New World: Spieler sind genervt von fehlender Minimap – Bauen selber eine

New World macht einige Dinge anders als klassische MMORPGs. Darum vermissen gerade Spieler von WoW oder GW2 die ein oder andere Komfort-Funktion. Dazu zählt etwa eine Minimap, auf der man die wichtigsten Infos der großen Karte bekommt. Zwei Spieler haben sich so sehr daran gestört, dass sie selbst eine gebaut haben.

Update 17.10.2021: Mittlerweile hat sich ein Mitarbeiter von Amazon in den offiziellen Foren zu der Map und mitgeteilt, dass die Nutzung davon zu Strafen führen kann (via newworld.com).

Was haben die zwei Spieler getan? Der reddit-Nutzer mobrid hat ein kurzes Video gepostet, in dem er eine Minimap präsentiert. Diese haben er und ein Freund zusammen gebastelt.

Sie haben die Map knapp oberhalb der Fähigkeiten platziert und dort die Details integriert, die sonst auf der normalen Karte zu finden wären. Man hat quasi einen kleinen Ausschnitt der Map immer direkt sichtbar, ohne die große Karte öffnen zu müssen.

Ist so eine Map wirklich nötig? Für einige Spieler ja, denn sie ärgern sich gerade über die Karten in Städten. Wer etwa den Handelsposten oder eine Crafting-Station sucht, findet detaillierte Informationen dazu auf der Map. Allerdings zoomt diese immer automatisch weit nach draußen.

Darum hat der Nutzer mobrid den Thread auch mit “Ich verliere immer den Überblick, wo sich Dinge in Städten befinden” betitelt.

Wer sich also schnell zurechtfinden möchte, muss erst die große Karte öffnen und dann auch noch heranzoomen. Mit der Minimap erübrigt sich diese mühselige Arbeit. Zudem zeigt sie alle Crafting-Materialien in der Umgebung an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Ist die Map legal? Das ist noch nicht genau geklärt. Für die Karte kommt das Programm Overwolf zum Einsatz, bei dem ihr die Minimap auch herunterladen könnt. Overwolf legt nur für den Spieler selbst eine zusätzliche Grafik über das Spiel. Der Client wird also nicht modifiziert.

Allerdings sind Terms of Service zu New World in diesem Punkt – wie bei vielen anderen MMORPGs auch – eher schwammig gehalten.

Dort heißt es etwa: “Cheatet nicht und nutzt keine Software oder Dienste, die euch einen unfairen Vorteil verschaffen, z. B. durch unbeaufsichtigtes Spielen oder Spieländerungen.” (via Amazaon). Hier kann man debattieren, ob die Map einen “unfairen Vorteil” verschafft oder nicht.

Eine Garantie, dass ihr für eine solche Minimap nicht gesperrt werdet, gibt es nicht.

Wie kommt die Map an? Der Thread zur Minimap bekam über 4.500 Upvotes und gehört damit zu den erfolgreichsten im Subreddit von New World. Viele Nutzer feiern die Umsetzung der Minimap und wünschen sich, dass Amazon selbst tätig wird und etwas Ähnliches implementiert.

Habt ihr bisher eine Minimap vermisst? Oder kommt ihr mit dem Kompass gut klar? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Wir sammeln übrigens euer allgemeines Feedback zu New World in diesem Artikel:

Wie findet ihr New World 2 Wochen nach dem Release?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
92 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ectheltawar

Ich hoffe mal das es bei mehr als einem Statement bleibt, dass man für den Einsatz gebannt wird. Es würde mich freuen wenn Spieler die auf so etwas zurückgreifen auch wirklich gebannt werden.

Die Entscheidung gegen eine Minimap wurde bewusst getroffen. Wem das fehlen von dieser bitter aufstößt, es sogar als Spielspaß-Verlust erachtet und wohl das wichtigste, überhaupt nicht verstehen kann warum man auf so ein simples Feature verzichtet, der sollte sich eher mit dem Gedanken anfreunden, das New World nicht unbedingt das Spiel ist, für die eigenen Ansprüche.

