Neuer MMO-Shooter zeigt starke Grafik und Spieler, die Quests geben

Das deutsche Entwicklerstudio tool1 hat sein erstes Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um den MMO-Shooter The Invitation. Dieser sieht optisch sehr stark aus und setzt darauf, dass die Spieler sich gegenseitig beschäftigen.

Was ist das für ein Spiel? Der PvX-MMO-Shooter The Invitation spielt im Jahr 2081 in einem heruntergekommen Osteuropa, hat aber sonst einen sehr modernen Ansatz.

So sollen neben dem für Loot-Shooter typischen Belohnungen die Spieler im Vordergrund stehen. Sie sollen auf jede erdenkliche Weise miteinander interagieren können:

  • So könnt ihr euch einerseits gegenseitig Quests in Form von Attentaten oder Einladung zu einem gemeinsamen Überfall stellen.
  • Anderseits könnt ihr euch aber auch beim Abschluss von Missionen behindern. Immerhin ist PvP möglich.

Besonders die eigenen Quests scheinen eine große Rolle zu spielen. Der Trailer und die Webseite deuten bereits an, dass die Spieler sie recht einfach erstellen und die Belohnungen festlegen können. So sieht man, wie ein Spieler ein Medi-Pack anfordert, das direkt per Drohne von einem anderen zugestellt wird.

Spieler-Quests wären eine spannende Neuerung, an der viele andere Spiele gescheitert sind. Sogar eigene Texte sind möglich, für einen persönlichen Touch.

Spieler-Quests als Kern-Feature

Was ist so besonders an den Spieler-Quests? Seitdem es Online-Spiele gibt, stellen sich Spieler schon gegenseitig Herausforderungen. Doch ein echtes System, über das die Spieler automatisiert Quests erstellen und Belohnungen verteilen können, gestaltet sich als schwierig.

Eines der besten Systeme hatten die MMOs Neverwinter und Star Trek Online mit der Foundry, einem umfangreichen Editor, über den sich anspruchsvolle Quests in Instanzen designen und für andere Spieler freischalten ließen. Doch die Foundry wurde eingestellt, weil es technische Probleme gab und alle Inhalte ständig geprüft werden mussten. Das System des neuen Shooters hingegen wirkt deutlicher simpler, restriktiver und stärker ins Spiel integriert.

In eine ähnliche Richtung, mit Spieler-Verträgen, wollte auch das ambitionierte MMORPG Chronicles of Elyria gehen, das jedoch mit finanziellen Schwierigkeiten kämpft.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was zeigt der Trailer noch? In dem Video sieht man zudem einige Gameplay-Szenen, darunter ein kurzer Kampf gegen ein Alien mit dem Namen „Junk Eater“.

Außerdem betont der Trailer mit Text und Sound, dass The Invitation viel Wert auf die Interaktion zwischen den Spielern legt.

Einzigartige Geschichte und erste Tests 2021

Worum geht es in The Inviation? Die Story des Shooters ist ebenfalls interessant. So ist der Planet Erde derzeit so heruntergekommen, weil Aliens die Menschheit kontaktiert haben. Seitdem haben sie Zugang zu neuen Welten und viele sind zu anderen Metropolen weitergezogen.

Nun leben nur noch vereinzelte Menschen und unbekannte Aliens auf der Erde. Sie streiten sich um Beute, aber auch wichtige Standorte wie Fabriken.

The Invitation Shooter Fabrik
Im Hintergrund sieht man eine Armory, ein wichtiger Ort, um neue Munition oder andere nützliche Items herzustellen.

Gibt es Konsequenzen für den Tod? The Invitation setzt auf Full-Loot. Wer also an einem Gegner stirbt, egal ob Monster oder ein anderer Spieler, verliert sein gesamtes Hab und Gut.

Das dürfte nicht jedem gefallen, sorgt aber auch für einen ganz eigenen Reiz.

Wann erscheint The Invitation? Aktuell ist der Release des Shooters noch weit entfernt. Zurzeit wird an der Kickstarter-Kampagne gefeilt, die starten soll, sobald sich 1.000 Mitglieder auf dem dazugehörigen Discord-Server eingefunden haben. Am 11. April um 17:00 Uhr befanden sich immerhin schon 462 Mitglieder dort.

Eine erste Test-Phase für Unterstützer ist für Mai 2021 geplant. Wie es danach weitergeht, steht derzeit nicht fest.

