Warum die neue Bannwelle in Apex Legends die Cheater so hart trifft

Die Entwickler von Apex Legends haben wieder den Bannhammer ausgepackt und zahlreiche Cheater gesperrt. Dabei traf es auch die Schummler, die sich immer wieder neue Accounts erstellt haben.

Das hat Apex Legends gemacht: Auf Reddit wurde ein Thread erstellt, der darauf hinweißt, dass Respawn erneut gegen Cheater in Apex Legends vorgegangen ist.

Deshalb ist die Bannwelle so hart: So berichten auch einige betroffene Cheater, dass sie gesperrt wurden und nicht mal mehr mit einem neuen Account mehr Spielen können. Anscheinend gab es einen „Hardware-Bann“, sodass auch ein neuer Account nicht hilft.

So wurde gegen die Cheater vorgegangen

Wie ist es aufgefallen? In Online-Foren haben einige Cheater über ihre Sperrung berichtet. Ein Spieler teilte dann diese Beschwerden auf Reddit und machte sich über die Cheater lustig. Fast 50.000 Leute haben diesen Beitrag dann für gut befunden.

Apex Legends kein Battle Pass Enttäuschung TItel
Cheatern geht es jetzt ordentlich an den Kragen

Was berichten die Cheater? Die Bannwelle von Respawn scheint diesmal sehr groß und hart gewesen zu sein. So schreibt ein Schummler in einem Forum: „Wie auch immer sie sich um diesen Scheiß gekümmert haben, es ist mir egal. Sie können jetzt das Programm erkennen oder nach der IP für den Software-Insert suchen, weil ich bisher auf 3 Konten gesperrt wurde, weil ich es nur im Hintergrund laufen ließ und das, während es vorübergehend offline war.“

Ein anderer Cheater berichtet, dass er das Programm zum schummeln für 3-4 Tage nicht genutzt hatte, aber nun trotzdem gesperrt wurde. Es reicht anscheinend, wenn sie dieses Programm auf ihrem Rechner haben.

Apex Legends: Cheater überführt sich mit Stream selbst, wird gebannt

Was bedeutet das für das Spiel? Es scheint so, als hätte Respawn eine effektive Vorgehensweise gegen Cheater gefunden. Bislang haben sie zwar Cheater sperren können, aber diese konnten sich dann einfach neue Accounts erstellen und weiter machen.

Nun können aber direkt die Rechner der Cheater für Apex Legends gesperrt werden. So können sie sich zwar einen neuen Account erstellen, dieser wird aber nach kurzer Zeit wieder gesperrt.

Apex Legends Pathfinder Titel Chappie
Die meinsten Spieler dürften diesen Fortschritt gut finden.

So steht Apex Legends zu den Cheatern: Für Respawn sind Cheater ein richtiges Problem. So haben sie bereits vor Wochen eine große Bannwelle gegen Cheater ausgeteilt und auch in einer Nachricht an die Community haben sie angekündigt, dass der Kampf gegen Cheater noch lange nicht vorbei sei.

Was sagt Respawn jetzt? Die Entwickler haben sich ebenfalls zu dem Thread auf Reddit geäußert. So schrieb ein Mitarbeiter von Respawn in die Kommentare kurz und knapp: „Wir arbeiten dran.“

Die Cheater sind über diese Änderung nicht sehr froh. Bereits vor einigen Tagen haben sie sich über unfaire Behandlung beschwert:

Cheater in Apex Legends beschweren sich über unfaire Behandlung
Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Damit das funktionieren kann müsste es aber eine Option geben, bei der du nur mit anderen Stadia-Benutzern zusammen zockst (und nicht mit Leuten die das Spiel lokal auf dem Rechner installiert haben). Wenn es das gäbe: ja, das würde das cheaten wohl unmöglich machen. Da ich mal schätze, dass Konzepte wie Stadia auf kurz oder lang wohl zum Standard werden, werden es Cheater in Zukunft wahrscheinlich schwer haben.