Es macht wenig Sinn solchen Spielern zu erklären, worin der Sinn auf den Verzicht liegt, den am Ende werden diese immer argumentieren, man könnte ja auf die Verwendung verzichten, wenn man diese ja nicht haben möchte. Ein Argument das zu einer Spirale an “Vereinfachungen” führt und damit am Ende das Grunddesign des Spiels völlig verändert und somit dann auch wieder eine völlig andere Spielerschaft anspricht.

Hoffen wir es bleibt beim Verzicht darauf und das auch weitere Versuche bestraft werden, solche Dinge über Mods oder Cheats ins Spiel zu bringen.

Ranfred

Der Entwickler hat bestätigt dass die Minimap zum Permaban führen wird. Ihr solltet den Artikel aktualisieren. https://forums.newworld.com/t/is-this-3rd-party-mini-map-allowed/405486/20

Irina Moritz

Hallo, machen wir. Danke für die Info 🙂

Khorneflakes

Generation ü40 braucht also ne Minimap.

Bodicore

Ja wir 40+ Spieler wissen halt gewisse Annehmlichkeiten zu schätzen.

Ich geh ja auch nicht mehr Zelten sondern lasse mir den verspannten Nacken im 5* Hotel massieren.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Khorneflakes

Wenn man im Spiel die Augen auf hat, dann kommt man richtig gut ohne minimap klar.

Bodicore

Klar kommt man klar. Aber muss man ?

Ohne Minimap such ich mir eine Farmroute und lauf diese ab, mit der Minimap bin ich auch einigermassen effektiv wenn ich nur so rumwandere.

BratzenBo

Das Spiel braucht so dringend eine mini map! Alle die behaupten sie würde keine wollen. Die Entwickler sollten eine einbauen und dann mal wirklich schauen wer sie nicht anschalten würde. Man erkundet mit mini map genauso. Aber dieses M drücken und Autolauf anhaben ist so doof in der Stadt.

Khorneflakes

Wenn du nach dem 3 Stadtbesuch nicht weißt wo die Shops, und co sind, dann liegt es nicht am Spiel.

Chiefryddmz

Karte (m) und Auto run einfach auf die beiden Daumen rasten der Maus legen und fertig

chehaven

Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte: Wer vehement auf die Zulassung von Mods pocht und lauthals nach MiniMap, DNG Meter und co. schreit, der möchte im Grunde genommen nicht in einer Spielwelt aufgehen, der möchte nicht erkunden und in Immersion versinken.

Sondern der möchte möglichst schnell und effizient etwas erreichen. Weil er die Qualität seiner Freizeit – analog zum Wert seiner Arbeit – daran misst, wie viel Ertrag sie ihm im Vergleich mit anderen bringt. Es gilt das Konkurrenzprinzip auch hier: Sei schneller als die anderen, lass dich nicht abhängen. Sei kein Loser, sondern ein Winner. Sei einer, dem auf der Minimap alle Erzvorkommen angezeigt werden, damit du sie effizient farmen kannst. Sei der, der alle 2 Minuten die dicken Zahlen aus dem DMG Mete rin den Chat postet. Du kannst es schaffen! Chaka!

//

Ich breche auf meine Tastatur.

Ardyn

Ob ich nun mit oder ohne Minimap direkt auf das Ziel wohin ich will los renne oder nicht ist doch Kack egal wenn ich erkunden will erkunde ich wenn nicht renne ich zum Ziel erledige die Quest sterbe & bin wieder in der Stadt so oder so am Ende erkundet man dann eher gar nicht 😉
Ich erkunde eher wenn ich auf einer Minimap zb. Eisenerz finde anstatt ich nichts sehe & einfach weiter gerade aus laufe…
Außerdem gibts in New World eh kaum zu erkunden da gefühlt 70% der Map aus den überall gleichen Bausteinen besteht <.<

