Neuer Leak aus Artbook stellt Charakter aus Diablo 4 vor

Ein weiterer Leak ist aufgetaucht, der Diablo 4 namentlich erwähnt. In der gezeigten Seite des Artbooks wird auch von einem der Bösewichte gesprochen, die ihr im Spiel trefft. Das ist Lilith.

Was wurde geleakt? Nur wenige Tage vor dem Start der BlizzCon 2019 häufen sich die Leaks zu kommenden Spielen der Spieleschmiede. Darunter auch das bisher nicht offiziell angekündigte “Diablo IV”. Der neue Leak soll aus einem Artbook stammen, das Blizzard erst zur BlizzCon verkaufen wird. Diesem Buch entstammte auch dieser Leak zu Diablo 4. Diesmal wird eine angebliche Seite dieses Buches vorgestellt.

Gezeigt wird die Rückkehr des Charakters Lilith. Laut PCGamer wurde Lilith das erste Mal in Diablo 2’s Pandemonium-Event gesehen. Es ist noch nicht klar, welche Rolle sie im kommenden ARPG spielen wird. Im Text heißt es:

“Lilith’s Debüt in Diablo IV ist eine Neuinterpretation ihrer Gestalt, die sich von ihrem vorherigem Auftritt deutlich unterscheidet.” Dazu gibt es weitere Zeilen zu der Vorstellung des Charakters und eine Concept-Art.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

In der Vorstellung des Artbooks steht: “Ihr neues Design ist laut Art-Director John Mueller ein großartiges Beispiel von ‘Plussing’. Das ist ein gemeinschaftlicher Prozess, bei dem ein Künstler das Konzept eines anderen nutzt, bestätigt, was ihm oder ihr daran gefällt und dann versucht, weitere coole neue Ideen von ihm oder ihr hinzuzufügen.”

diablo-3-klassen-dämonenjäger

Warum könnte sie ein Bösewicht sein? Lilith erhält im Artbook eine große Vorstellung und wird im Text als “Mutter von Sanctuary” (dem Setting von Diablo) vorgestellt. Dazu heißt es noch, dass sie bisher im Abgrund geschmachtet habe, jetzt aber zurückkehren wird. “Es wird ein großer und schrecklicher Tag für alle werden.”

Diese Beschreibungen und die Concept-Art könnten darauf schließen lassen, dass Lilith eine wichtige, böse Rolle im neuen Diablo IV spielen wird.

Andererseits ist unklar, wie viel Aufmerksamkeit andere Charaktere im kommenden Artbook von Diablo erhalten. Es wäre auch möglich, dass Lilith nur einer von vielen Bossen im neuen Spiel wird.

Wann gibt es mehr Infos? Spätestens zur BlizzCon 2019 wird es weitere Informationen zur Zukunft von Diablo geben. Dann werden wir erfahren, ob dieser Leak tatsächlich echt ist.

Nach Leak von Diablo 4 sagen Spieler: Macht euch keine Hoffnungen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BussDee

Der hypeTrain startete bei mir mit “Free HongKong” … die Spiele interessieren mich seit 2 Jahren nicht mehr so wirklich.

Sunface

So fürchterlich ich die Blizzcon letztes Jahr auch fand, ich habe das Gefühl dieses Jahr wird richtig cool. Bin gespannt.

Misanthrop

Bin ebenfalls gespannt der Hype Train tuckert allmählich los. 🙂

Luriup

Also wenn Lilith als Mephistos Tochter nicht als Boss taugt,wer sonst?
Der Stil gefällt mir auch.

kaott

it’s a early april fools joke?

Raiiir

Ich freu mich schon sehr auf die Blizzcom damit Diablo 4 offiziell angekündigt wird 🙂

Wrubbel

Nimm dein Smartphone mit????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x