Pansen Hansen
Pansen Hansen
1 Jahr zuvor

HW ID Bans sind einfach zu umgehen, wenn auch eine gewisse Barriere für einige Cheater die sich aus unwissenden Kinder zusammensetzen.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

shooter eher nich

Gfdg Ffdfh
Gfdg Ffdfh
1 Jahr zuvor

nun ja waen sicher irgnedwelche free sachen es gibt auch schummel software die neben dem eigentlichen cheat auch noch eine pezielle funktion hatt mit der man seine seine hardware id vorrübergehend ändern kann sodass man selbst nach einen hardware id bann noch weiter zovken kann smile

GER dabinich PL
GER dabinich PL
1 Jahr zuvor

Ich finde das mit dem Hardware-bann echt gut ich finde Cheater sollten so hart bestraft werden denn jetzt müssen sie sich einen neuen Rechner kaufen und wenn sie es machen denken sie 2 mal nach ob sie cheaten oder nicht den ein Rechner ist teurer als ein neuen Acc zu machen oder ein neues game zu kaufen

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Hoffentlich wird das auch für BF5 umgesetzt.

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Soweit ich weiß is Cheaten zb in China „normal“ und angesehen oder so ähnlich. Kann ich nicht nachvollziehen. Es ist ja kein können bzw Skill der Spieler wenn ein Programm zb dass aiming übernimmt. Ich bin der Meinung dass jeder der cheatet im MP keine Gnade verdient. ob es einmal gewesen ist oder ob er/sie erst 12 Jahre ist. Ban und gut ist. Dann haben die normalen Spieler wie ich Ruhe und ärgern sich nicht wenn da ein Hanswurst mit nem Speedhack und/oder AImbot um die ecke gerast kommt und mich aus den Latschen haut. Leider, leider erwischt man niemals alle…

Badoldy
Badoldy
1 Jahr zuvor

Na vielleicht sollte ich ma wieder rein schauen \o/

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Vielleicht wurde den eingetrichtert, das man nur mit Geld zu was bringen kann

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

„Die Cheater sind über diese Änderung nicht sehr froh. Bereits vor einigen Tagen haben sie sich über unfaire Behandlung beschwert“

Ich glaub ich bin im falschen Film^^ Cheater, also Spieler die anderen Spielern den Spaß am Spiel versauen indem sie Programme zum schummeln nutzen und sich so einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen die diese Programme nicht nutzen, beschweren sich noch weil sie dafür gesperrt werden? Was ist mit diesen Leuten falsch? Keine Gande gegenüber Cheatern. Ich freue mich darüber dass Respawn was dagegen tut und die Cheater nun „weinen“. Da bekomme ich richtig gute Laune. Danke:)

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Also ich gestehe das ich auch cheat, ABER nur in Singleplayer spielen wo ich keinen anderen Spieler schaden kann. So versaue ich ja nur mir den Spiel Spaß und keinem anderen.

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Singleplayer ist ja egal. Es geht um die Multiplayer. Im Sp tuts keinem weh, außer dir selbst, im MP mit anderen Spielern sieht es schon wieder ganz anders aus:)

pvpforlife
pvpforlife
1 Jahr zuvor

HWID Bann find ich gut, da denken Leute 2 mal nach bevor sie sich Cheats installieren.

ktzed
ktzed
1 Jahr zuvor

Es gibt schon immer HDD Spoofer damit kannst den HWID Ban umgehen, ging schon immer und wird immer gehen… für Leute die wirklich cheaten wollen stellt das kein Problem dar… verhindert aber das kiddie cheating

Marco kaps
Marco kaps
1 Jahr zuvor

Selten so nen Blödsinn gelesen .. Stichwort trz12

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Was das? Unter dem Begriff tauchen Thermostate auf ????

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Das kann erstens nicht jeder umgehen (fehlendes Wissen), zweitens dient sowas natürlich auch als Abschreckung für alle die vorhaben, sich Cheats zu besorgen (die überlegen sich das dann lieber zweimal). Daher begrüße ich jede einzelne Maßnahme, um den Cheatern das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.