Multiplayer-Spiele sind die beliebtesten Games auf Nintendo Switch, nicht Zelda

Nintendo hat die aktuellen Top-10-Games der Nintendo Switch bekannt gegeben. Dabei zeigt sich, dass der System-Seller Zelda: Breath of the Wild gar nicht das beliebteste Spiel ist. Multiplayer-Games wie Mario Kart 8 und Super Smsh Bros. spielen eine viele größere Rolle, als gedacht.

Was hat Nintendo bekannt gegeben? Die Verkaufszahlen der zehn derzeit beliebtesten Spiele für die Nintendo Switch wurden in einer Top 10 genannt. Diese Zahlen stammen vom 30. Juni 2020 und stellen damit die aktuellsten dar.

Die Zahlen wurde Ende des 2. Quartals 2020 erstellt. Die nächsten dürften dann zum Ende des 3. Quartals feststehen und im Herbst bekannt gegeben werden.

Die 10 beliebtesten Spiele auf der Nintendo Switch – Verkaufszahlen

Wie sehen die Zahlen aus? Wir zeigen euch hier die neue Top-10 der Switch-Spiele:

  1. Mario Kart 8 Deluxe – 26,74 Millionen
  2. Animal Crossing: New Horizons – 22,4 Millionen
  3. Super Smash Bros. Ultimate – 19,99 Millionen
  4. The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 18,60 Millionen
  5. Pokemon Sword / Pokemon Shield – 18,22 Millionen
  6. Super Mario Odyssey – 18,06 Millionen
  7. Pokemon: Let’s Go, Pikachu! / Pokemon: Let’s Go, Eevee! – 12,20 Millionen
  8. Super Mario Party – 10,94 Millionen
  9. Splatoon 2 – 10,71 Millionen
  10. New Super Mario Bros. U Deluxe – 7,44 Millionen
Zelda Breath of the Wind
Gilt nach wie vor als Meilenstein der Switch: Zelda: Breath of the Wild

Multiplayer ist für die Switch wichtig

Was ist das Besondere daran? The Legend of Zelda gilt in der Regel als eines der wichtigsten Spiele für Nintendo. Breath of the Wild war beim Release im März 2017 der Systemseller für die Konsole.

Die ersten Jahre wirkte es von außen so, als dreht sich die Switch praktisch nur um Zelda. Spieler, die keine Switch hatten, schauten neidisch auf Clips, was Link da so alles treibt.

Mittlerweile zeigt sich aber, dass Multiplayer-Spiele deutlich wichtiger für die Nintendo Switch geworden sind.

Platz 1 – Mario Kart 8 Deluxe

Mario Kart 8 Deluxe Artwork
Fahren und die Gegner von der Strecke drängen in Mario Kart 8.

Das Rennspiel legt den Fokus auf Matches mit anderen Spielern. Mit bis zu acht Spielern liefert ihr euch im lokalen Mehrspieler-Modus heiße Rennen und nutzt dabei fiese Tricks wie Bananenschalen oder Bomben, um eure Gegner auszumanövrieren.

Online spielt ihr sogar zu zwölft in fünf Battlemodes wie Ballon Battle, Bob-omb Blast, Renegade Roundup, Coin Runners und mehr.

Zwar ist es möglich, Mario Kart 8 Deluxe auch alleine gegen Bots zu fahren, das Spiel ist aber darauf ausgelegt, mit im Freunden oder auch online Spaß zu haben.

Platz 3 – Super Smash Bros. Ultimate

Super Smash Bros Ultimate Screenshot 2
In Super Smahs Bros. Ultimate geht es um Kämpfe gegen andere Spieler.

Super Smah Bros. Ultimate ist ein Brawler. Es geht darum, euch gegen die Mitspieler in actionreichen Kämpfen zu behaupten. Dabei wählt ihr euch einen der bekannten Nintendo-Charaktere wie Link, Mario, Prinzessin Peah oder Bowser aus und prügelt euch online in 2-gegen-2-Kämpfen oder lokal zu zweit.

