CoD Modern Warfare bekommt wieder Killstreaks – Viele Fans finden’s doof

In Call of Duty: Modern Warfare könnt ihr als guter Spieler mit Killstreaks eure Gegner noch mehr dezimieren. Die Entwickler haben die Killstreaks nun offiziell angekündigt und ein paar coole Beispiele genannt. Aber nicht alle Fans finden das gut.

Was sind Killstreaks? Killstreaks waren in vergangenen CoD-Spielen Belohnungen, die ihr euch durch Kills verdienen konntet. Wenn ihr eine bestimmte Anzahl an Abschüssen erzielt habt, bekamt ihr eine besondere Belohnung, wie ein Bombardement oder eine Aufklärungsdrohne, die euch Vorteile verschaffte.So wurden gute Spieler noch besser und konnten ihrem Team besondere Boni freispielen.

Wenn ihr aber draufgeht, verliert ihr alles. Das System belohnt also gute Spieler, die Kill um Kill einfahren, ohne dabei selbst draufzugehen.

modern-warfare-killstreaks-titel-01

Dicke Schutzausrüstung, Phosphor und Panzer

Was kann man sich mit den Killstreaks verdienen? In einem Tweet nannten die Entwickler neben der bloßen Ankündigung der Killstreaks auch drei Beispiele, die man sich verdienen kann:

  • Juggernaut Assault Gear: Ein massiver Körperpanzer, der euch vor Beschuss schützt
  • Infantry Assault Vehicle: Ein leichter Schützenpanzer mit einem Kaliber .50 Maschinengewehr
  • Weißer Phosphor: Eine Brandbombe, die aus der Luft abgeworfen wird und den Bereich einnebelt und Gegner in Brand setzt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Ist das schon alles? Laut Dataleaks soll es noch viel mehr Killstreaks geben, darunter eine Nuke, die einfach alle Spieler killt und das Spiel beendet. Offiziell bestätigt wurden aber bisher nur die hier genannten Streaks.

Was ist an Killstreaks so Besonderes? Die letzten Spiele der Reihe hatten statt Killstreaks Scorestreaks oder Pointstreaks. Das ist im Prinzip das Gleiche, nur das ihr hier für das Erreichen von Missionszielen und Support im Multiplayer Punkte für den Streak bekommen konntet, nicht nur für Kills. Modern Warfare geht hier also erneut bewusst einen Schritt zurück. Aber ist das eine gute Idee?

Modern-Warfare-Feuer

Wie kommen die Killstreaks bei den Spielern an? Auf Twitter und Reddit wird derzeit eifrig unter den Fans diskutiert, ob Killstreaks jetzt so eine gute Idee sind. Befürworter sagen, dass in einem Shooter Kills einfach am meisten Spaß machen und man dafür auch belohnt werden sollte. Alles andere würde die FPS-Erfahrung schmälern. Ein User fasst diese Meinung auf Reddit prägnant zusammen:

„Killstreaks setzen voraus, dass man den Skill hat, Kills zu erzielen ohne draufzugehen. Das erfordert Präzision, Zielerfassung, Map-Kenntnis, Spawn-Kenntnis und Positionierung.

Leute, die Scorestreaks wollen sind schrecklich bei all dem, was ich oben gesagt habe. Sie denken, das Dabeisein alles sei und sie wollen Streaks dafür, dass sie in einer leuchtenden Zone sitzen und warten, dass eine Anzeige voll wird.“

Dem widersprechen auf Reddit in diversen Threads Fans der Scorestreaks/Pointstreaks:

  • „Ich bevorzuge Scorestreaks, allein schon, weil man dafür belohnt wird, wenn man Ziele erfüllt.“
  • „[Killstreaks sind] nicht besser, sie ermutigen nur selbstsüchtiges Gameplay und das Ignorieren von Missionzielen für simple Kills.“
  • „Ihr seid doch alle von der Nostalgie geblendet!“
  • „Das ist eine seltsame Entscheidung. Ich verstehe, das sie es wie die alten CoDs machen wollen und von den anderen Teilen des Franchise abheben. Aber das wurde aus gutem Grund geändert. Scorestreaks ermutigen zielgerichtetes Spielen. Killstreaks bewirken das Gegenteil. Von allen Arten, wie man CoD 2019 mehr wie die alten Spiele hätte machen können, ist das womöglich die Art, nach der keiner verlangt hat.“
  • „Scorestreaks waren damals eine gute Änderung. Ich denke, sie ändern es wieder wegen der Nostalgie.“

Was ist eure Meinung zu der Debatte?