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Ardyn
Chiefryddmz

Ein kleiner Tipp an alle die leicht die Orientierung verlieren ^^ oder wenn sich in einer neuen Siedlung Siedlung noch nicht so gut auskennt:

map öffnen und mit „Mausrad klicken“ einen Marker setzten… diese Markierung siehst man dann auch, wenn man die map wieder schließt für einige Zeit bzw man dort angekommen ist ( anders als die Rechtsklick Markierungen… die bleiben, sieht man aber eben nicht beim rumlaufen…)

durch mausrad klicken/mittlere Maustaste.. kann man übrigens auch Gegner markieren oder wenn man in einer Gruppe unterwegs ist auf seltene Rohstoffe einen Marker setzen für Teammitglieder, wenn man selbst nicht abbauen möchte 😉✌️

Zakkusu

Und wieder wird was vercasualisiert.
Naja cheater bleiben cheater.
Ein nein wird nicht akzeptiert, wird halt selber was unternommen.
Da ja alles in der ” Grauzone ” ist kann man sich ja noch einreden das es in Ordnung ist sowas zu nutzen 🙂
Erst labern alle was von sich Zeit nehmen ( indem man zb halt eine Karte aufmacht, wie ein Entdecker halt und guckt wo man Langmuss….) , jetzt will wieder jeder das es schneller geht 🤣

Chitanda

Also ich will die minimal nicht würde massiv stören das teil

Zakkusu

Musste zwar dreimal lesen um zu verstehen was du meinst aber jetzt hab ich’s verstanden 🙂
Die Leute die die minimap wollen sind leider diejenigen die lauter sind (ist immer so, zufriedene beschweren sich nicht 🙂 )

TheRatteSan

Dies ist genau das, was ich an New World so sehr angenehmer finde. Keine Minimap. Mal ein wenig selbst auf Erkundung gehen und selbst orientieren. Ich empfinde die Orientierung nicht so schwer in New World. Im RL brauch man ja auch ein wenig bis man sich orientiert hat. Seit nicht so faul. Lernt, euch zu orientieren. 😜

Chitanda

Ist halt generation Navi und Google nix mehr allein geschissen bekommen

Dennis

Eine Minimap ist Pflicht bei dem Spiel. Punkt

Phil

Definitiv: Nein!

Prim

ich wiederhole……
Definitive Negative
Es passt eigentlich nicht in solchen Systemen auch wenn es ein Konsum MMO ist.
Jedes MMO braucht seinen Charakter mich nervt schon ala ESO das alles was man abbauen kann Angezeigt wird.
Mich nervt auch schon das alles bekannt ist wo man es ernten kann wo man alles Finden kann was man sich wünscht in einen MMO.

Zakkusu

Jop, Problem ist Leute heutzutage wollen sich nicht mehr Zeit für Games nehmen.
Wird direkt bevor man das Game startet erst Mal beim lieblingsstreamer geguckt wo man was bekommt usw.
Selber zocken ist nicht mehr “IN”

Chiefryddmz

Sowas von überhaupt nicht ^^

Charania

Ich brauch sie nicht unbedingt. Aber grade in der Stadt, wäre es schon gut. Ich verlaufe mich dort immer wieder mal, das ist echt blöd. Aber schaden würden sie nicht. Auch wenn man manchmal Berge umrunden muss, muss man halt immer auf die Karte schauen.
Jedoch gibt es definitiv wichtigere Dinge, die geändert werden müssten, als das.

TheRatteSan

Ich finde, das man den Entdecker Aspekt vielleicht verloren gehen könnte, wenn du genau siehst auf der Minimap wo was ist.

Prim

Dafür hast du doch die Map udn ja ich verlaufe mich auch andauert aber sehe da kein Problem.

Chiefryddmz

mit „mittlerer maustaste/Mausrad klicken“ Markierungen setzen hilft bei der Orientierung ungemein, gerade in Siedlungen
und es geht ziemlich flott bis man die Laufwege dann kennt, wo was is usw ✌️

Damian

Ich bin absolut für eine Minimap und vermisse sie enorm… Dieses ständige Map öffnen, nervt sehr… Grundsätzlich würde ich mich freuen, wenn Addons in New World möglich wären. Bei WoW oder ESO hatte ich immer unzählige aktiviert…

B. Stromberg

Eine Minimap ist dringend notwendig.

