes, aber halt ein unterschied. Und Herr der Ringe war schon extrem sauber, alleine die Gefährten war sehr sehr sauber gehalten, selbst als sie durch Moria gegangen sind. In Rückkehr des Königs war auch nicht soviel dreck und dunkelheit außer bei Frodo und Sam.

Das du das mit Star Trek serie vergleichst zeigt schonmal das du keine Ahnung hast, kann man halt nicht vergleichen, weil Stark Trek im Fall der woche Prinzip stattfindet und komplett anders aufgebaut ist…

Rad der Zeit ist auch kein Vorwerk von Fantasy, wie gesagt man sollte man schauen wie die Charactere reden in den dialogen etc. dann sieht man sofort das es Klassiche Fantasy ist.
Bildgewalt ist nicht alles….

Threepwood

Das du das mit Star Trek serie vergleichst zeigt schonmal das du keine Ahnung hast

Vielleicht liest du meinen Text nochmal, bevor du in den Fanboy Ragemode gehst und ich glaube nicht, dass du überhaupt weißt, was “Vorwerk” ist.

Keine Ahnung, wo du deine merkwürdig starre Definition von “Fantasy” ausgegraben hast, aber da du ja die Ahnung zu haben scheinst….nunja, hab “Spaß” mit deinem Tunnelblick. 😄

Nico

Ich schrieb Klassiche Fantasy, da ist noch ein Wort davor… Fantasy ist viel zu allgemein….. Das hat nichts mit fanboy zu tun, nur seh ich im Gegensatz zu dir halt die unterschiede zwischen GoT, Witcher oder Rad der Zeit

Steelfish

Schön das man wieder irgendwelche flachpiepen bei twitch im Hintergrund laufen lassen muss um das zu kriegen… echt unnötig…

Alex

Tab muten, minimieren und gut ist.

Zaron

Beschwerst du dich echt wenn es skins für umme gibt?
Fällt mir echt nix für ein.

Wie Alex sagt kannste neben her aufem handy laufen lassen.

ibaer

So kann auch nur jemand sprechen der sich sehr schlecht in andere reinversetzen kann und vermutlich auch ehr zum jüngeren Semester gehört…
Es gibt viele Menschen die gerne Games zocken aber vlt nicht jeden Tag auf Twitch hängen. Oder garnix damit anfangen können.
So einfach wie ihr es darstellt ist es nämlich nur, wenn man schon Twitch USer ist.
Ansonsten musst du dir da erstmal nen Account einrichten, diesen meisten noch mit dem jeweiligen Spieleaccount verknüpfen und dann bei einigen Drops auch noch irgendwo extern was aktivieren.

Das Amazon als Inhaber von Twitch bei NW auf Twitchdrops setzten ist klar, aber es ist schon irgendwo gerechtfertigte Kritik wenn man einzig auf diese Weise an etwas rankommt. Letztlich sind es aber nur Skins die eh keinen wirklich Mehrwert für das Spiel haben, daher ist es mir eigentlich auch wurscht…aber für Skin-Interessierte die nichts mit Twitch am Hut haben wäre es trotzdem nett wenn es eine Möglichkeit gäbe…

Phinphin

Diese Möglichkeit, die du nennst, gibts auch in jedem anderen MMORPG. Die nennt sich 10 Euro für jeden einzelnen Skin. Da kann ich persönlich drauf verzichten und ich denke mal viele anderen auch. Bin zwar nicht oft Zarons Meinung, aber hier seh ich es genauso wie er. Wem es zuviel Aufwand ist, einen stummgeschalteten Browser oder ein Handy im Hintegrrund laufen zu lassen, der kann ja nach wie vor die zahlreichen anderen Skins für Echtgeld im Shop kaufen. Oder greift die geschenkten Skins im Shop ab.

