Diablo 4 ist quasi bestätigt und Schuld daran trägt eine Werbung

Sieht so aus, als ist Diablo IV endgültig bestätigt. Ein Fehler in einer Werbung hat verraten, dass der Titel in Entwicklung ist.

Im Vorfeld der BlizzCon sind Leaks und versehentliche Enthüllungen keine Seltenheit, doch so hatte sich das Blizzard sicher nicht gedacht. Es scheint so, als wäre Diablo 4 eine der großen Ankündigungen auf der BlizzCon, denn eine Werbe-Anzeige hat den Titel aus Versehen schon verraten.

Was ist passiert? Wie die GameStar berichtet, ist eine Werbung für einen Diablo-Bildband aufgetaucht, der ein bisschen zu viele Details verraten hat. Der Bildband sollte wohl erst nach der BlizzCon (1.-3. November) in den Handel kommen, allerdings wurde er schon jetzt beworben. Die entsprechende Anzeige ist unter anderem in der aktuellen GameStar zu sehen. In der Werbung steht Folgendes:

Mit über 500 Artworks aus Diablo, Diablo II, Diablo III und Diablo IV präsentiert dieses Buch zahlreiche bemerkenswerte Kunstwerke, die für das ikonische Action-Rollenspiel von Blizzard Entertainment kreiert wurden, das Generationen von Fans ewig währende Albträume beschert hat.

Wenn ein Bildband also offiziell Artworks zu Diablo IV bewirbt, dann scheint es sehr wahrscheinlich, dass dieses Spiel sehr bald angekündigt wird.

diablo-3-klassen-dämonenjäger

Wie wahrscheinlich ist das? Die Wahrscheinlichkeit für eine Ankündigung von Diablo IV ist damit extrem hoch. Das war sie allerdings auch schon vor diesem Patzer. Denn bereits im vergangenen Jahr hatte Blizzard im Anschluss an das „Diablo: Immortal“-Debakel angekündigt, dass man an mehreren Diablo-Projekten arbeite, aber noch nicht bereit sei, über sie zu sprechen.

Wer die BlizzCon via Virtual Ticket verfolgt, bekommt übrigens einige Belohnungen.

Wann gibts neue Infos? Mehr Details gibt es offenbar auf der BlizzCon 2019, die bereits in knapp 2 Wochen stattfindet. Dann dürfen wir mit ersten Bildern und handfesten Informationen zum Gameplay aus dem neusten Ableger der Diablo-Reihe rechnen.

Freut ihr euch schon auf Diablo IV? Oder schlägt euer Herz für Diablo: Immortal?

Warum die BlizzCon 2019 für Gamer nur gut werden kann
Autor(in)
Quelle(n): gamestar.de
Deine Meinung?
21
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Keupi
Keupi
1 Monat zuvor

Gut und gleichzeitig frustrierend. Mich würden die Spielefirmen echt mal damit überraschen, wenn die Spiele dann auch kurze Zeit später spielbar wären. Nicht erst etliche Jahre später. Skyrim z.B. das war damals i.O. von der Ankündigung bis zum Start.

Ich freue mich auf ein D4, würde mir aber mehr Innovationen und eine düstere Grundstimmung wünschen. Auch waren die Musik in Diablo 2 meiner Meinung nach viel besser.

Solange bis da etwas passiert ist auf jeden Fall PoE für mich das momentan bessere Diablo. Es ist nicht perfekt, aber nah dran und motiviert mich immer mal wieder einen Char hochzuspielen.

Sunface
Sunface
1 Monat zuvor

Ich habe Bock auf beide Spiele. Warum auch nicht? D4 wird ja eh noch mal ein Jahr bis zum Release brauchen. Bis dahin würde ich gerne D:I auf meinem Mobile zocken.

Pako0711
Pako0711
1 Monat zuvor

Ich hoffe einfach, dass es kein absoluter CashGrab vollgestopft mit Microtransaktionen wird. Und eine etwas bessere AddOn-Versorgung wäre auch cool, nur Reaper of souls war etwas mager, Rise of the necromancer war ja letztlich nur eine neue Klasse.

Zindorah
Zindorah
1 Monat zuvor

Hoffe die Alpha startet direkt nach der BlizzCon ich bin vorbereitet <3

Corbenian
Corbenian
1 Monat zuvor

Diablo Immortal wird zu Diablo 4 umbenannt, da man es nun auch auf dem PC, Switch, PS5 (Launch Titel!), Xbox und Smartphones zocken kann. Außerdem ist auch das größte Übel bekannt: Libertatem! Libertatem hat eine Lotusblüte als diabolisches Symbol und ihre Schergen tragen Regenschirme und Masken. Dreh- und Angelpunkt ist diesmal nicht Tristram, sondern Gnikep, eine alte Stadt im fernen Osten. Der Anführer heißt „King Ping, XI.“. Im deutschen heißt er dann „König Pönig der Ölfte“. Sein Wappentier ist ein dicker Bär mit rotem Wams, der es liebt, Honig zu naschen. Immerhin ist Gnikep auch die Stadt, wo Milch und… Weiterlesen »

Martin
Martin
1 Monat zuvor

Ist gekauft!