TheRatteSan

Mit welcher Begründung?

Bodicore

Sie fehlt…

TheRatteSan

Wo fehlt sie denn? Was genau fehlt den daran? Was vermisst du sosehr an der Minimap, das du sie hier in NW unbedingt brauchst, wo du sonst nicht klar kommen würdest?

Bodicore

Da ich nicht so gut sehe, habe ich schmerzende Augen beim Materialienerspäen was sehr unangenehm ist auf Dauer.

Ich muss immer wieder die grosse map öffnen um mich zu orientieren.

Also nichts was mich ohne Minimap am spielen hindern würde aber wenn ich eine Minimap haben kann, nehme ich diese gerne.

Da es aber seitens Amazone nun ein Statement dagegen gibt hat sich das Thema eh erledigt ich werde natürlich nach den Regeln spielen.

Bodicore

Ich hab megabedarf an einer anständigen Minimap.
Hat mit bei TESO schon genervt.

Hoffe Amazon bessert da zeitig nach.
Klar geht es auch mit der vorhandenen. Aber warum damit zufrieden sein wenn es doch in so vielen Spielen besser gemacht wird.

Naja kann auch an mir liegen. Ich würd eigentlich auch gern mal tanken.
Da ich mich aber immer verlaufe, spiele ich doch lieber Heiler und kann der Gruppe hinterher latschen 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Prim

Als wenn man immer dasselbe spielen will was man gespielt hat aber gleichzeitig etwas anderes Spielen möchte.
Man muss sich in jeden Spiel an Spielregeln udn Umgebung anpassen.

Bodicore

Ich will die selben guten Funktionen in einem neuen Spiel.

Ich bin nicht so der Freund von Rückschritten.

Wenn sich etwas bewährt hat macht man das in Zukunft auch weiterhion so
oder wenn man denn unbedingt was anderen will, macht man das bewährte besser.
Nennt sich Qualität und Qualität mag ich sehr gerne.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Osiris80

hw ban für sowas bei easyanticheat ne danke, würd gern im nov bf2042 spielen

curry-meister

wenn man matsen farmen möchte weis man eine gute minimap zu schätzen.

in NW sehe ich die matsen mit bloßen augen eher als oben angezeigt. völlig sinnfrei.
sollen sie es upgraden. aller 25 berufslevel 10 meter mehr oder.

wenn man alle möglichen matsen wenigsten über die map sehen könnte. aber selbst das ist aktuell nicht der fall.

TheRatteSan

Du siehst die mats oben am Kompass wenn du in der Nähe bist. Ud wenn du oft genug in einer gegen warst, weißt du ganz genau, wo welche mats zu finden sind. Wie in jeden anderen MMo auch. Das ist meiner Meinung anch kein Grund, eine Minimap einzubauen.

curry-meister

wie gesagt bringt mir die map nichts. mein auge sieht die matsen viel eher als es mir im radar angezeigt wird.

und wenn es ums merken geht, würde man gar keine map brauchen. irgendwann kennt man alles. das ist doch kein argument. zumal nicht jeder die gleiceh merkkompetenz hat.

TheRatteSan

Dito. Ich sehe sie auch meistens eher mit dem Auge also mit den Kompass geschweige denn mit einer Minimap.

Und natürlich ist das kein Argument. Es ist einfsch nur Bequemlichkeit, die da aus den Menschen spricht. Ist halt alles dann viel einfacher, wenn man ne Minimap hat und alle angezeigt bekommt. Dann muss man halt selber nicht mehr so viel machen.

Prim

Jedes Spiel hat seinen eigenen Charakter udn ja in WoW war es Praktisch finde mich aber auch so zurecht auch wenn nicht alle Rohstoffe auf Anhieb finde.