ibaer

es geht um eine zweite möglichkeit die selben skins kostenfrei zu erhalten. nicht um andere skins. Wie gesagt nicht davon ausgehen das jeder Twitch nutzt und einfach nur einen brwoser laufen lassen muss.
Wenn du den Standpunkt nicht verstehen kannst ist das für mich auch ok. Da es eh nur um Skins geht die eigentlich überflüssig sind da sind das eigentliche Spiel nicht verändern, bin aber auch raus aus der Diskussion. hab ich Sonntags besseres zu tun 😀 Meinet wegen könnte auch jeder Skin 100€ kosten

Zaron

wer ein Computer kaufen und bedienen kann, sollte es vermutlich noch gerade so schaffen sich bei Twitch anzumelden.
Ich mein die Steuer bekommst ja auch gebacken oder dich hier anzumelden.
Die Ausrede älteres Semester lass ich hier nicht gelten, vor allem nicht von einem PC/ MMORPG Gamer.

Rubear

Und warum muss man das für einen Skin in einem Spiel?
Macht halt keinen Sinn.

Phinphin

Um Leute zu animieren, Twitch zu nutzen.

Rubear

Und ich dachte es hätte was mit dem Spiel zu tun.

Alex

Es hat heutzutage nie, und wirklich nie etwas mit dem Spiel zu tun sondern nur und immer nur mit Geld, das ist eine Werbeaktion für twitch, ist halt so, niemand zwingt einen dazu.
Man kann ja drauf verzichten wenn es einem zu viel Aufwand ist, es werden regelmäßig solche Drops auf twitch kommen, wie auch in anderen Spielen, ist halt so.
Ich meine was erwartet ihr? Das Spiel ist offensichtlich bereits sinnlos künstlich auf unendlich viel timesink getrimmt damit die Leute im Spiel bleiben und Geld im Shop lassen und Amazon tut bisher in jeden Patch etwas dafür den Grind an der einen Ecke zu vergrößern während man an der anderen Ecke so tut als würde man einem entgegen kommen und “transparenter” sein.
Und da erwartet ihr echt das man euch bei kostenlosen skins auch noch entgegen kommt?
Also ehrlich wir sind nicht mehr in den 90ern als Spieleentwicklung öfters doch noch mal ein herzensprojekt von ein paar nerds war.
Gibt’s heute auch noch nennt sich Indie Game. Alles andere ist Gewinnorientiert und durch kalkuliert.

Zaron

“Gibt’s heute auch noch nennt sich Indie Game. Alles andere ist Gewinnorientiert und durch kalkuliert.”
Hört sich an als wollen Indie Gameentwickler kein Geld verdienen.

Als Firma im vorhinein nicht gewinnbringend zu wirtschaften klingt völlig paradox.
Viele raffen bis heute nicht das Spiele ein einziges Ziel haben. –Gewinn–

Alex

Ne das fehlinterpretierst du natürlich wollen die auch geld verdienen, die Zielsetzung ist aber anders, die müssen sich nämlich mühe geben ein ordentliches spiel zu entwickeln wie es auch die Studios in den 90ern auf der Agenda hatten, da steckt oft mehr passion dahinter, da diese oft keine Vorschuss Lorbeeren haben und und bestimmte Vision verfolgen.

Die großen heutzutage bringen hingegen funktionierenden einheitsbrei im unterschiedlichen Gewand, der bestimmte Erwartungen anspricht. Das versuchen sicher auch einige Indie Entwickler, das geht aber selten gut aus, da dafür die Ressourcen fehlen da der einheitsbrei bestimmte Erwartungshaltungen bedienen muss.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Zaron

Bin eigentlich der Meinung, dass man kleine Indie Games nicht mit riesen MMORPGs vergleichen kann.
Alleine der Aufwand, Kosten und programmieraufwand usw. ist ein riesen Unterschied.
Indies fokussieren sich meist auf genau eine Nische und machen dies im Normalfall auch gut.