Ihr legt unterschiedliche Regeln und Arenen fest und könnt sogar an Online-Turnieren teilnehmen.

Zwar gibt es auch einen Single-Player-Modus, richtig Spaß macht Super Smash bros. Ultimate aber nur im Multiplayer.

Sonderfall Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing: New Horizons ist zwar kein reines Multiplayer-Spiel, besitzt aber eine interessante Online-Komponente.

Auf Platz 2 finden wir Animal Crossing: New Horizons – und das, obwohl das Spiel erst am 20. März 2020 erschienen ist. Bei Animal Crossing handelt es sich nicht wirklich um ein Multiplayer-Spiel. Der Fokus liegt eher darauf, alleine seine Insel auszubauen und dort zu leben.

Dennoch verfügt Animal Crossing: New Horizons auch über einen Online-Modus, in dem ihr die Inseln mit Mitspielern besuchen und mit diesen handeln könnt. Der Modus ist sehr beliebt, weswegen er durchaus einen wichtigen Bestandteil des Titels darstellt.

Das zeigt die Top 10 außerdem: Auch die Spiele Pokémon Schwert & Schild auf Rang 5 sowie Pokemon: Let’s Go, Pikachu! / Pokemon: Let’s Go, Eevee!, Super Mario Party, Splatoon 2 und New Super Mario Bros. U Deluxe besitzen zumindest eine Multiplayer-Komponente oder sind sogar Onlinespiele.

Der Großteil der Switch-Spiele in der Top 10 besitzt also irgendeine Form von Multiplayer.

Was bedeutet das? Generell zeigen die ersten drei Plätze in der neuen Top 10 der Verkaufszahlen von Nintendo-Switch-Spielen, dass Multiplayer-Spiele und Titel, die eine Online-Komponente haben, wichtig für Nintendo geworden sind. Sie verkaufen sich am besten, stärker als The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Sie stellen sogar die momentan beliebtesten Spiele auf der Konsole dar. Es ist deswegen davon auszugehen, dass Nintendo in Zukunft verstärkt auf solche Multiplayer-Titel setzen wird.

Wir stellen euch im MeinMMO-Artikel “Die 11 besten kostenlosen Spiele für die Nintendo Switch“ sogar noch weitere spannende Spiele für die Konsole vor, die ihr sogar kostenlos spielen könnt

Quelle(n): Website von Nintendo, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alleachtung

Genau genommen zeigt die Top 10 Liste das die Multiplayer und Singelplayer Titel, auf der Switch, in ihrer Beliebtheit gut durchmischt sind…
Ich zähle mindestens 5 Titel die einen Singleplayer Schwerpunkt haben.

ExeFail23

Könnte heut zu Tage auch allgemein so heißen: Multiplayer-Spiele sind die beliebtesten Games, nicht Single Player! 😀

Wolve In The Wall

Mir scheint Herr Bertits hat sich bisher nicht wirklich mit Nintendo (Switch) und deren Gaming-Schwerpunkten befasst, denn sonst würde er wissen, dass sich Nintendo schon lange (auch vor der Switch) auf (Spaß-)Multiplayer konzentriert und das natürlich mittlerweile auch online auslebt.
Das ist auch der Grund, wieso so ziemlich jedes Switch-Spiel eine Multiplayer-Komponente besitzt und manche Remakes wie Super Mario Bros U oder Hyrule Warriors sogar nachträglich Multiplayerfähig gemacht wurden – weils einfach Nintendos Schwerpunkt ist. Und das ist auch absolut verständlich, denn zum Einem machen die Nintendo-Multiplayer den meisten Spaß (meine persönliche Meinung) und zum Anderen wird diese Nische auch seit jeher kaum durch bspw. Sony oder Microsoft abgedeckt (was Nintendo halt erkannt hat und ausnutzt).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x