MMORPG ESO bekommt eigenen Gaming-Stuhl

Der Hersteller Noblechairs hat seit neustem einen Gaming-Stuhl passend zu The Elder Scrolls Online im Angebot. Er kommt in einer besonderen Optik daher und basiert auf einem Modell, das allgemein als gut bewertet wird.

Was ist das für ein Stuhl? Der Gaming-Stuhl setzt auf eine hohe Rücklehne und zwei Armstützen an der Seite. Bespannt ist der Stuhl mit Kunstleder in schwarzer und goldener Optik.

Am auffälligsten ist das Symbol von ESO an der Kopfstütze, sowie der Drache und der Schriftzug zum Spiel auf der Rückseite der Rückenlehne. Außerdem hat der Rand des Stuhls ein auffälliges Muster.

ESO Gaming Stuhl Close Ups
So sehen die Besonderheiten des Stuhls im Detail aus.

Der Stuhl bietet dabei die gewohnten Features ohne viel Schnickschnack. Ihr könnt die Höhe und die Position der Rückenlehne verstellen und die Armpolster sollen recht dick sein, was das Ablegen der Arme angenehm machen soll.

Wie teuer ist der Stuhl? Derzeit hat Noblechairs noch keinen Preis für den ESO-Stuhl veröffentlicht. Er basiert jedoch auf dem Noblechairs Hero, den es schon länger zu kaufen gibt. Der kostet zwischen 400 und 500 Euro je nach Händler.

In einer ähnlichen Region könnte sich auch die besondere Version zu ESO bewegen.

Der neue Stuhl von Herman Miller und Logitech hingegen fällt etwas teurer aus:

An diesem 1.500 $ Stuhl haben mehr als 30 Ärzte gefeilt – Soll perfekt für Gamer sein

Hero landet in einigen Top-Listen

Was ist der Noblechairs Hero für ein Stuhl? Der Stuhl wird in vielen Bewertungen gelobt, besonders für die Einstellungsmöglichkeiten im Rückenbereich. So gibt es eine stufenlos einstellbare Lendenwirbelstütze, die zwar etwas schwer zu erreichen sein soll, aber dafür den Rücken gut unterstützt.

  • Die Webseite PCGamer hat den Hero in seiner Top 5 der besten Gaming-Stühle.
  • Auf der Webseite Gaming-Stuhl.de landet der Hero ebenfalls in den Top 5.
  • Auch die Webseite Techradar setzt den Stuhl von Noblechairs auf Platz 5 ihres Rankings für 2021.

Generell gehört Noblechairs zu den bekanntesten Marken für Gaming-Stühle.

ESO Eheringe
ESO-Fans bekommen nicht nur einen Stuhl, sondern auch besondere Eheringe.

Fans von ESO werden in letzter Zeit mit verschiedenen besonderen Gegenständen im passenden Look versorgt. Erst vor wenigen Tagen haben wir über besondere Eheringe berichtet, die ihr für 1.000 Dollar kaufen könnt.

Doch auch im MMORPG selbst tut sich gerade einiges. So wurde erst am 26. Januar die neue Erweiterung Blackwood angekündigt. Diese führt in die Gebiete von The Elder Scrolls IV: Oblivion und lässt euch gegen einen Daedra antreten. Alle Details zu der Erweiterung findet ihr hier:

ESO verrät erste Details zur neuen Erweiterung Blackwood und den Inhalten 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dEEkAy2k9

Ein ergonomisch schlechter Stuhl in nutzloser Racing-Optik mit hässlichen Logos drauf. Das ganze für 500€.

Ganz ehrlich. Wer sowas kauft ist selbst Schuld.

Ich greife da doch lieber zum Embody

SenorChang

Was ist das für ein Stuhl? Der Gaming-Stuhl setzt auf eine hohe Rücklehne und zwei Armstützen an der Seite. Bespannt ist der Stuhl mit Kunstleder in schwarzer und goldener Optik.

zusätzlich besitzt dieser eine sitzfläche !

Van

Ich habe mich vor Weihnachten mit Gutschein für den Backforce One entschieden. Finde die Seitenpolster der meisten Stühle einfach unpassend, die ganze “Racing” Optik ist absolut nicht mein Fall.

Am Ende muss es natürlich jeder selber wissen, welchen Stil er bevorzugt, jedoch wollte ich einen Stuhl der modern, aber dennoch nach seriösen Bürostuhl aussieht. Die LED und die Schulterpads hätte Interstuhl aber wirklich weg lassen können.

Snoopy

Ich bin von Stattlicher gestallt ? hab mir vor 2 Jahren den HERO Gaming gekauft, am anfang hat mich das feste Sitzpolster etwas gestört, was sich nach etwas zeit aber als positiv herausstellte. Große Rückenlehne Breite Sitzpolster und vor allem kein gequietsche.

lIIIllIIlllIIlII

Würde ich nicht haben wollen. Mein Haus ist doch kein ShowCase oder eine Neonreklame für Unternehmen und Produkte.

Bodicore

Als ob es nicht auf jedem Nastuch ein Logo drauf hätte ? da kommt es auf das eine vom Spiel dass man gerne mag auch nicht an.

lIIIllIIlllIIlII

Wenn es klein und unscheinbar ist.. okay, dann geht das noch. Obwohl ich die Abwesenheit von Logos, Brands und Schriftzügen eindeutig vorziehe.

Aber das ist ja mehr Werbung als Stuhl.

Also wenn für andere das okay ist – okay. Aber für mich ist das nichts.

Bodicore

Hihi hast schon recht ein kleines Logo am Kopfteil und vielleicht die Goldleisten hätten auch gereicht ?

Pracixs
Bodicore

Meine Frau hat sich den Hero gekauft.
Finde es sitzt sich super gut darauf selbst im Vergleich zu meinem Bonzenthron.
Gegenüber andern Gamingstülen die ich probegesessen habe ist die Qualität sogar zufriedenstellend.

jetzt kommt das „ABER“

Meine Gamingcave stinkt seit 3Tagen nach Azeton oder sonst irgendwelchen unefinierbaren chinesischen Chemikalien zum Glück rauch ich seit Jahren nicht mehr am PC 😁
Ich hab den Stuhl schon paar mal mit Lederreiniger abgerieben und langsam lässt es auch nach, aber ich will ja nicht wissen was man in einem Gamingabend über die Haut aufnimmt.

Meine Frau ist aber sehr zufrieden mit dem Teil und der Aufbau war auch easy ich hab 5Minuten gebraucht.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Bodicore
N0ma

Hoffentlich nicht den falschen gekauft. War letztens auf deren Seite, gibt den Stuhl in PVC, PU und Leder. PVC ist Chemie, PU akzeptabel.

Bodicore

Ne da haben wir schon drauf geachtet. Warscheinlich liegt es am Memoryschaum im innern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x