Mit Ragnarok Online 2 stirbt das erste MMORPG in diesem Jahr

Heute gehört es zu unserer Aufgabe, euch über einen Verlust zu informieren. Die MMORPG-Community betrauert das Ende des Onlinespiels Ragnarok Online 2. Möge es in Frieden ruhen.

Der Nachfolger eines der kultigsten MMORPGs muss leider die Pforten schließen. Die Entwicklung wurde eingestellt.

Was ist passiert? Gravity Interactive, Entwickler des Online-Rollenspiels, erklärten, das Team von RO 2 abgezogen zu haben. Es wird keinen Support mehr geben. Auch sind keine weiteren Events geplant. Damit ist das Spiel effektiv tot.

Ragnarok Online 2 Screenshot 1

Warum wird das MMORPG eingestellt? Ragnarok Online 2, Nachfolger des kultigen Ragnarok Online, startete offiziell Anfang 2013, konnte aber schon damals die Spieler nicht begeistern. Der Steam-Launch Mitte 2013 konnte ebenfalls nicht den gewünschten Erfolg bringen. Daher wurden die Server in Korea bereits im Dezember des selben Jahres offline genommen.

Gravity Interactive erhielt daraufhin allerdings eine Finanzspritze, welche das MMORPG retten sollte. Dennoch half dies nicht wirklich. Wie man etwa anhand von Steam-Charts sehen kann, liefen Ragnarok Online 2 die Spieler davon. Nun kommt das endgültige Aus. Die Entwickler erklären, dass das MMORPG die Erwartungen einfach nicht erfüllen konnte.

Mehr zum Thema
Ruhet in Frieden: Diese 10 MMOs sind leider 2018 gestorben

Cash Shop bleibt offen, Support gibt es aber keinen mehr

Wann werden die Server abgeschaltet? Es gibt aktuell noch keinen Termin. Gravity Interactive will das MMORPG zunächst im Wartungsmodus lassen. Spieler müssen also vorerst nicht befürchten, dass sie vor verschlossenen Türen stehen.

Ragnarok Online 2 Screenshot 2

Warum ärgern sich die Spieler dann? Es gibt einige Kritik daran, dass die Server geöffnet bleiben und dies hängt mit dem Cash-Shop zusammen. Die Entwickler lassen den sogenannten Kafra-Shop offen. Spieler können also weiter Ingame-Items kaufen, obwohl das MMORPG nicht mehr weiterentwickelt wird. Das ärgert einige Spieler.

Damit sehen wir mit Ragnarok Online 2 ein erstes MMORPG, das in diesem Jahr sein Ende erlebt.

Mehr zum Thema
Ragnarok Online: Internationale Version schließt in Europa wegen DSGVO
Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.