Ein MMORPG für die riesen Masse muss jeden Detlef zufriedenstellen was unmöglich ist. Somit hast du bei reisen MMORPGs ein Haufen Heulsusen und bei Indies eher Fans, da es genau ihre Nische bedient.
Recht simpel eigentlich.

Alex

Hab ich ja auch nicht direkt verglichen und du sagst halt genau das was ich damit meine, heutige große Studios wollen Massen ansprechen und vor allem massig verdienen, da geht es nicht wie bei indie Studios zu die eine nische bedienen wollen oder eine neue nische erschaffen wollen und sich mit geringen Einnahmen zufrieden geben weil sie nur ein paar Leute davon bezahlen müssen. 🤔
new world muss man ja sogar zu gute halten das AGS da wenigstens bereits etwas zur wieder gutmachung rausgehauen hat und auch bei anderen Fehlern entschädigt haben.
Warum jetzt die Leute erwarten das man jetzt alles einfach so hinterher geschmissen bekommt ist halt eine andere Sache, das wird halt nicht passieren.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Zaron

Am krassesten finde ich SE bei FF14.
Grundspiel +Addon zahlen+Abo+ Gehilfen-Abo+Skinshop und Potions.
Da kostet alles und zwar nicht wenig.
In NW bekommst abartig viel geschenkt alleine durch Amazon Prime, durch Events und Twitchdrops was ich echt gut finde und war auch überrascht.
Komme ja von FF14 und war das anders gewohnt :D.

Klar kann man Amazon Prima als Abo sehen aber habe das eigtl. wegem liefern und fernsehen. Wusste lange nicht das es da was für games gibt XD

Was das alles angeht ist NW preislich mehr als fair.

Damit jetzt ein Kollege sofort mit dir FF14 spielen kann kannst dir mal ausrechnen+Potions. Müssten ca.100 Euro sein.

N0ma

Trotzdem Banane.
Streams gucken die man nicht sehen möchte vs nicht gucken aber Energie verschwenden.
Alternative wäre im Rahmen des Amazon Prime.

Zakkusu

Find das halt auch schwachsinnig.
Nach dem ganzen Scheiss der da abgelaufen ist könnte man die skins auch einfach so verschenken….

Alex

Amazon ist ja so bekannt für seinen Wohlfahrts Gedanke, echt checkt doch mal von wem ihr hier ein Spiel spielt und seht das mal realistisch das einzige was die interessiert ist euer Geldbeutel und euer traffic durch Klicks, Spielzeit und Co.

Zakkusu

Ka warum das erklärt werden muss.
Ist ja logisch.
Trotzdem wäre ohne diese Twitch….e eine Verteilung von skins nach dem Super Start von NW eine Kluge Aktion gewesen.

Alex

Ne klug ist schon das was sie machen, kostenlos aber trotzdem traffic erzeugen und somit trotzdem davon profitieren.
Das Spieler immer denken sie müssten entschädigt werden.
Tze was erlaubt ihr euch, ihr habt gefälligst dankbar zu sein. 😅

Zakkusu

Hehe ich verstehe ja was du meinst 🙂
Ich weiss dass das naiv von mir ist, aber ich kenne noch Zeiten wo Games für Gamer gemacht wurden und nicht des REINEN Profits wegen.
Wäre einfach schön Mal wieder Geschenke zu bekommen die nicht irgendwelche Effekte auslösen sollen (Views , Traffic was weiß ich ).
Und ich finde schon wenn man verarscht wird das es nett ist wenn man eine Entschädigung dafür bekommt.
Ich bin einfach nur froh nw nicht gekauft zu haben (die Beta hat.mir seeeeehr deutlich gezeigt wohin der Weg geht 🙂 ).

Tronic48

Neue Twitch-Drops nicht schlecht, is zwar nicht unbedingt was für mich dabei, aber dennoch besser als nichts.

Achja, und Wheel of Ttime gibt es auch als Spiel, man das habe ich damals gesuchtet.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

41
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x