Darum solltet Ihr befristete Beutezüge in Monster Hunter World meistern

In Monster Hunter World gibt es befristete Beutezüge, die jede Woche wechseln. Es lohnt sich für Euch, diese Aufträge stets zu erfüllen. Ihr bekommt hier nämlich das Item „Goldener Wyverian-Druck“, den Ihr für den Schmelztiegel gut gebrauchen könnt. 

In der Stadt Astera findet Ihr die Ressourcenzentrale, in der Ihr verschiedene Aufträge annehmen könnt. Darunter befinden sich Beutezüge, mit denen Ihr vor allem Forschungspunkte und Rüstkugeln verdient.

Jede Woche gibt es dort eine Rotation von befristeten Beutezügen. Die zeitlich limitierten Aufgaben bestehen meistens darin, bestimmte Monster zu töten oder zu fangen. Wie Ihr Monster fangt, zeigen wir Euch in diesem Guide. Die befristen Beutezüge sollten zur wöchentlichen Routine eines jeden Jägers gehören, da sie ein leichter Weg zum goldenen Wyverian-Druck sind. 

MHW-befristete-beutezüge

Der Goldene Wyverian-Druck bringt seltene Items von Monstern

Der Goldene Wyverian-Druck ist ein Hand-Abdruck-Ticket der Ersten Wyverianer. Beim Schmelztiegel könnt Ihr den Druck gegen seltene Materialien eintauschen. Dadurch erhaltet Ihr die Möglichkeit, seltene Items von so gut wie jedem Monster im Spiel herzustellen.

Um den goldenen Wyverian-Druck zu bekommen, müsst Ihr alle befristeten Beutezüge der Woche erledigen. Sobald Ihr den letzten, limitierten Beutezug der Woche abgeschlossen habt, bekommt Ihr den Druck und ein paar Forschungspunkte als Belohnung. 

In Astera befindet sich ab einem bestimmten Punkt der Geschichte die Verschmelztita mit ihrem großen Schmelztiegel. Hier könnt Ihr verschiedene Objekte und Ressourcen in Verbrauchsgegenstände umwandeln lassen. Im späteren Verlauf schaltet Ihr noch mehr Funktionen für den Schmelztiegel frei.

Monster-Hunter-World-Schmelztiegel

Monster-Edelsteine sind besonders selten – Nutzt dafür den Schmelztiegel

Es ist zu empfehlen, die goldenen Wyverian-Drucke vor allem gegen Monster-Edelsteine einzutauschen. Die Edelsteine benötigt Ihr, um Eure Hochrang-Rüstungen zu verbessern.

Ihr könnt die Edelsteine auch erhalten, wenn Ihr Monster tötet oder fangt. Um an die Edelsteine zu kommen, müsst Ihr allerdings die richtigen Körperteile der Monster erwischen. So könnt Ihr manchmal die Edelsteine beim Ausnehmen von Schwänzen erhalten. Insgesamt haben sie allerdings eine ziemlich geringe Drop-Chance. Ein Edelstein ist beim Farmen von Monstern keine Garantie und Ihr braucht im Regelfall mehrere Anläufe, um an das begehrte Item zu kommen.

Mit dem goldenen Wyverian-Druck lauft Ihr ganz gemütllich nur zum Schmelztiegel und sucht Euch da einen Monster-Edelstein aus. Mit den begrenzten Beutezügen habt Ihr also jede Woche dazu die Möglichkeit.

Vergesst aber nicht, dass Ihr jede Woche alle begrenzten Beutezüge machen müsst, um auch garantiert den goldenen Wyverian-Druck als Belohnung zu bekommen!

Welche Monster-Edelsteine es in Monster Hunter World gibt, könnt Ihr hier nachschlagen:

Autor(in)
Quelle(n): gamerant
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (27)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.