Topiltzin

Son Schwachsinn
Ich spiele New World seit den Betas und habe noch nie ne Minimap benötigt.
Man sieht ja alle ziele und weiss irhendwann wo msn farmt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Topiltzin
TheRatteSan

Weh ich genauso. Ich finde die Minimap auch überflüssig. Ich finde es sogar angenehmer, da nicht noch mehr das interface vollmüllt.

Todesklinge

Wenn man mal die Augen aufmacht, wird man festellen das man keine Minimap braucht.

Als nächstes wenn man etwas erkunden möchte, muss das zu erkundende bereits aufgedeckt sein, damit man es nicht mehr selber umständlich erkunden muss also das zu erkundbare… 🤯

Spiele die eine Minimap haben, sind schlechte Spiele; weil man selber nicht mehr danach suchen muss!
Quest: “Finde den Schatz”… ah da ist der Schatz auf der Karte!

Ich bin mir sicher, wenn man auch die Weltkarte entfernt hätte, würde einem die (new) Welt viel größer vorkommen. Eine Karte macht das ganze nur unnötig kleiner 🙁

Auf der einen Seite wollen die Spieler riesige Welten und Dinge haben auf der anderen Seite (Spieler) wird das ganze durch Hilfsmittel kleiner gemacht, das ergibt doch keinen Sinn mehr!

Tojaw

Warum sind Spiele, die eine Minimap haben, unbedingt schlecht? Du setzt gerade voraus, daß diese dann auch Questziele anzeigen.

Ich finde, das Problem ist, dass man die Questziele überhaupt egal wo einsehen kann. Egal ob Karte, Kompass oder Minimap, wenn ein NPC sagt, wo’s langgeht, braucht man solche Markierungen nicht.

Dann ist mir auch egal, ob das Spiel jetzt eine Minimap hat oder nicht.

Todesklinge

Weil eine Mini-/ und Big Map allgemein dafür sorgen das weniger soziale Interaktion untereiner erfolgen. Noch dazu zeigt die Minimap auch häufig Gegner an bzw. gegnerische Spieler. Dieses bedeutet das der Überraschungseffekt verloren geht.

Noch dazu sorgt eine Minimap und mehr dafür das man weniger vom Spiel sieht = die Immersion geht mehr verloren.

Das wichtigste dabei ist, dass man keinerlei Orientierungssinn verbessern kann, weil man sich nichts mehr einprägen muss.

Das traurige daran ist das vermutlich verbotene Addons folgen, Heiltrank Bot usw.
Dann werden Addons zu cheats und ab da wird es schwierig.

Tojaw

Scheint, als hättest du nur Spiele mit schlechter Minimap gespielt. Wobei ich zugeben muss, dass die einzige gute Minimap, die mir einfällt, nicht aus einem MMORPG, sondern aus BotW stammt.

Prim

Ich habe MMOs gespielt wo sogar die Rohstoffe nicht angezeigt werden man musste schon aufpassen mit der Zeit gewöhnt man sich dran udn erkennt das meiste automatisch beim umsehen.
Da lernst du auch dich anzupassen es ist am Anfang etwas anstrengend aber wenn man sich dran gewöhnt hat.

Tojaw

Klingt gut. Ich will, dass in der Minimap nur die aktuelle Umgebung angezeigt wird. Betonung liegt auf Umgebung, nicht Ziele. Ich will nur wissen, wo ich bin, nicht, wo die Sachen sind, die ich will. Ansonsten macht das Suchen keinen Spaß mehr.

Prim

In WoW hat das reingepaßt aber bezweifel das eine solche Map in NW rein passt.

TheRatteSan

Der Kompass an sich zeigt dir deine quest Ziele an und wie weit sie entfernt sind. Die eigentliche Map, die zeugt dir dann auch den genauen Standpunkt deiner quest an. Warum brauch man dann noch ne Mini Map?