Master Pain
Master Pain
1 Monat zuvor

Sehr kreativ, wäre ich Blizzard würde ich zumindest Mal anfragen ob du die Rechte dafür, für eine bestimmte Summe abgibst. smile

Frystrike
Frystrike
1 Monat zuvor

Blizzard würde ihn von der chinesischen Regierung sofort beobachten und einsperren lassen…
Ist doch bekannt dass Blizzard die Leute die Pro Hong Kong sind nicht gerne sieht weil es den chinesichen Markt beeinflussen könnte…
Hoffe die Anspielung die Corbenian an die aktuellen Ereignisse stellt ist erkannt?
Libertatem = Freiheit
Lotusblüte = Symbol auf der Flagge von Hong Kong
King Ping Xi= Xi Jinping aktueller „führer“ der Volksrepublik China
Bär mit Wams = Winni Puh mit dem Xi gerne Verglichen wird weshalb der Bär in China zensiert wird…
Gnipek = Peking

Hoffe das meine Erklärung nicht notwendig war
@Corbenian Hammer geschrieben, danke dafür…

Master Pain
Master Pain
1 Monat zuvor

Aber selbstverständlich , dennoch sehr kreativ und in einer Spiegeldimension würde diese Geschichte wahrscheinlich sogar Anklang finden beim Großen Spielegiganten smile „Monsoon“

Master Pain
Master Pain
1 Monat zuvor

Wenn jetzt mit Diablo 4 eigentlich Immortal gemeint ist, dann viel Spaß bei der Blizzcon Blizzard ????

– „Do you guys not have Calculators ?“

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Monat zuvor

Stay a wile and listen. Sage ich da mal nur xD bin sicher viele werden da mit Fackeln und Mistgabeln hingehen xD

Sven Huber
1 Monat zuvor

Naja, dass Diablo 4 kommt dürfte so überraschend sein wie Weihnachten jedes Jahr

Kuba
Kuba
1 Monat zuvor

Aluhütchen sagt: Das war pure Absicht^^
Egal hauptsache D4 kommt und dann auch auf PC primär.

Lurka
Lurka
1 Monat zuvor

Definitv PC….
Und mal abwarten wann es kommt.

Bodicore
Bodicore
1 Monat zuvor

Das haben die nur geleakt damit die Leute ohne Waffen zur BlizzCon kommen. Im Grunde ist es schon ein Wunder das Blizzard nicht von der BlizzCon ausgeschlossen wird nach dem Desaster vom letzten mal xD

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Monat zuvor

Würde es dann sie blizzcon eigentlich nicht mehr geben? XD

Denise
Denise
1 Monat zuvor

Große Ankündigung wir benennen Diablo immortal in Diablo IV um.

Namma
Namma
1 Monat zuvor

Ich seh es schon vor meinen Augen.
Ein third person 3d mmorpg mit Augenmerk auf battle royal razz
Ich bin nach wie vor gespannt, ein jahr kann es ruhig noch dauern, solange bin ich eh versorgt.
Das nächste wow addon interessiert mich aber mehr.

TapTrix
TapTrix
1 Monat zuvor

dO yOu GuYs NoT hAvE pHoNeS?

Umberto Gecko
Umberto Gecko
1 Monat zuvor

Könnte mir vorstellen, dass das nicht versehentlich geleaked wurde. Vielleicht der Versuch vor der Blizzcom die Stimmung etwas zu heben. Bei mir funktioniert es nicht.

AYW
AYW
1 Monat zuvor

ich glaube bei Blizzard ist sowas marketing Strategie…. rein zufällig passiert denen sowas nicht

Zord
Zord
1 Monat zuvor

Naja, würde schon zu den Pleiten, Pech und Pannen der letzten Monate passen. Suverän wirkte Blizz schon lange nicht mehr

Nora mon
Nora mon
1 Monat zuvor

Was für ein suver- Män? wink

Klaphood
Klaphood
1 Monat zuvor

Ja, das ist wirklich sehr schwierig abzuschätzen.

Tebo
Tebo
1 Monat zuvor

Oh das ist prima.

Eins der wenigen Spiele, die ich überhaupt noch vorbestellen würde. Dauert aber bestimmt noch 1-1,5 Jahre.

BladerzZZ
BladerzZZ
1 Monat zuvor

War es den so unwahrscheinlich das D4 erscheint? Das D4 in Entwicklung ist, ist quasi schon seit Jahren sicher. Die Frage war nur wann es erscheint (2019,2020,2021,2030). Ich denke es wird sicher angekündigt und erscheinen wird es Ende 2020.

Ceallach
Ceallach
1 Monat zuvor

wird vllt vom Bauführer Berliner Flughafen geführt xD

Christoph W
Christoph W
1 Monat zuvor

Ich freue mich einfach nur mega darauf.. <3

Luriup
Luriup
1 Monat zuvor

Da bin ich gespannt auf die Grafik
und das Spielmodel.

Zerial Jurai
Zerial Jurai
1 Monat zuvor

ich hoffe mal das es nicht wieder so eine kitchige grafig wie in d3 sein wird so wie poe wäre schon geil blutig und düster

Nils Meyer
Nils Meyer
1 Monat zuvor

Dann würden einige aber Blizzard vorwerfen, man wolle POE kopieren.

Namma
Namma
1 Monat zuvor

Bitte nicht wie in PoE Oo, der Stil ok aber wer diese matschepampe will kann ja diablo 2 spielen grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.