Neues MMORPG Warlords Awakening will Lost Ark Konkurrenz machen

Mit Warlords Awakening wurde ein neues MMORPG angekündigt, welches eine ähnliche Spielerfahrung bieten möchte, die Lost Ark, auf das aktuell viele warten. Aber das klingt irgendwie bekannt … Warlords Awakening scheint der 3. Versuch zu sein, das koreanische MMORPG ELOA im Westen herauszubringen.

Lost Ark möchte eine Art Diablo-MMORPG werden und genau in diese Kerbe schlägt auch das nun neu angekündigte Onlinespiel Warlords Awakening.

Warlords Awakening 2

Diablo als MMO

Erobert die Welt! Die Story von Warlords Awakening dreht sich um euch als Krieger, der sich auf eine lange Reise begibt. Das Ziel: Ihr wollt zu einem der mächtigen Elite-Lords werden, die sogar die ganze Welt Epheia erobern können. Dabei stellt ihr euch vielen Herausforderungen.

Ein waschechtes MMORPG im Diablo-Stil. Mehrere Klassen, viele Quests, schnelle und actionreiche Kämpfe gegen Horden an Feinden und die Suche nach Loot – all das in einer MMO-Umgebung, in der ihr auf andere Spieler trefft. Warlords Awakening will viel erreichen:

  • Absolviert viele Quests
  • Kämpft gemeinsam mit Freunden gegen riesige Bossgegner
  • Erschafft euren Helden aus den fünf Klassen Blutritter, Magier, Hellseher, Jäger und Assassinenkrieger
  • Jede Klasse besitzt drei verschiedene Kampfpositionen, die in den Kämpfen wählt und die sich gegen bestimmte Gegnerarten einsetzen müsst
  • Versucht, in den Status eines Elite Lords aufzusteigen, um diese Kampfpositionen weiter zu verbessern
  • Entwickelt euren Helden anhand von drei Fähigkeitsbäumen für jede Klasse
  • Nutzt in den Kämpfen auch mächtige Combos
  • Ihr sammelt im Verlauf der Abenteuer neue Waffen und Ausrüstung, um um zum stärksten Warlord der Welt zu werden
  • Erkundet viele Dungeons und beteiligt euch an Raids
  • Nutzt Mounts, um die große Spielwelt zu erforschen
  • Pets, die ihr auch züchten dürft, bieten euch bestimmte Vorteile
  • Schließt euch mit bis zu 3 Freunden zusammen, um andere Spieler in den PvP-Modi zu bekämpfen

ELOA – der dritte Versuch, aber gut getarnt

Das klingt irgendwie bekannt. Warlords Awakening hieß früher mal ELOA Online, Elite Lord of Alliance. Das war allerdings nicht besonders erfolgreich, weswegen es die Entwickler überarbeitet haben und nun neu rausbringen. Allerdings vermeidet „Warlords Awakening“ jeden Verweis auf ELOA.

Nicht elitär genug? Korea-MMO ELOA stirbt zweimal in einem Jahr

Aktuell steht noch kein Releasetermin für das MMORPG Warlords Awakening fest. Es soll aber noch 2018 über Steam erscheinen.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOPMMORPG.com
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
AyenteX
AyenteX
1 Jahr zuvor

Ich kann das spiel nur empfehlen, auch wen manche meinen die grafik wäre nicht so dufte und ist eh wieder ein 0815 game , es hat eine recht große fangemeinde und das spiel hat auch potenzial die letzten publisher haben sich nur nicht drum gekümmert , falls jemand interesse hat hier ist der community discord link für das spiel https://discord.gg/W6ABS6v die community ist auch klasse jeder hier ist offen für alle fragen^^

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Nur weil es hack & Slay ist hingt der Vergleich doch extrem.

Zonk
Zonk
1 Jahr zuvor

Sieht wiedermal nach 0815 Asiastandartkost aus. Grafikstil und Qualität sind auch schlecht, das wird doch nix!

Plague1992
Plague1992
1 Jahr zuvor

Haben die Entwickler selbst gesagt dass sie Lost Ark direkt Konkurrenz machen wollen, oder war das eure kreative Freiheit?

AyenteX
AyenteX
1 Jahr zuvor

War deren kreative freiheit ;P die Developer haben nie was in der richtung gesagt ^^

h4sh
h4sh
1 Jahr zuvor

Scheint ja mittlerweile Gang und Gebe zu sein gescheiterte asiatische F2P MMORPG nochmal im Westen zu verhökern. War das Spiel nicht sogar schonmal kurz hierzulande am Start? Aber ich versteh die Asiaten auch nicht mehr, die versauen sich doch immer mehr Ihren Ruf und schaden dem ganzen Genre. Wenn sie sämtliche schlechte und gescheiterte Spiele hier nochmal als Buy2Play im EA bringen obwohl kaum etwas groß überarbeitet wurde oder wirkliche Pläne für die Zukunft bestehen, dann ist das einfach Verarsche (bestes Beispiel Bless aktuell). Das ist Abzocke um den nichtsahnenden westl. Gamern nochmal etwas Geld aus der Tasche zu ziehen… Weiterlesen »

Kareno
Kareno
1 Jahr zuvor

Wahrscheinlich auch wieder nur so ein Spiel, wo Leute mit der schwarzen Visacard am besten bevorzugt werden ????

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Lost Ark? Kommt das überhaupt noch in Europa?

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

maybe^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.