Tojaw

Ich will weder das eine noch das andere, sondern eventuell nach dem Farmen wieder zum eigentlichen Weg finden, ohne gleich die Karte öffnen zu müssen.
Selbst wenn die Minimap nur die Wege und nur in der absolut unmittelbaren Umgebung anzeigt, wäre das in jedem Spiel schon mal eine absolute Erleichterung, denn mit Kenntnis der Wege allein weiß ich schon, wo ich bin, ohne dass ich erst die Karte öffnen muss.

TheRatteSan

Anfangs zeigt es nur die unmittelbare Umgebung. Irgendwann kannst du mir addons dann resourcen anzeigen lassen und irgendwann dann auch Gegner. Egal ob pve oder pvp. Und das am ht doch garkein Sinn. Wo ist den das Problem, sich einfach ein wenig zu orientieren ud nicht ständig an sowas aufzuhängen. Machst du das im RL auch so? Ständig google maps öffnen um den Weg wieder zu finden? Ist doch nicht so schwer

Prim

sehe ich auch so in machen MMOs wie zb. WoW hat man sich dran gewöhnt und viele erwarten dann in Späteren MMos denselben leicht auffindbare Rohstoffe.
Ich habe auch MMOs gespielt ohne Map 😛

Pandalorian

Es könnte doch ganz einfach eine Option sein – dann sind alle zufrieden.

Prim

Eien Option naja die würde ich auch einschalten bin ja kein Dumchen,denn ich hätte dann Massive Nachteile 😛

Pandalorian

Ich komm mit der Navigation prima zurecht. Die Gebiete sind nicht übermäßig groß und in den Dörfchen steht eh alles dicht beieinander. Zum Farmen… naja, die Spots sind eh fix und wenn man das 1-2 mal abgelaufen hat, ist’s drin.

Naedras

New World braucht keine minimap und ich will in dem Spiel auch keine… Spieler die das nervt sollen was anderes spielen dann ist NW halt nix für sie 🙄

Triky313

Ich denke schon das NW eine Minimap vertragen könnte. Ich habe nämlich alle 10 Sekunden die Map offen und das nervt. Also erzähl mir nicht, dass NW keine Minimap braucht. Es trägt einfach zur Usability bei, nicht mehr und nicht weniger. Niemanden tut es weh, wenn es eine geben würde, theoretisch lässt sich es sogar einbauen diese dann AN und AUS zu schalten.

Die Entwickler sollten endlich anfangen brauchbare Lösungen für ihr Spiel zu finden und einbauen. Vom Auktionshaus will ich gar nicht erst anfangen.

Jue

Das ewige auf und zu nerft wirklich, vor allem im Dorf…

Aeekto

Wie wäre es mal mit einer klassischen Orientierung wie im echten Leben?
Oder hast du auf dem Weg zur Arbeit/Schule/Freunden/Familie/Supermarkt die ganze Zeit eine Karte offen um etwas zu finden?
Einfach mal markante Punkte und die Umgebung “MERKEN”!
New World bietet soviel um sich ganz einfach zu orientieren ohne jemals die Karte öffnen zu müssen.
Auch die Layouts der Städte ähneln sich und jede Station hat sogar ein Schild um dir zu zeigen, welche es ist, wenn man sie schon nicht an ihrem Aussehen erkennt.

Wenn man UI anstatt einem klassischem MMORPG spielen möchte, gibt es genügend alternativen auf dem Markt. New Worlds Zielgruppe sind die klassischen Spieler, die sich gefühlt ein Jahrhundert nach einem klassischem MMORPG sehnen und die Schnauze voll haben von dem heutigen Einheitsbrei (wie man sieht fährt Amazon großen Erfolg mit dieser Zielgruppe)

Chiefryddmz

Mit Mausrad klicken Markierungen setzen auf der map und man lernt die Laufwege im nu 👌

TheRatteSan

Ich sehe das ganz anders. Wie oben schon des öfteren geschrieben wurde, gehen viele Sachen abei verloren wenn so eine Mini Map da isg. Geschweige denn, das man mit addons dann auf Minimap Gegner anzeigen lassen kann. Was ja auch nicht der Sinn ist.