Falls ihr auf der Suche nach einem neuen Shooter seid, haben wir hier die besten Titel im Jahr 2020 zusammengestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Was man von Amazon lernen kann, es ist nie zu spät umzudenken. 😉

Platzhalter

Nun ja, Rust und co leben auch. Es kommt auf die Spieler basis an und ob das Geld für den Server und das Essen auf dem Tisch reicht

N0ma

Ich wollte damit auch nichts gegen PvP spiele im Allgemeinen sagen, nur was in letzter Zeit so kam, ist der Tisch bereits reich gedeckt.

Platzhalter

Hmmm, ich habe so ein Gefühl das „Wo Spieler selber Quests vergeben“ schon irgendwo mal gesehen zu haben und es nun versucht mit NPCs den Neustart. Aber für ein Nischen Spiel wird das ausreichen

Und wie wird diese Belohnungen gewährt? Mit Hilfen von Krediten und so? Luft Buchungen? Ich denke ihr seht worauf ich hinaus will

Platzhalter

Ah Okay

HighEX

„Anderseits könnt ihr euch aber auch beim Abschluss von Missionen behindern. Immerhin ist PvP möglich.“
Aus „könnt“ und „möglich“ wird doch eh ein Dauerzustand. Gibt man den Leuten die Möglichkeit sich ungestraft zu benehmen wie die Axt im Walde werden die meisten es auch tun.

Nico

Mh irgendwie kann ich bei meinen profil die antworten auf meinen beiträgen nicht mehr abrufen unter aktivitäten kommt immer seite nicht gefunden ^^

Tronic48

Sieht verdammt gut aus, das muss man schon sagen, wenn das aber alles ist, war es das auch schon.

Aber, was soll man dazu wieder sagen, wieder eine menge Geld verschwendet für nichts, und wieso, dazu braucht es nur das eine, Full Loot, das reicht schon.

Niemand wird das lange Spielen, nicht ein mal die PVP Spieler, immer wieder sterben, zeug weg, neu spawnen, sterben, zeug weg, usw., und das soll Spas machen, LOL sag ich da nur.

Wer kommt nur immer auf solche Ideen, lernen die nichts dazu.

Danny

Gibt es Konsequenzen für den Tod? The Invitation setzt auf Full-Loot. Wer also an einem Gegner stirbt, egal ob Monster oder ein anderer Spieler, verliert sein gesamtes Hab und Gut.
somit eine totgeburt problem Cheater nur 1 cheater im spiel das wars also umdenken oder game einstellen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oldboy

Das nenne ich mal eine recht frühe Prognose! Woher nimmst du dein Wissen, wenn ich fragen darf? Ich habe lediglich einen Teaser gesehen und den Artikel gelesen, mir kam diese niederschmetternde Eingebung nicht.

Danny

Wer also an einem Gegner stirbt, egal ob Monster oder ein anderer Spieler, verliert sein gesamtes Hab und Gut. andere spieler. cheater. nur 1 cheater denk mit !

Oldboy

Verstehe ich das richtig, es befinden sich beispielsweise 1000 User auf einem Server und einer cheatet, dann ist das ganze Game für den Arsch?

HP68

Das Spiel ist schon fürn Arsch wegen der Full Loot Scheiße.

Bodicore

Ach sollen die das so machen. Vielleicht braucht es einfach Prädestienzfälle.

Andererseits denkt wohl jeder Entwickler dass er ein besonderes Einhorn ist, dem gelingt was anderen verwehrt bleibt.

Abgesehen davon sieht es ja nicht übel aus, schauen wir was draus wird.

Caliino

Das braucht nicht mal nen Cheater, ein zwei Ganker reichen da auch schon die full-geared die Anfänger abfarmen 😀

Wenn das so kommt ist genauso schnell wieder von der Bildfläche verschwunden wie andere auch XD

Loccorocco

Äh hat escape von tarkov nicht das selbe Prinzip? Und läuft das nicht mega erfolgreich? Wenn dem so ist dann denke ich nicht das es so schnell verschwindet 😁

Caliino

Njein, in Tarkov hast kannst du einen Teil deines Inventars sichern und verlierst somit nicht alles beim Tod.

Und meiner Meinung nach kannst du die beiden auch nicht vergleichen:
Tarkov ist ein rundenbasiertes BR, Invitation sieht mehr nach einem Server aus wo du dich frei bewegen kannst, dh. wenn dich einer campt bleibt der solange da wie er es will!

TNB

Schon mal von Escape from Tarkov gehört?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x