So geht’s dem MMORPG Atlantica Online einen Monat nach Steam-Release

Atlantica Online erschien bereits im Jahr 2008, wurde jedoch erst im Mai 2020 auf der Plattform Steam veröffentlicht. Wir schauen, wie die Spielerzahlen und Reviews einen Monat nach Release aussehen.

Wie geht es Atlantica Online auf Steam? In den letzten 24 Stunden waren 1.171 Spieler im Peak gleichzeitig online. Durchschnittlich spielten in den letzten 30 Tagen 1.145 Spieler das MMORPG.

Das sieht auf den ersten Blick nicht nach viel aus, liegt aber damit fast auf einem Niveau mit TERA, das durch den Coronavirus die besten Zahlen seit Anfang 2018 auf Steam erreicht hat. Spiele wie AION oder ArcheAge lagen in den letzten 30 Tagen auf der Plattform deutlich unter dem „Neueinsteiger“.

Trotzdem merkt man bei Atlantica Online bereits jetzt einen deutlichen Rückgang in den Zahlen. Fraglich ist, wie lange das MMORPG die Spieler wirklich beschäftigen kann, denn das letzte große Update ist bereits einige Jahre her, was auch in den Reviews kritisiert wird.

Atlantica Online Spielerzahlen Steam
Die Spielerzahlen von Atlantica Online (via Steamcharts).

Gemischte Reviews, Kritik für Pay2Win

Was sagen die Reviews? Zum Stand des Artikels (am 17. Juni um 11:00 Uhr) hat Atlantica Online 339 Reviews bekommen, von denen immerhin 64% positiv sind.

Die positiven Stimmen loben dabei:

  • Das einzigartige, rundenbasierte Gameplay, das bei anderen MMORPGs in der Art und Weise keine Anwendung findet.
  • Die Community, die mit dem Spiel alt und gleichzeitig freundlich geworden sein soll.
  • Die Tatsache, dass es zumindest unregelmäßig noch Updates gibt.
  • Anscheinend gibt es so viel in dem MMORPG zu tun, dass einige Spieler auch nach 13 Jahren nicht alles ausgelevelt haben.

Der Nutzer Jaruri fasst seine Erfahrungen so zusammen:

Die neuen Server sind stark gestartet. Die Spielerbasis ist da und das Spiel so viel Spaß wie eh und je. Ich bin jemand, der das Spiel seit dem Start immer wieder gespielt hat, und ich fange mit dem Start der neuen Server wieder damit an. Auf diesen neuen Servern befindet sich der gesamte Inhalt des Spiels, was sehr viel ist […].

Es mag für einen neuen Spieler etwas verwirrend sein, aber wenn ihr Schwierigkeiten habt, wendet euch an die Community oder sucht eine Gilde – die Spieler im Spiel sind bei Neulingen in der Regel sehr hilfsbereit.

Das Spiel selbst ist mit seinem rundenbasierten Kampf ziemlich einzigartig. Mir gefällt die Spielmechanik sehr, die ich bisher noch nicht in ähnlicher Form finden konnte. Die Pseudo-History im Spiel ist für mich auch ziemlich interessant und umfasst den gesamten Globus.

Für das Spiel selbst muss man nicht bezahlen, obwohl einige bezahlte Dinge Boni und „Quality of Life“-Vorteile gewähren (z.B. das Premium-Paket, das die Lizenzen und den Segen hat). Wenn ihr die Nummer 1 im PVP werden wollt, dann müsst ihr wahrscheinlich bezahlen, um zu gewinnen, aber wenn ihr das Spiel im PvE einfach nur genießen wollt oder im PvP ohne Konkurrenzdenken spielt, dann ist das Spielen ohne zu bezahlen durchaus möglich.

Atlantica Online Ingame Screenshot
So sieht ein Kampf in Atlantica Online aus.

Das sagen die negativen Stimmen:

  • Atlantica Online hat Probleme mit Stabilität und Performance, auch außerhalb von Steam.
  • Das letzte große Content-Update mit einem Dungeon ist 5 Jahre her.
  • Der Support soll selten bis gar nicht reagieren.
  • Im Endgame und besonders im PvP soll man ohne die Investitionen von Echtgeld nicht weit kommen.
  • Es fehlt eine deutsche Sprachausgabe und Ingame soll vor allem Spanisch gesprochen werden.

Der Steam-Nutzer Vape schreibt in seiner negativen Review:

Das Spiel ist für die ersten paar Tage in Ordnung, weil man kostenlose Auto-Kämpfe, kostenlose Teleporter und viele weitere kostenlose Dinge bekommt.

Aber sobald man Level 81 erreicht, verschwinden diese kostenlosen Inhalte und das Spiel verwandelt sich in heftiges Pay2Win. […]. Es gibt buchstäblich Quests, die man abschließen muss, um Söldner zu bekommen, die erfordern, dass ihr echtes Geld investiert. […]. Im PvP werdet ihr keine Herausforderung für Spieler sein, die Echtgeld für Upgrades und Söldner investiert haben.

Wenn ihr jedoch etwas sucht, das für ungefähr 60 Stunden Spaß bereitet, dann ist das hier der Fall.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Atlantica Online gemacht? Und habt ihr es nach dem Release auf Steam ausprobiert?

Erst vor wenigen Tagen startete das Action-RPG Torchlight 3 auf Steam. Doch die Reviews dazu sind deutlich negativer, als bei Atlantica Online.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kerry

Mich wundert es, dass das Spiel überhaupt noch existiert. Nach dem offen zugegebn wurde, vor ein paar Jahren, dass man lieber nicht das Spiel downloaden sollte wegen einem Vierus in den Dateien, habe ich das Spiel nicht mal mehr mit der kneifzange angefasst.
Solche PSiele gehören einfach vom Markt. Das sollte endlich aktiver kontrolliert werden. Auch vom Verbraucherschutz!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x