Ich stimme meinen mitschreiben hier zu. Im RL brauchst du das auch nciht. Du kannst es dir doch merken, da ist ein Turm, eine Klippe und ach, d”er see da, denn kenne ich doch.”

Ein bisschen orientierungsvermögen ist ja nichts verkehrtes. Ich weiß, dann müsste man sein Köpfchen anstrengen, was einige gegen den Strich geht. Aber es ist nciht schwer. Im RL macht ihr es doch auch. Seit nicht so faul Herr Gott nochmal 😂

Ich

Sorry, aber das ist Quatsch.

Ich zocke ein Game nicht, um mir irrelevante Umgebungen einzuprägen, die 10Min später schon wieder belanglos werden. Ich will mich auf das konzentrieren, was im Game relevant ist, und das ist in der Regel eben nicht die Umgebung von Quest-Dorf Nr. 56932840.

Mit der Realität hat das auch herzlich wenig zu tun, dort renne ich nicht im Minutentakt kreuz und quer durch mir nicht vertraute Umgebungen. Oder von unbekannter Stadt XY zu unbekannter Stadt YZ.

Dort befinde ich mich eher ständig in Umgebungen, die ich ohnehin seit Tagen, Wochen oder Jahren kenne, die sich dadurch eingeprägt haben. Suche ich etwas in einer unbekannten Gegend oder Stadt, ja, dann benutzt man tatsächlich vorzugsweise zunächst Karten, um sich zu orientieren.

Im Spiel ist das ähnlich, Umgebungen, die für mich relevant sind und bleiben, prägen sich mit der Zeit ein, dort schaut man auch immer seltener auf Karte oder Minimap. Für alle anderen Umgebungen ist das ein nützliches und sinnvolles Hilfsmittel.

FlyingAngel

Auto Laufen an, kurz “m” drücken um zu wissen wohin, wo ist das Problem?

Keine Ahnung warum so viele Leute eine Minimap brauchen. Ist wahrscheinlich die Generation Navi/Smartspeaker die keinerlei Orientierungssinn mehr hat.

“Oh eine Weggablung an der ich zum hundertsten male vorbeikomme….Wo bin ich nun noch genau und wo muss ich hin?…Alexa HILFEEEEEE”

Prim

genau so mache ich das beim laufen dauert halt etwas bis man sich anpasst aber spiele eher letzten Tagen weniger……

Zuko

Ich bin so froh, dass es keine gibt. Bei jedem anderen game ist der Bildschirm nur noch so vollgeklatscht mit huds, maps etc.

Die leiste oben im Sinne von skyrim ist VIEL besser

Phoesias

Wer keine Minimap wünscht, schaltet Sie eben in den Optionen aus.

Aber diese Wahl wird den Spielern hier ja abgenommen, denke das ist der Kern.

Finde subtile Anzeigen auch schlicht immersiver, aber vielen ist reine Funktionalität lieber.

Zuko

Leider gibt es dazu in fast allen Spielen tatsächlich keine Möglichkeit. Das weiß ich, weil es das erste ist, was ich sofort im Menü suche, zum ausschalten.

Phoesias

Ich meine jetzt konkret MMOs, dort lässt sich das Interface idR ja immer ziemlich stark anpassen

Zuko

Die maps eigentlich nirgends. Selbst wow lässt mit offizieller UI sich die map nicht ausschalten.
Zumindest war es vor 2 Jahren noch so

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zuko
Ich

Unglaublich das sich diese absolute Unsitte keine Minimap mehr einzubauen immer noch in den verwirrten Entwickler Köpfen hält. Die meisten Spieler WOLLEN nicht ohne zocken, kein anderes Game hat das deutlicher gezeigt als z.B. TESO, wo Minimap-Addons mit Abstand die am häufigsten genutzten sind.

