Erzählt mal: Was macht für euch eine gute Gilde in MMORPGs aus?

Gilden sind ein wichtiger Bestandteil von MMORPGs, aber jeder hat seine eigenen Vorstellungen von einer “guten” Gilde. Was sind eure?

Das sind Gilden in MMORPGs: Das Konzept der Gilden gibt es im MMORPGs quasi seit der Entstehung des Genres. Normalerweise ist eine Gilde einfach einer Gruppe von Spielern mit gemeinsamen Interessen, die zusammen den Content im Spiel erledigen.

Mit der Zeit haben die Entwickler neue Features in ihre Spiele eingebaut, um Gilden für die Spieler interessanter und attraktiver zu machen. Dazu gehört nicht zuletzt das Gilden-Housing, das in manchen MMORPGs verfügbar ist, oder diverse andere Boni, die die Spieler nutzen können, wenn sie einer Gilde beitreten.

Dank des vielfältigen Contents der MMORPGs können auch Gilden verschiedene Schwerpunkte haben und sich an unterschiedliche Spielertypen richten:

  • Manchen Spielern ist ein familiärer Umgang innerhalb der Gilde wichtig.
  • Manche Spieler erwarten, dass die Gildenleitung Events für die Mitglieder veranstaltet.
  • Für manche Spieler ist der Skill-Level innerhalb der Gilde wichtig, etwa wenn es sich um eine Raiding-Gilde handelt.
  • Manche Spieler legen Wert darauf, dass Gilden den Spielern Möglichkeiten für Voice-Chat bieten. Zum Beispiel durch einen eigenen Discord-Server oder mit TeamSpeak.
  • Manche Spieler mögen sehr große Gilden, in denen immer viel los ist.
  • Andere bevorzugen kleine, die ruhiger sind und wo jeder jeden gut kennt.

Eure Meinung ist gefragt: Die Suche nach einer Gilde, in die man richtig gut reinpasst, kann in einem MMORPG manchmal echt lange dauern. Es spielen viele Faktoren eine Rolle, ob man sich wohlfühlt oder lieber doch nach einem anderen Zuhause sucht. Aber welche sind es bei euch?

Welche Erwartungen habt ihr an eine gute Gilde? Wie geht ihr vor, wenn ihr nach Anschluss in MMORPGs sucht? Habt ihr eine Check-Liste, die eine gute Gilde für euch erfüllen muss? Oder gründet ihr lieber eine eigene Gilde, in der ihr das Sagen habt?

Erzählt uns von euren Erfahrungen mit Gilden-Suche in den Kommentaren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Was ne gute Gilde ist weiß man wenn man eine gefunden hat. Die Leute müssen zusammenpassen, das ist eigentlich das einzig wichtige.

Caliino

Ich für meinen Teil suche mir immer erst im Endgame eine Gilde und die muss familiär sein, wobei die Spielerzahlen meist so zwischen 5-20 liegen soll.

“Vorrausetzungen” habe ich grundsätzlich nur drei:

  • Eben das familiäre,
  • ein ähnliches Skill-Level wie meines und
  • Aktivität im Voice und gemeinsame Ziele (PvP, Dungeon-Runs usw.)

Und um ehrlich zu sein habe ich auch schon genug Gilden “verkleinert” weil ich Sachen immer anspreche die nicht so rund laufen/sind wie sie sein sollten….
(Unterschiede zwischen Gildenwerbung und Realität, “Wunschdenken” usw.)

Witzigerweise schaffe ich es (womöglich auch genau deswegen) immer wieder in die Gildenleitung obwohl ich es eigentlich gar nicht sein will und habe so gesehen auch oft genug “meine eigene Gilde” 😅

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Caliino
Nico

Gilden sind heute nicht mehr wie sie mal waren, weil die Spiele so oberflächlich geworden sind, Entweder es ist Hack & Slay artiger loot wo man nurnoch gilden mittel zum zweck benutzt wie shizzo schrieb. Oder es sind mmorpgs die soviel solo inhalte bieten das sich gilden nurnoch für 1-2 abend im raid treffen.

Und durch diese Richtungs Endungen der mmorpgs die nun eigentlich keine mehr sind haben sich die Spieler in mmorpgs auch ganz schön geändert. Ein richtiger Zusammenhalts Gedanke gibts kaum noch, oft ist gear wichtiger als der Mitspieler bzw ein paar inhalte solo zu erledigen als in Gruppe.

N0ma

Das stimmt die Spiele haben sich verändert, aber auch die Spielelandschaft, es gibt eine grössere Auswahl und man hüpft eher von einem Spiel zum anderen. Wobei ich auch sagen muss ich kenn kein gutes aktuelles MMORPG wo man länger bleiben könnte.

BertBrot

Gilden haben einfach nicht mehr den Stellenwert wie vor Jahren. Da hat man sich nach dem aufstehen eingeloggt um zu labern oder Musik zu hören. Unser Tank in AIONClassik hat den ganzen Tag Gitarre gespielt im TS. Heute ist eine Gilde ein Mittel zum Zweck, um an Erbstücke zu kommen, etc. hat aber keine Priorität mehr.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x