Diese 3 Details feiern die Fans beim neuen Gameplay von Modern Warfare
Quelle(n): VG24/7
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Wie keine scorestreaks… Mimimimimi ????

Das Problem ist das es für jeden Schwachsinn Punkte gibt.
Es gibt zwar auch spielmodis wo es sogar sinnvoll wäre… Herrschaft z.b
Aber auch das ändert nichts dran das 70% da trotzdem einfach auf Kills gehen.

Ich finde die killstresks gut.
Das Match bzw der Moment deiner ersten MOAB vergisst man nie wieder xD

Alex

Naja das würde ich nicht unterschreiben. Gibt genügend die auch mit so Ben Cheat Controller nicht sonderlich was reißen.

Abgesehen davon spricht es Bände wenn sich jemand fühlt weil sein Controller besser ist als andere Spieler.

Der Ralle

Also in CoD 4 damals empfand ich die Killstreaks noch als eine gute Entwicklung. Damals war es aber noch übersichtlich und man konnte sich darauf einstellen. Mit MW2 und später MW3 nahm das aber derart Überhand, dass es mir weniger Spaß machte. Ständig stand eine oder mehrere Mic’s am Himmel, dazu eine Drohne, ein Bombardement und wer weiß noch was. Das schränkte einen auch in der Wahl der Perks ein. Denn wenn man nicht auf den ersten zehn Schritten nach dem Spawn, direkt wieder von einem Geschütz oder einer Mic aus den Latschen gepustet werden wollte, kam man um Blind Eye, Assassin und Dead Silence (oder ähnliche Perks in MW2) nicht herum.
Ich bin auch prinzipiell eher ein Freund der Scorestreaks, einfach weil es unter den Randoms das Teamplay fördert. Und wer ein guter Spieler ist, der erfüllt eben Missionsziele und erzielt parallel dazu seine Kills. Dazu benötigt es auch eine gutes Team, was ja letztendlich auch die Spreu vom Weizen trennt. Es ist also nach wie vor erstrebenswert, dass ein gutes, eingespieltes Team siegreich ist über die Random Truppe die einfach nur einen herausragenden Spieler dabei hat.
Ich habe damals einfach am Ende eines Domination Matches zu oft in der Statistik Leute gesehen die exorbitant viele Kills hatten aber nicht eine einzige Fahne eingenommen oder verteidigt. Natürlich hat dieses Team dann verloren. Die Umstellung damals auf Scorestreaks, sollte dazu führen das jene Spieler ihre Künste mehr in den Dienst des Teams stellen als in die eigene K/D Statistik.
Ich habe also ein gespaltenes Verhältnis zu Killstreaks oder auch Scorestreaks. In meinen Augen sollten es Scorestreaks sein und in ihrer Anzahl übersichtlich und gut ausbalanciert.

Eierschecke

Ein Scuf macht aus einem Nohand trotzdem keinen guten Spieler 😀 so einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen 😀

Gaburias Myucheu

Killstreaks? Hatte ja Hoffnung aber gut wird Storniert

Eskapist

Bin in keinem Shooter wirklich gut, werd ich auch nimmer. Hab 2016 erst mit Multiplayer shooter angefangen, bin Ü30 und ich schaffe es einfach nicht mehr besser zu werden.
Der ganze Kill/Scorestreak Mist nervt mich schon ziemlich ab in CoD. Kann nur hoffen dass ich als mal aus ner Vorratskiste was halbwegs starkes rauskriege. Selbst was freischalten kann ich komplett vergessen.

Warum gibts eigentlich keine Playlist in der die Streaks ausgeschalten sind? Für mich sind die nur ein Weg um richtig gute Spieler nur noch besser zu machen.