Für irgendwelche Puristen, die unbedingt ohne zocken wollen, kann man die gerne abschaltbar machen. Aber man muss sie nicht komplett weglassen.

zerial

genau mein reden gebe dir vollkommen recht

Zuko

Wenn man sie weglassen kann, isses ok. Ansonsten finde ich nix unnützer als ne minimap

Chiefryddmz

Ja genau.. und was kommt als Nächstes?
Pfeile auf der minimal.. oder noch besser: auf dem Boden oder über dem Kopf die dir den kürzesten Weg zum Ziel weisen ? 🤣

und dann fehlt nurnoch Auto run und offline questen 👌

chehaven

Mal sehen, ob diese MiniMap das Tor für weitere Mods aufstößt – hoffentlich nicht.
Es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis man mit dieser Maß sich auch Ressourcen und am Ende auch feindliche Spieler anzeigen lassen kann. Für ein Spiel, das seinen Fokus hauptsächlich auf Erkundung, Crafting und PVP legt, wäre das quasi Selbstmord.

Chafaris

Self fulfilling prophecy. War klar, dass es kommt

ImInHornyJail

Ich befürchte eher, es kommt ein DPS Meter und dann wird nur nach Leuten gesucht, die den entsprechenden Schaden raushauen können.

Prim

mit Sicherheit wie ich hörte arbeitet man schon an ein DMG Meter.

McPhil

Die Map hab ich einfach seperat auf einem zweiten Bildschirm offen.

Nico

was eine ausrede mit der Stadt, sieht man schon am video, 60-70% des clips außerhalb sind.

Hoffe man verbietet das.

curry-meister

ausrede für was?

das stadt argument kommt von spielern und nicht nur von den zwei modern

Nico

…. in anderen games mit minimap schaut man auch auf die map mit M wo was ist. Minimap benutzt man kaum dafür… Denn die Minimap zeigt ja nicht alles und wenn gleich gezielt wohin laufen will dann weiß man es oder schaut kurz auf die große M karte.

krieglich

Da würd ich aber locker drauf wetten, dass man die Minimap in MMOs hauptsächlich für die Navigation innerhalb von Städten verwendet, für lange Laufstrecken von A nach B braucht man die eher weniger. Und was soll denn “Ausrede” in dem Zusammenhang heißen? Ich wiederhole daher mal curry-meisters Frage (in schöner formuliert :D): Ausrede WOFÜR? Eine Ausrede braucht man nur, wenn man sich irgendeinen Vorteil erschleicht, das ist hier nicht der Fall.

TheRatteSan

Ich kann nur von mir behaupten, daß ich die Minimap kaum benutze. Selbst in Spielen wie wow, habe ich die meist nicht genutzt. Weil ich zur Orientierung die große Map nehme und gut ist.

curry-meister

alleine wenn man sieht wo welche matsen sind. eine minimap hat eine viel größeren raduis und man sieht die positionen viel genauer. alleine wow und eso als beispiel.

ich bin überzeugt, dass man mit minimap im spiel viel selterner M drückt.

alleine das rader in NW ist sinnfrei. ich sehe mit bloßen augen die matsen vie viel eher als was mir oben angezeigt wird. auf der map sieht man sie garnicht auch wenn man direkt daneben steht.

fürs farmen weis man eine gute minimap sehr zu schätzen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von curry-meister
Nico

mats braucht man nicht über minimal zu suchen, jede ressource hat strategische plätze wie erze in der nähe von felsen etc. Da läufste 1-2x lang und weißt wo sie sind.

Fürs Farmen weiß man eine gute Farmroute zu schätzen, nicht eine gute minimap

Eine Minimap hat meist so einen kleinen Radius in Städten das du garnicht die ganze stadt siehst.

Ich benutze minimaps so gut wie nie in games

Ähre

Sehr gut zu wissen, direkt mal einrichten den lachs.

EsmaraldV

Super Idee, finde ich top, solange aber nicht geklärt ist, ob es erlaubt ist lass ich persönlich die Finger davon.
Aber: Ne Minimap würde einiges einfacher machen! Bitte nachholen!

N0ma

yes

zerial

auf jeden fall

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

92
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x