Psycheater

Einfach Kill- UND Scorestreaks einführen. Ist doch nicht so schwer und für jeden ist was dabei

Chemo65

Schlimm wird das gecampe werden um die streak vollzumachen … wird ja nochmehr begünstigt da man ja Waffen an Gegenstände „anlegen“ kann …

WW2 Lässt grüßen … dickes LMG angelehnt an irgendwas und derjenige bewegt sich das Spiel maximal vom spawn bin zum camppunkt

Hoffentlich lassen die Maps ein gutes umlaufen zu

Zerberus

Hat alles nichts in nem Shooter zu suchen…außer ein männliche Stimme die zwischendurch Momomomomonsterkill ruft !

Sir Wellington

Endlich jemand der mal Tacheles redet

Der Vagabund

Fatality! Ah ne Moment xD das war ja was anderes xD

pvpforlife

Viele übersehn das Problem bei Scorestreaks das dabei die ganze Zeit irgendwelche Low Point Streaks wie Drohne, Konterdrohne oder auch schnell mal Hellstorms etc permanent aktiv sind weil diese extrem Leicht für schlechte Spieler zu erreichen sind. Man bekommt quasi für simples nichts tun Punkte durch Drohnen Assists für den nächsten Streak. Das führt schon lange dazu das es zuviele Scorestreaks auf der Map gibt. Gute Spieler zum Beispiel Spamen dann dioe ganze Zeit Heli, gepanzerter Helo und irgendein starken Streak als 3tes weil die Noobs eh selten Raketenwerfer haben um STreaks zu killen.

Mit puren Killstreaks gibt es allgemein weniger aktive und seltener Streaks auf der Map und Gunplay kann wieder mehr im Vordergrud stehen als von irgendwlchen OP Streaks zerbombt zu werden, oder das ein Noob Team permanent Drohne hat etc.

Sir Wellington

Dann hat man aber wieder die Lobbies voller Leute die kein Objective Spielen. Das kann nicht der Sinn sein. Man sollte einfach insgesamt mehr Punkte für die Streaks benötigen und diese auch abschwächen.

Alexander Reiners

Man schmeißt einfach beides raus, Problem gelöst. ????

Starthilfer

Over the rainbow
fliegt mein Payflow…
Ich mochte ja immer die AC- 130 und die Reaper aus MW3
Irgend wann werden dann auch die Nulpen besser und wissen was sie machen müssen um kein freiwild mehr zu sein…meistens jedenfalls XD

derjoghurtmitderecke

Pave Low. Das hat nix mit betriebswirtschaftlichen Bezahlvorgängen zutun. Over and out.

Finshi

Ich finde es auch gut. 🙂

Sunface

Ich verstehe das manche die Killstreaks nicht mögen. Ich selber finde es aber gut das sie wieder da sind. Noch weniger mochte ich die Scorestreaks. Denn da ist es so wie der Kerl sagt.

Woah ich bin total gespannt auf das Multiplayer Reveal. So gehyped war ich schon lange nicht mehr.

Der Ralle

Bei dem Hype bin ich voll bei Dir.

Martin

Ich finde beides Mist. Hat für mich nichts im Multiplayer verloren.

Eierschecke

Ich finds gut.. zum Beispiel können die Noobs dann nicht einfach auf Vorräte campen und dann nen Einsatzteam oder Snipernest oder so ziehen..(BO4)

RaZZor 89

Wer Skill hat ist eh schon besser als andere und holt seine Kills. Killstreaks machen denjenigen noch besser und man bekommt ihn noch schwerer weg. Für mich brauch ein Shooter sowas nicht

SethEastwood

Durch Streaks wird er nicht besser, er bekommt lediglich paar extra Kills geschenkt.

RaZZor 89

„Juggernaut Assault Gear: Ein massiver Körperpanzer, der euch vor Beschuss schützt“
Sowas meine ich. Ich bin da aber auch nicht gut drin es zu erkennen weil ich CoD immer gemieden habe. Könnte sich hier aber ändern

kriZzPi

Egal ob Score oder Killstreak beides finde ich doof in CoD meist sind es gratis Kills wenn man eh schon dominiert

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

25
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x